Diagnostik Einrichtungen und Wartezeiten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Aloha1978: Ich weiß natürlich nicht, wie mobil und zeitlich flexibel Du bist (Stichwort eigenes Auto und/oder Urlaubstage etwas kurzfristiger nehmen). Aber vielleicht wäre - auch wenn es eine weite Strecke ist - entweder die Praxis Dr. Meyer-Amberg in Hannover oder Frau Dr. Preißmann in Hessen eine Möglichkeit für Dich.
    • Anakin_1 wrote:

      @Aloha1978: Ich weiß natürlich nicht, wie mobil und zeitlich flexibel Du bist (Stichwort eigenes Auto und/oder Urlaubstage etwas kurzfristiger nehmen). Aber vielleicht wäre - auch wenn es eine weite Strecke ist - entweder die Praxis Dr. Meyer-Amberg in Hannover oder Frau Dr. Preißmann in Hessen eine Möglichkeit für Dich.
      Danke. Ist es jetzt zur Diagnostik oder nur um die Überweisung abzuholen? Dafür ist der Weg dann schon etwas heftig, auch wenn ich mobil bin und gerne mal fahre.

      Ich muss ja nun ohnehin wieder ganz von vorne anfangen und werde versuchen, in Ochsenzoll wieder auf die Liste zu kommen. Ich schaue mir dann auch das NPZ in HH an.

      Nochmal zu Lübeck, die Dame war ja ganz nett. Die Therapeutin hört zu Ende Dezember auf und es ist kein Nachfolger*in in Sicht, auch ungewiss ob dort überhaupt noch Asperger Diagnostik angeboten wird.

      The post was edited 1 time, last by Aloha1978 ().

    • @Anakin_1 : Danke dir! Ich lasse es mir durch den Kopf gehen. Ich habe ja sowas ähnliches schon gemacht (für OPs meiner LKG-Spalte nach Karlsruhe gefahren zu einem "Freund"). Aber da war ich auch zehn Jahre jünger und es sind heute auch andere Zeiten, wo man sich sowas zweimal überlegt, ins Auto zu steigen.
    • Anakin_1 wrote:

      @Aloha1978: Ich weiß natürlich nicht, wie mobil und zeitlich flexibel Du bist (Stichwort eigenes Auto und/oder Urlaubstage etwas kurzfristiger nehmen). Aber vielleicht wäre - auch wenn es eine weite Strecke ist - entweder die Praxis Dr. Meyer-Amberg in Hannover oder Frau Dr. Preißmann in Hessen eine Möglichkeit für Dich.
      Kannst du mir bzgl. Frau Dr. Preißmann weiterhelfen? Ich rufe sie seit Monaten in ihren angegebenen Sprechzeiten an, bin aber noch nie durchgekommen :(

      Habe schon überlegt stattdessen eine Email zu schreiben, aber: Die Emailadresse steht nur im Impressum und nicht an der normalen Stelle, wo die Kontaktaufnahme beschrieben ist. Also hat sie es sich wohl nicht so gedacht, dass man die als Patient zur Kontaktaufnahme nutzt.
      Außerdem denke ich mir, wenn sie keine Zeit hat abzunehmen (weil schon so viele andere anrufen und weil sie bestimmt einen sehr vollen Terminkalender hat), hat sie ja auch keine Zeit Emails zu beantworten.
      Außer vielleicht dass sie mir da wenigstens schreiben könnte: Es dauert noch so und so lange, bis ich für Sie Zeit habe.

      Von der Entfernung her wäre es sogar relativ gut bei mir und es wäre so cool, wenn endlich mal jemand bei mir bzgl. Autismus schaut! In meiner Stadt wäre noch höchstens noch eine, auf deren Homepage steht, dass sie auch Autismus behandelt. Aber sie ist in Elternzeit und weiß noch nicht, ob/wann sie wieder einsteigt :frown: Außerdem weiß ich bei Frau Dr. Preißmann, dass/wie erfahren sie ist, bei der anderen Person ist dazu nichts bekannt.

      The post was edited 1 time, last by Lachatte ().

    • @Lachatte: Ich meine, dass hier im Forum mal jemand schrieb, dass man Frau Dr. Preißmann auch per E-Mail kontaktieren kann.

      So wie ich sie im Diagnoseverfahren erlebt habe, ist sie ein sehr pragmatischer und lockerer Mensch, weshalb ich nicht denke, dass das bei ihr negativ ankommt.

