Wie mit Pechsträhnen umgehen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie mit Pechsträhnen umgehen?

      Im Moment bin ich fassungslos was von außen an mich herangetragen wird (RW). Es ist so grotesk, dass sich sowas derart summieren kann. Wenns nicht läuft, dann aber so richtig nicht. Wo ich mich dann auch frage: Was will mir das Schicksal denn sagen?
      Ein Stein in den Weg nach dem anderen. Ich werde gezwungen mich stark anpassen zu müssen. Nach meinem eigenem Rhythmus gehts nicht mehr. Ich muss mich auch sehr schnell auf plötzliche Veränderungen einstellen. Ich hatte das schon vor zwei Wochen gemerkt. Plötzlich ließen sich Dinge nicht mehr erledigen und es summierte sich. Das lag daran, dass Briefe nicht beantwortet wurden, Leute fehlerhaft arbeiteten, es hing an anderen. Wenn ich die Dinge nicht erledigen komm ich in den Overload. Liegts jetzt am Frühling? Ich spüre richtig wie die Zeit ungünstig ist. Sachen und Personen, wo ich denke ich kann selbstverständlich draufzugreifen sind weg. Leute halten sich nicht an Absprachen. :x :?
      Wie geht man clever mit sowas um?