Rechtschreibung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein netter Flüchtlingsnachbar hat am Montag einen Imbiss eröffnet - syrische Spezialitäten, lecker.
      Seit heute gibts auch eine Speisekarte zum Mitnehmen, zweisprachig syrisch(?)/deutsch, und nahezu jedes zweite deutsche Wort ist falsch geschrieben.
      Ich finde das (er ist halt kein Muttersprachler) ja einigermaßen niedlich, einiges ist auch witzig - Chess Burger, Panna cotta Himber markt, Lamm mit Knuchen auf griiil, etc... , mich ärgert aber, daß das keiner gegengelesen hat (der dann auch gesagt hätte, daß eine Schriftgröße von 1 Millimeter (!! am "Groß"buchstaben mit der Schieblehre gemessen) eher suboptimal für diesen Zweck ist).
      Früher hätte ein Drucker mit Berufsehre sowas vielleicht noch abgefangen, heutzutage bestellt man das im Internet beim *.pdf-Ausdrucker :m(: ...
      Ich will da auch nichts sagen, er ist (ja auch zu Recht) so stolz auf Alles :? .
      Ich bin kein Klugscheißer! Ich weiß es wirklich besser! Ich weiß auch, wann ich
      besser nichts sagen sollte - und dann höre ich mich reden und reden und reden ...
    • hä? wrote:

      Ein netter Flüchtlingsnachbar hat am Montag einen Imbiss eröffnet - syrische Spezialitäten, lecker.
      Seit heute gibts auch eine Speisekarte zum Mitnehmen, zweisprachig syrisch(?)/deutsch, und nahezu jedes zweite deutsche Wort ist falsch geschrieben.
      Ich finde das (er ist halt kein Muttersprachler) ja einigermaßen niedlich, einiges ist auch witzig - Chess Burger, Panna cotta Himber markt, Lamm mit Knuchen auf griiil, etc... , mich ärgert aber, daß das keiner gegengelesen hat (der dann auch gesagt hätte, daß eine Schriftgröße von 1 Millimeter (!! am "Groß"buchstaben mit der Schieblehre gemessen) eher suboptimal für diesen Zweck ist).
      Früher hätte ein Drucker mit Berufsehre sowas vielleicht noch abgefangen, heutzutage bestellt man das im Internet beim *.pdf-Ausdrucker :m(: ...
      Ich will da auch nichts sagen, er ist (ja auch zu Recht) so stolz auf Alles :? .
      Pflichtessen für @Abendstern! :d
      "In das Popcorn, das Sie gerade essen, hat wer reingepisst!" (Kentucky Fried Movie)


      "Sind Sie Polizisten?" "Nein, Ma'am. Wir sind Musiker!" (The Blues Brothers)
    • Kary wrote:

      Mir kommt es oft so vor, als beherrsche ein Großteil der Menschen die Rechtschreibregeln einfach nicht, dass sie entweder nicht wissen, wie man sie richtig anwendet, oder dass es ihnen einfach egal ist.
      Meine Vermutung ist, dass es den meisten Leuten einfach egal ist.

      Kary wrote:

      Wenn ich einen Text nicht gerade überfliege, fällt mir leider jeder Fehler sofort auf
      Bei mir ist es so, dass wenn ich einen Text überfliege, ich sofort an einem Schreibfehler hängen bleibe und mich dann nicht mehr richtig konzentrieren kann. Mittlerweile klappt es, dass ich weiter überfliege, aber langsamer und bei dem nächsten Schreibfehler ist es dann vorbei. Da klappt nichts mehr, da bekomme ich kein Wissen mehr in mein Hirn.
    • Mich stören besonders die Fehler, die es erst seit der Rechtschreibreform gibt, nämlich die e/ä-Fehler.
      Da kann man wirklich gruslige Sachen lesen manchmal. Wörter, die man schon immer mit e geschrieben hat (und auch heute noch mit e schreibt) werden plötzlich mit ä geschrieben, und Wörter die man schon immer und noch immer mit ä schreibt, werden mit e geschrieben. Das erste kommt aber häufiger vor.
      Ich sage normalerweise nichts, obwohl vielleicht manche sogar für eine Korrektur dankbar wären, aber das weiß man ja nicht im Voraus.
      Ich bin auch nicht böse, wenn jemand mich auf einen Fehler aufmerksam macht. Seit der Rechtschreibreform bin ich auch nicht mehr immer ganz sicher, wie man etwas schreibt, und ein Altersphänomen scheint sich auch schon bemerkbar zu machen: ich muss manchmal überlegen, wie man ein Wort schreibt, wo ich früher nicht überlegen musste.
      Alles wird galaktisch gut.
    • Shenya wrote:

      Mich stören besonders die Fehler, die es erst seit der Rechtschreibreform gibt, nämlich die e/ä-Fehler.
      Da kann man wirklich gruslige Sachen lesen manchmal. Wörter, die man schon immer mit e geschrieben hat (und auch heute noch mit e schreibt) werden plötzlich mit ä geschrieben, und Wörter die man schon immer und noch immer mit ä schreibt, werden mit e geschrieben. Das erste kommt aber häufiger vor.
      Ich weiß schon, warum ich diese Schlechtschreibreform ablehne. Die sorgt nur für Chaos. Ich schreibe lieber weiterhin alles so, wie ich es in der Schule gelernt habe.
      Bringt ja auch nichts, die ganzen geänderten Regeln zu lernen. Wenn man dann alles auswendig gelernt hat, kommt einer und meint, wir schreiben Schiffahrt jetzt zur Abwechslung nur noch mit einem f.
      Diese Signatur wurde autistomatisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :m(:
    • hä? wrote:

      syrisch(?)
      arabisch oder evtl. kurdisch - offizielle Landessprache ist Arabisch, der Norden entlang der türkischen Grenze spricht aber überwiegend Kurdisch.

      Wolkenfrosch wrote:

      Ich weiß schon, warum ich diese Schlechtschreibreform ablehne.
      In der Tat. Es ist eben schon ein Unterschied, ob ich ein Bild greulich oder gräulich finde - letzteres könnte evtl. der Restaurator richten, bei ersterem kommt jede Hilfe zu spät.