Körperhygiene in der Früh (Umfrage)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich habe rein zufällig die letzen vier wochen einen selbsttest durchgeführt und habe konsequent von täglich morgens duschen auf täglich abend duschen umgestellt, und kann das absolut empfehlen. abends duschen bringt viel mehr lebensqualität. einzige ausnahme: eitelkeiten bei der frisur. wenn es um hygiene geht ist es aber sowieso am besten so kurze haare wie iwie möglich zu haben, am ganzen körper. das bringt mit abstand den größten effekt.
    • Morgens wird sich unter den Armen und im Genitalbereich gewaschen.
      Anschließend noch Kopf inkl. Gesicht.

      Mittwochs wird dann noch geduscht und ein frisches T-Shirt als Unterhemd angezogen.

      Samstags ist duschen auch Pflicht.

      Das ist der Wintermodus.

      Im Sommer wird sich je nach körperlicher Anstrengung schon mal jeden Abend geduscht.
      Oder man duscht sich, wenn man noch rausgehen will/muss.

      Ich trage Arbeitskleidung, die muss eine Woche halten, da ich nicht so viel zum wechseln habe.
      Daher wird unter der Woche nur mal das Unterhemd gewechsetlt, Unterhose sowieso täglich,
      Socken nach Bedarf (alle 1-2 Tage).
    • duschen muss ich jeden Morgen wegen Stuhl und Urin Inkontinents, Katzen Wäsche klappt bei mir nicht.
      (ich habe aber auch keine Katzen)

      Wenn ich nicht aus dem Haus gehe, gehe ich erst duschen wenn ich denn hintern wegen Stuhl inkontinents nicht mehr ohne Wasser sauber bekomme
    • Neu

      Meistens dusche ich morgens, um mich frisch für den Tag zu fühlen, und wochentags vor der Arbeit komme ich dadurch leichter in Gang.
      Manchmal habe ich jedoch keine besondere Lust dazu, und dann wasche ich mich mit Waschlappen. Da habe ich aber 2: einen für oben und einen für unten.

      Ich würde das nicht als Katzenwäsche bezeichnen. Denn Katzenwäsche wäre für mich: kurzer Kontakt mit Wasser ohne dabei Seife zu benutzen. Wenn ich mich am Waschbecken wasche, nutze ich jedoch Seife.
      Habe ich abends noch was vor, oder fühle ich mich etwas verschwitzter, dann dusche oder wasche ich mich auch abends noch mal genauso.

      Nun aber noch ein Grund, warum ich morgens manchmal mich lieber wasche, statt zu duschen: die Dusche ist an der Badewanne montiert, und ich befestige den Duschkopf in niedriger Höhe und lasse kaltes Wasser laufen. So wasche ich dann, auch mit Seife, meinen Oberkörper, wozu ich mich zwar über die Wanne beugen muss, aber es macht noch mal extra frisch und munter. Ich kann dazu noch einen großen Waschlappen verwenden oder auch die Dusche komplett in einer Hand halten und am Arm der Gegenseite hochführen und umdrehen und ins Gesicht sprudeln lassen.
      Diesen Effekt habe ich unter der Dusche nicht, da schaffe ich das nicht so gut, mich ganz kalt abzuduschen, ohne dabei die dafür zu empfindlichen Partien mit zu erschrecken.

      Frische Kleidung spielt natürlich eine Rolle. Da kann ich auch eine Geschichte zum Besten geben: ich habe mich über meinen Körpergeruch gewundert. Fast wie Desinfektionsmittel, besonders das Unterhemd. Ich machte mir große Gedanken und dachte, jetzt werde ich wirklich alt. Ging die Lebensmittel durch: ob ich vielleicht zuviel billige Salami gegessen habe, wo doch das Schweinefleisch heutzutage halb Antibiotika- verseucht ist? Oder was jetzt mit meinem Stoffwechsel nicht in Ordnung wäre.
      Bis ich eines Tages von Arbeit ein frisch dort mitgewaschenes Oberteil mit nach Hause nahm und daran mal schnupperte. Roch voll nach einem Spezialwaschmittel, das besonders desinfizierend wirken soll, natürlich unparfümiert. Brrr, ein schlimmer Geruch, wie Desinfektionsmittel halt. War mir vorher so enorm nicht aufgefallen. Von nun an wasche ich alle meine Poloshirts, die ich auf Arbeit trage, wieder zu Hause!!!
      Ein Freund ist jemand, bei dem du dich traust, du selbst zu sein.
      (Pam Brown)
    • Neu

      Ich dusche nur abends und auch nicht täglich (außer bei Bedarf). Deo benutze ich höchstens im Hochsommer mal.

      Täglich duschen will ich nicht, habe eh schon die Neigung, viel zu lange zu duschen, weil es so beruhigend ist, was aber definitiv schlecht für Klima/Geldbeutel/Haut ist.
      It's always better on holiday / So much better on holiday / That's why we only work when / We need the money!
    • Neu

      Alys schrieb:

      Ich treffe jeden Tag Menschen im Supermarkt (oder sonstwo) die riechen sehr, sehr, sehr "streng". Ja, sie stinken.
      Ich glaube nicht, dass diese Menschen streng riechen, nur weil sie nicht jeden Tag duschen und ein Deo benutzen... damit man streng riecht, braucht es noch mehr (z.B. insgesamt extrem schlechte Körperhygiene, hoher Alkoholkonsum, Kleidung wird zu selten oder gar nicht gewaschen, Obdachlosigkeit oder bestimmte Krankheiten, die z.B. die Schweißproduktion erhöhen).