      Ansonsten könntest Du noch beim Psychiater Dr. Ries in Oberursel (Taunus) anfragen. Ich weiß, dass der auch Asperger-Patienten betreut, bin mir aber nicht sicher, ob der auch Diagnostiken durchführt für Asperger.
    • Anakin_1 wrote:

      @Lachatte: Ich meine, dass hier im Forum mal jemand schrieb, dass man Frau Dr. Preißmann auch per E-Mail kontaktieren kann.

      So wie ich sie im Diagnoseverfahren erlebt habe, ist sie ein sehr pragmatischer und lockerer Mensch, weshalb ich nicht denke, dass das bei ihr negativ ankommt.
      So sehe ich das auch. Ich habe ihr auch mal gemailt wegen irgendwas und sie hat nett zurückgemailt.
      Surprised by the joy of life.
    • Christophorus Klinik Dülmen: Wartezeit derzeit (Stand: 23.11.2021): 8-9 Monate bis zum ersten Termin zuzüglich 2-3 Monate bis zum Abschluss der Diagnose.
      "Ich bin nicht verrückt, mein Kopf ist nur anders als eurer." (Diogenes)
    • Koala wrote:

      Christophorus Klinik Dülmen: Wartezeit derzeit (Stand: 23.11.2021): 8-9 Monate bis zum ersten Termin zuzüglich 2-3 Monate bis zum Abschluss der Diagnose.

      Aktualisierung: Die Wartezeit beträgt derzeit (Stand: 24.11.2021) etwa ein Jahr bis zum ersten Termin.
      "Ich bin nicht verrückt, mein Kopf ist nur anders als eurer." (Diogenes)
    • Lachatte wrote:


      Kannst du mir bzgl. Frau Dr. Preißmann weiterhelfen? Ich rufe sie seit Monaten in ihren angegebenen Sprechzeiten an, bin aber noch nie durchgekommen :(
      dranbleiben! ich habe einen Termin bei ihr im Januar. Bin hartnäckig bei jeder Sprechstunde gewesen und hab jedesmal fast 200 Anrufe auf dem Display gehabt innerhalb 50 Minuten. Irgendwann hatte ich Fr. Dr. Preißmann dann in der Leitung.
      Hatte mir deswegen extra ein Festnetztelefon geholt, weil mein Handy irgendwann nicht mehr mit meiner Geschwindigkeit zur Wahlwiederholung mitgekommen ist.
    • Bates wrote:

      Lachatte wrote:

      Kannst du mir bzgl. Frau Dr. Preißmann weiterhelfen? Ich rufe sie seit Monaten in ihren angegebenen Sprechzeiten an, bin aber noch nie durchgekommen :(
      dranbleiben! ich habe einen Termin bei ihr im Januar. Bin hartnäckig bei jeder Sprechstunde gewesen und hab jedesmal fast 200 Anrufe auf dem Display gehabt innerhalb 50 Minuten. Irgendwann hatte ich Fr. Dr. Preißmann dann in der Leitung.Hatte mir deswegen extra ein Festnetztelefon geholt, weil mein Handy irgendwann nicht mehr mit meiner Geschwindigkeit zur Wahlwiederholung mitgekommen ist.
      Wow, da hast du ja wirklich sehr oft angerufen. 8o

      Am wievielten Tag (Sprechstunde) bist du durchgekommen? Ich bin am 5. Tag durchgekommen.
    • tanda wrote:

      Wow, da hast du ja wirklich sehr oft angerufen. 8o
      Am wievielten Tag (Sprechstunde) bist du durchgekommen? Ich bin am 5. Tag durchgekommen.

      Bei mir war es auch Tag 5. An einem Montag, so ziemlich am Ende der Sprechzeit. Hatte schon nicht mehr damit gerechnet, dass ich durch komme... dementsprechend perplex war ich in dem Moment.
    • Bates wrote:

      tanda wrote:

      Wow, da hast du ja wirklich sehr oft angerufen. 8o
      Am wievielten Tag (Sprechstunde) bist du durchgekommen? Ich bin am 5. Tag durchgekommen.
      Bei mir war es auch Tag 5. An einem Montag, so ziemlich am Ende der Sprechzeit. Hatte schon nicht mehr damit gerechnet, dass ich durch komme... dementsprechend perplex war ich in dem Moment.
      Ja, ich war auch sehr überrascht, als sich dann Frau Dr. Preißmann meldete. Bei mir war es an einem Freitag um 7:19 Uhr.
    • tanda wrote:

      Am wievielten Tag (Sprechstunde) bist du durchgekommen? Ich bin am 5. Tag durchgekommen.
      Ich glaube, dass das gerade aktuell sowieso ein Problem der Praxen und der Ambulanzen ist.
      Unabhängig von Fragen nach Diagnostik. Eher wegen der vielen SARS-CoV- Infektionen und der Einschränkungen und Anfragen im Zusammenhang damit. :frown:
      Macht ist das Spielzeug der Reichen, das sie mit niemandem teilen (Muriel Barbery, "Die Eleganz des Igels")
    • tanda wrote:

      Bates wrote:

      tanda wrote:

      Wow, da hast du ja wirklich sehr oft angerufen. 8o
      Am wievielten Tag (Sprechstunde) bist du durchgekommen? Ich bin am 5. Tag durchgekommen.
      Bei mir war es auch Tag 5. An einem Montag, so ziemlich am Ende der Sprechzeit. Hatte schon nicht mehr damit gerechnet, dass ich durch komme... dementsprechend perplex war ich in dem Moment.
      Ja, ich war auch sehr überrascht, als sich dann Frau Dr. Preißmann meldete. Bei mir war es an einem Freitag um 7:19 Uhr.
      @tanda: Schön, dass du noch geschafft hast an Frau Dr. Preißmann zu kontaktieren. Im Spätherbst 2019 bzw. Winter 2020 habe ich es auch dasselbe versucht, wurde abgelehnt, weil ich nicht aus Kreis Bergstraße herkomme. :x Glücklicherweise habe ich die Diagnose im Uniklinikum Frankfurt machen lassen. (Wartezeit insgesamt: 8 Monate (mit Hilfe meiner Psychotherapeutin)) :d
    • rena52 wrote:

      tanda wrote:

      Bates wrote:

      tanda wrote:

      Wow, da hast du ja wirklich sehr oft angerufen. 8o
      Am wievielten Tag (Sprechstunde) bist du durchgekommen? Ich bin am 5. Tag durchgekommen.
      Bei mir war es auch Tag 5. An einem Montag, so ziemlich am Ende der Sprechzeit. Hatte schon nicht mehr damit gerechnet, dass ich durch komme... dementsprechend perplex war ich in dem Moment.
      Ja, ich war auch sehr überrascht, als sich dann Frau Dr. Preißmann meldete. Bei mir war es an einem Freitag um 7:19 Uhr.
      @tanda: Schön, dass du noch geschafft hast an Frau Dr. Preißmann zu kontaktieren. Im Spätherbst 2019 bzw. Winter 2020 habe ich es auch dasselbe versucht, wurde abgelehnt, weil ich nicht aus Kreis Bergstraße herkomme. :x Glücklicherweise habe ich die Diagnose im Uniklinikum Frankfurt machen lassen. (Wartezeit insgesamt: 8 Monate (mit Hilfe meiner Psychotherapeutin)) :d
      @rena52: Da war frau Dr. Preißmann noch an der Vitos Klinik in Heppenheim. Seit März 2021 hat sie eine eigene Praxis. Die Uniklinik Frankfurt hat mittlerweile die Warteliste geschlossen (ZI Mannheim auch).
    • tanda wrote:


      @rena52: Da war frau Dr. Preißmann noch an der Vitos Klinik in Heppenheim. Seit März 2021 hat sie eine eigene Praxis. Die Uniklinik Frankfurt hat mittlerweile die Warteliste geschlossen (ZI Mannheim auch).
      @tanda: Oh. Dann habe ich an dem Zeitpunkt noch Glück gehabt, um die Diagnose in Uniklinik FFM zu bekommen. Während des Wartens habe ich ebenfalls bei "Zwei Therapeuten" aus Kronberg probiert. Allerdings kostet die ganze Durchführung der Diagnose für einen Tag EUR 400. D.h. wohl selbst die Kosten zu tragen.

      Ich hoffe, dass der Platz bei Frau Dr. Preißmann bei dir sicher ist und das auch so bleibt. Ansonsten wünsche ich dir für die Suche nach den Therapeuten trotz schwierigen Zeiten alles Gute!