Account pausieren, nicht löschen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • okee. habe nun gedreeickt. :nerved:
    Mal sehen, was wann passiert.

    Ich sage schon mal vorsorglich: bis bald, :)
    weil ich jetzt eh offgehe zwecks Bewegung.
    “The mind is like tofu. It tastes like whatever you marinate it in.”

    (Sylvia Boorstein)
  • Thimor wrote:

    Es soll ja sogar erwachsene Menschen geben, die in Kliniken festgeschnallt sind, damit die sich nichts antun.
    Das gibt es tatsächlich. Krankenhaus (oder Betreuer) müssen das beantragen (warum und wie lange) und ein Richter muss die freiheitsentziehende Maßnahme dann anordnen. Manchmal (oder immer?) überzeugt sich der Richter persönlich von der Notwendigkeit. Besonders schrecklich finde ich es, wenn man es dem Betroffenen nicht verständlich machen kann (weil er z.B. in einem Zustand ist, wo man ihn nicht erreicht).
  • Thimor wrote:

    @Neoni

    Manchmal ist die Lage komplizierter. Es soll ja sogar erwachsene Menschen geben, die in Kliniken festgeschnallt sind, damit die sich nichts antun. Nur mal als ein extremes Beispiel.
    Ja das ist in der Tat ein extremes Beispiel -- oder plädierst du dafür, man solle Linnea zwangseinweisen und dort fixieren, damit sie bloß nicht in diesem Forum schreibt...?

    Mir geht dieses dauernde "Bitte löscht mich" "Bitte sperrt mich" auf die Nerven. (Das trifft Linnea jetzt nur zufällig.) Die User sind für ihren Forenkonsum selbst verantwortlich (zum Glück!), und man sollte doch von erwachsenen Menschen erwarten können, dass sie damit niemand anderen behelligen.
    Oder aber, es geht um die Aufmerksamkeit. Dann reichts aber auch, zu sagen: "Ich bin mal ne Weile weg"...
    Oder aber, man spricht sein Problem mit dem Forum einfach offen an, anstatt so verdruckst und indirekt durch Lösch- oder Sperrbitten.

    Ich bitte also darum, diesen Quatsch mal zu lassen. Gute Reise.
  • Es ist kein Quatsch.
    Es ist, was es ist.
    Ich wollte wissen, wie man das macht und ihr sollt Bescheid wissen. Einige wären sonst beunruhigt. Das kenne ich ja von mir in Bezug auf andere,
    die plötzlich verschwanden.
    Ich will nicht zig PNS schreiben.

    So ist "mein" Weg. Egal, was du darüber denkst.
    Es gibt keinen sonstigen Grund.
    Ich habe sonst kein Problem mit dem Forum.
    Aber wenn du deine Vermutungen brauchst, dann bitte, behalte sie gerne.
    “The mind is like tofu. It tastes like whatever you marinate it in.”

    (Sylvia Boorstein)
  • @Neoni Ich kann dich verstehen, ich bin manchmal auch etwas genervt von diesen "Ich möchte mich löschen lassen"-Posts... und manchmal habe ich da auch das Gefühl, dass es den Leuten nur um Aufmerksamkeit geht. :m(:
    Aber hier sagt Linnea ja ausdrücklich im ersten Post, dass sie zunächst "still" nach entsprechenden Möglichkeiten gesucht und nur nix gefunden hat (bzw. nicht exakt das gefunden hat, wonach sie suchte). Das sieht mir dann in der Form nicht mehr nach "Aufmerksamkeitsgeheische" aus. ;)

    @Linnea Neoni sagt ja ausdrücklich, dass es gar nicht konkret gegen dich gerichtet ist, sondern sie diesen Fall jetzt nur als Anlass nimmt, um generell ihre Gedanken zu dieser Art von Threads loszuwerden. ;)

    -

    So, besser krieg ich das nicht hin, hab ja keine Streitschlichterausbildung. Hoffe es reicht trotzdem. :oops: :d
    Teile dieser Signatur könnten die Bevölkerung verunsichern.
  • Abendstern wrote:

    So, besser krieg ich das nicht hin, hab ja keine Streitschlichterausbildung. Hoffe es reicht trotzdem.

    Zumindest verstehe ich sowohl @Neonis Empfinden,
    dass Löschungsbekundungen oft unnötig erscheinen,
    als auch @Linneas Absicht, im Forum einen Hinweis zu hinterlassen, weshalb sie plötzlich weg ist.
    Wobei eine Erklärung natürlich auch im Profil möglich ist ggfls. .

    Wenn allerdings ein lange präsenter user einfach so plötzlich weg ist,
    ohne dass irgendein Hinweis erfolgte, mache ich mir manchmal schon Gedanken, was wohl passiert sein könnte.
    Wenn wir den Kirschbaum spalten, finden wir dort keine Blüte.
    Es ist der Frühling, der die Blüten hervorbringt.

    Ama Samy
  • Ich finde die Worte von @Neoni sehr hart.
    Gerade hier sollte man sich doch helfen lassen.
    Seit wann ist es außerhalb eigener Verantwortung, dass man selbst erkennt, dass man ein Problem hat, versucht, es selbst zu lösen, und dann nach Hilfe fragt?

    Gerade wenn man Probleme mit Impulskontrolle hat, ist der beste Weg damit umzugehen die Stimuluskontrolle. Man bietet jemanden, den Zugang zu erschweren, damit man es schafft, sein Vorhaben durchzuziehen.

    Für mich ein Musterbeispiel an erwachsener Haltung.

    Der Beitrag von @Neoni eher ein Musterbeispiel an Stell dich nicht so an, andere schaffen es doch auch.
  • Ich jedenfalls auch, und freue mich , wenn jemand dann nicht einfach weg ist und ich im Forum herumfrage.

    Abendstern wrote:

    So, besser krieg ich das nicht hin, hab ja keine Streitschlichterausbildung. Hoffe es reicht trotzdem.
    Ich bin niemand, der lange nachträgt...da muss schon mehr kommen.;-)
    Danke.
    Ich las es auch so, wie du beschreibst, aber der Zusatz:

    Neoni wrote:

    Ich bitte also darum, diesen Quatsch mal zu lassen.
    hat mich dann pikiert gepiekt.
    So war dat. :)
    “The mind is like tofu. It tastes like whatever you marinate it in.”

    (Sylvia Boorstein)
  • Linnea wrote:

    Es ist kein Quatsch.
    Es ist, was es ist.
    Ich wollte wissen, wie man das macht
    Ich finde dass es Quatsch ist, weil wenn man in einem Forum nichts mehr lesen/schreiben will, dann tut man das einfach nicht. Wie machen denn die Leute das in anderen Foren, da gibt es keinen Babysitterdienst der Mods; da kommt auch gar niemand erst auf die Idee, dass es das geben sollte.
    ich kenne das zwar, dass ich denke, ich komme nicht aus einem Forum los und sollte nicht viel dort sein - ich verstehe das Problem also - bloß ist das meiner Ansicht nach MEIN Problem... ich muss mich selbst beherrschen und kontrollieren, nicht jmd anderes, in dem Falle die Mods.

    Linnea wrote:

    und ihr sollt Bescheid wissen. Einige wären sonst beunruhigt. Das kenne ich ja von mir in Bezug auf andere,
    die plötzlich verschwanden.
    Ich will nicht zig PNS schreiben.
    Eben dann reicht ja eine Nachricht im Vorstellungsbereich (Vorstellungen & Verabschiedungen).

    Linnea wrote:

    So ist "mein" Weg. Egal, was du darüber denkst.
    Und "mein" Weg, ist mal zu sagen, dass ein Erwachsener das ohne Hilfe von Mods selbst regeln kann.

    Linnea wrote:

    Es gibt keinen sonstigen Grund.
    Ich habe sonst kein Problem mit dem Forum.
    Aber wenn du deine Vermutungen brauchst, dann bitte, behalte sie gerne.
    Na dann. Solltest du ein Problem haben, musst du es ja auch nicht sagen. Aber es gab das eben schon, dass Leute ein Problem mit dem Forum oder Usern hatten, aber das nicht ansprachen, oder eben schwiegen, sondern eben so passiv-aggressiv reagierten mit Lösch-Bitten.


    Im Grunde ists Sache der Mods ob sie das anbieten wollen oder nicht. Ich würds mir nicht antun.

    Ansonsten gibts das Sprichwort: Reisende soll man nicht aufhalten. Also machs gut.
  • Seit wann wird hier "Stell dich nicht so an, du darfst nicht um Hilfe fragen, sondern jeder kriegt es leicht hin" toleriert?

    Was ich im anderen Thread kritisiert habe, war die Opferhaltung, ich kann nichts tun, ich will nur jammern.
    Hier ist für mich ganz eindeutig eine aktive, lösungsorientierte Haltung bei @Linnea vorhanden.
  • Sonne wrote:

    Seit wann wird hier "Stell dich nicht so an, du darfst nicht um Hilfe fragen, sondern jeder kriegt es leicht hin" toleriert?
    Naja, mir ist letztens wieder mal so ein Satz wie "Google doch mal selber und les Dich quer durchs Forum, anstatt Fragen zu stellen" hin gestellt worden. So etwas passiert nicht häufig, aber immer wieder in Foren. Vermutlich haben die Leute selber keine Ahnung oder einfach kein Bock zum Antworten. Ich finde: dann sollen sie es gleich lassen, als einem so ein Billig-Argument um die Ohren fliegen zu lassen.