"Was Asperger 2020 wissen müssen" - Eure Meinung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bei der Frage "Was brauchen Sie, um sich wohl zu fühlen?" würde zumindest ich nie auf ein Getränk kommen. Ich fände es gerade angenehm, verschiedene Alternativen an Getränken und einen Sitzplatz angeboten zu bekommen. Bei einer völlig offenen Frage fiele mir wohl gar nichts ein.
      From my youth upwards my spirit walk'd not with the souls of men. (...)
      My joys, my griefs, my passions, and my powers, made me a stranger.
    • Er sagt übrigens in einem Video, dass er in einer Ambulanz arbeitet (was für eine, sagt er nicht) und in einem anderen, dass er seit vielen Jahren mit "hunderten Autisten" zusammen arbeitet. Was auch immer das heißen soll, aber möglicherweise arbeitet er in einer Autismus-Ambulanz. Keine Ahnung, ob die Videos für den Arbeitgeber unproblematisch sind, aber wüsste jetzt keinen Grund, weshalb.

      Das nur dazu, dass in Frage gestellt wurde, dass er so viele Autisten kennt (kennen gelernt hat) - wobei es soooo viele dann ja auch nicht sind, es wird ja nicht jeder mit AS diagnostiziert, der in eine Autismus-Ambulanz geht.