      Probier es in den Ferien einfach mal selbst aus - nur alle 2-3 Tage duschen und kein Deo benutzen - und du wirst sehen, dass du NICHT streng riechst, es sei denn, es gibt ein medizinisches Problem.
      It's always better on holiday / So much better on holiday / That's why we only work when / We need the money!
    • Neu

      Wenn ich kein Deo benutze, stinke ich nach einigen wenigen Stunden nach Schweiß. Auch wenn ich frisch geduscht und rasiert bin. Und meine Klamotten frisch aus der Wäsche kommen. Und alle 2-3 Tage duschen finde ich eine Zumutung für mich selbst und für meinen Partner. Ich rieche auch im Intimbereich und 2-3 Tage ist.....sehr eklig. Würde mein Partner nicht täglich duschen, hätte ich auch keinen Sex. Aber wenn ich hier manche Antworten lese was angeblich "ausreichend" ist, dann weiß ich warum ich so viele "streng riechende" Menschen treffe.
      Grüsse
      Alys
    • Neu

      Alys schrieb:

      Und alle 2-3 Tage duschen finde ich eine Zumutung für mich selbst und für meinen Partner. Ich rieche auch im Intimbereich und 2-3 Tage ist.....sehr eklig
      Ich sagte nicht, dass du dich in dieser Zeit nicht untenrum waschen solltest...
      It's always better on holiday / So much better on holiday / That's why we only work when / We need the money!
    • Neu

      Ja, waschen geht natürlich auch, es muss ja keine Dusche sein. In Ordnung, DA bin ich bei Dir. Aber ohne Deo stinke ich trotzdem. Und mein Partner auch. Meine großen Kinder auch. Und meine Freunde auch. Und wir sind nicht alle krank o.ä. ?! Grüsse, Alys
      P.S.: Ich habe mal irgendwo ein Umfrage-Ergebnis gelesen, dass Männer nur einmal in der Woche ihre Unterwäsche wechseln. Ich hoffe das war ein Scherz. Fiel mir nur gerade so ein.... ;)
    • Neu

      Wenn ich nur alle 2 bis 3 Tage duschen würde, könnte man mich 10 Meilen gegen den Wind riechen. Ich wär 'ne echte Zumutung für meine Mitmenschen (und mich selber). Ich bin aber definitiv gesund, kein Alkoholiker, ernähre mich ausgewogen, lege Wert auf Körperhygiene und meine Kleidung wird auch regelmässig gewaschen. Manche Menschen stinken eben schneller und stärker als andere. Japaner haben z. B. kaum einen Körpergeruch, weil sie nur wenig Schweissdrüsen haben. Nordeuropäer haben mehr Schweissdrüsen und stinken dementsprechend schneller.
    • Neu

      Alys schrieb:

      Und alle 2-3 Tage duschen finde ich eine Zumutung für mich selbst und für meinen Partner.

      Alys schrieb:

      Aber wenn ich hier manche Antworten lese was angeblich "ausreichend" ist, dann weiß ich warum ich so viele "streng riechende" Menschen treffe.
      Dann liegt es wohl an dir selbst, dass du sehr schnell sehr streng riechst, man sollte nicht auf andere projizieren, und außerdem scheinst du ein sehr gut funktionierendes Riechorgan zu haben - "Hundenase" :fun: , sodass gleich alle oder viele aus deiner Sicht "sehr streng riechen". Ich sehe nicht ein, dass ich jeden Früh duschen soll, nur weil es dir nicht passt, dass es ich und Andere nicht tun oder nur mit Lappen - das finde ich eine Zumutung, die eigene Meinung mit solch einer Vehemenz auf Anderen zu projizieren bzw. Anderen aufzwingen zu wollen. Ich jedenfalls bleibe bei der frühmorgendlichen "Katzenwäsche", auch wenn es dir nicht passt, dann beschwere dich bei den Dermatologen und bei dir selbst.
      Nach einer wahren Odyssee...(RW)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flamberge ()

    • Neu

      Ich bin geruchsneutral :o , selbst nach einer Woche ohne duschen 8o (Bundeswehrmanöver) habe ich, im Gegensatz zu meinen Kameraden, nach nichts gerochen, was mir, als Mitglied einer Panzerbesatzung, immer Anerkennung einbrachte :d . Meine Körperbehaarung halte ich, trotz immer noch vollen Haarwuchses, überall :oops: :d extrem kurz, das hilft vermutlich auch.

      Aktuell dusche ich jeden zweiten Tag (morgens), im Sommer jeden Tag und immer nach körperlichen Anstrengungen, die ich aber tunlichst vermeide :d . Ansonsten natürlich Zähne putzen, Gesicht waschen u.s.w.. Nach dem morgendlichen Stuhlgang :oops: , mit anschliessender Papierreinigung, säubere ich mich ca. eine halbe Stunde später noch einmal mit dem (wieder nassgemachten) Waschlappen vom Vortag, den ich anschliessend mit heissem Wasser in der Dusche säubere. :thumbup:
      PER ASPERA AD ASTRA

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Humorist () aus folgendem Grund: Demenz

    • Neu

      seven_of_nine schrieb:

      [...] habe eh schon die Neigung, viel zu lange zu duschen, weil es so beruhigend ist [...]
      Deswegen beschwert sich meine Partnerin regelmäßig ich würde immer so ewig zum duschen brauchen! :lol:

      Alys schrieb:

      Ich habe mal irgendwo ein Umfrage-Ergebnis gelesen, dass Männer nur einmal in der Woche ihre Unterwäsche wechseln.
      8o Würde mich interessieren wo genau du das her hast, kann ich mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen!