komorbidität -» AD(H)S?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich glaub, die ADHSler vertiefen sich nicht so sehr in die Themen und lassen auch schneller wieder von einem Thema ab. Zudem eröffnen sie nicht jedes Mal diverse Nebenthemen, streiten nicht soviel herum, wie "wir" das hier so tun.

      Ich hab gestern auch wieder einiges dort gelesen und empfinde die Gespräche als eher oberflächlich.
    • Grübler_1988 wrote:

      Vielleicht sind im ADHS-Forum auch überall unvollständige Sätze zu lesen. :fun:
      oder die Hälfte wird vergessen und nicht geschrieben. :fun:


      Ne, Spaß bei Seite, viele Dinge sind eben für die meisten Menschen so selbstverständlich, das man sie nicht extra erwähnen muss. :irony:

      Es ist zwar selbstverständlich, aber für die meisten muss man das dann Doch noch mal extra erwähnen. :prof:


      Ich glaube das es ziemlich oberflächlich wirkt, weil man die wichtigen Dinge verdrängt und oder so aneinander vorbei spricht, das man kein sinnvolles Gespräch zusammen bekommt.

      Naja, dafür gibt es hir Themen, mit mehr Tiefgang, wie z.b. zwei-Wort Geschichte :irony:


      Aus irgendeinem Grund, sind da aber nicht mehr so viel Leute aktiv.

      Melden wir uns einfach alle in folgenden Forum an;
      ads-bei-erwachsenen.de/

      Vielleicht bekommt es dann Tiefgang :fun: :m(:

      Der eigentliche Grund, warum ich in dem Forum bin ist, das das Andere so gut wie tot ist,... :|
    • Grübler_1988 wrote:

      Capricorn wrote:

      allerdings auch nicht so lebhaft wie hier im Forum.
      Warum nicht? Weil die Mitgliederzahl wesentlich geringer ist oder hat es andere Gründe?
      ......und dann haben es ein paar "hiesige" gut erklärt, nämlich:


      Lefty wrote:

      ....eröffnen sie nicht jedes Mal diverse Nebenthemen, streiten nicht soviel herum, wie "wir" das hier so tun.
      Ob man das dann oberflächlich nennen kann, darf jede selbst entscheiden.

      Jedenfalls habe ich dorten nie so viele haarspaltende Diskusssionen erlebt wie hier (ohne Wertung festgestellt!).


      Vulkan wrote:

      .....geht es gesittet zu, doch ist dort manchmal einfach nicht viel los. Es gibt zwar viele Mitglieder, doch sind nur einige wenige wirklich aktiv dabei.
      Ähnlich sehe ich das auch. Dafür mag es viele oder keine besonderen Gründe geben, egal, es gibt viele "liegengebliebene" Themen.
      Kann natürlich auch an einem selbst liegen, welche scheintote Diskussion man wiederbeleben will.

      Oder bei welchem anderen Forum man reinschaut und ggfs. mitmischt.
      Die "ADHS-Chaoten" jedenfalls haben mir nicht zugesagt, um's mal freundlich auszudrücken ;) .

      Ein Grund für die Ödnis der Anderswelt könnte sein, dass da viele Mütter (auch betroffen) mitredeten, und die haben oft sehr viel zu tun, um ihre Brut durch die sozialen Klippen zusteuern. Wie hier: Abgesehen von Themen mit familiären Hintergrund reden wenige Mamas in sämtlichen anderen Unter-Foren mit.

      Ein anderer Grund kann der sein, dass viele soziale Gruppen Aufs und Abs erleben und dieses Forum da eventuell gerade eine gruppendynamische Tiefsee durchschippert.
      Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie verboten :evil:

      The post was edited 1 time, last by Capricorn: Da fiel mir noch was ein..... ().

    • nochmal den elendig langen Test gemacht; x(
      meine Thera wollte ihn ausgedruckt mit mir durchgehen,
      auch den Aspietest...

      adxs.org/ergebnis-v3/?code=5d8e67b4a8a7d
      Die Antworten gaben Hinweise auf 31 von 35 möglichen Symptomen.

      Für folgende Symptome wurde kein Hinweis gefunden:

      • Teilleistungsstörungen
      • Probleme mit Feinmotorik
      • Sucht
      • Novelty seeking
      sonst für alle anderen: ja.

      Insgesamt wurden 151 von 198 Fragen so beantwortet, wie es für AD(H)S typisch ist. Damit hast Du 76 Prozent der Fragen AD(H)S-typisch beantwortet. Die bisherigen Teilnehmer mit einer gesicherten AD(H)S-Diagnose hatten 63 Prozent der Fragen AD(H)S-typisch beantwortet, die Teilnehmer, die angaben, sicher kein AD(H)S zu haben, hatten 23 Prozent AD(H)S-typisch beantwortet.

      Jeder Mensch hat bis zu 9 der hier abgefragten AD(H)S-Symptome häufig. Das ist ganz normal und kein Hinweis auf AD(H)S. AD(H)S-Betroffene haben dagegen im Schnitt mehr als die Hälfte der Symptome häufig. Die Anzahl der gefundenen AD(H)S-Symptome ist daher ein Indikator, ob AD(H)S bestehen könnte und wie intensiv das AD(H)S sein könnte. Bei den bisherigen Teilnehmern mit einer gesicherten AD(H)S-Diagnose hatte dieser Test Hinweise auf 67 Prozent der Symptome gefunden, bei den Teilnehmern, die angaben, sicher kein AD(H)S zu haben, wurden Hinweise auf 23 Prozent der Symptome gefunden. Für Deine Antworten hat der Test Hinweise auf 89 Prozent der Symptome ermittelt.


      • ICD 10 Unaufmerksamkeit: 6 von 9 Symptomen
      • ICD 10 motorische Unruhe: 4 von 5 Symptomen
      “The mind is like tofu. It tastes like whatever you marinate it in.”

      (Sylvia Boorstein)