Gefühle erkennen - anonymer Online - Test

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Im Test am Anfang des Threads habe ich ganze 16 Richtige, Freude+Ekel+Überraschung alles richtig, Angst+Trauer alles falsch.

      Ich denke, wenn man Emotionen an der Mundpartie erkennen kann, bin ich besser, als wenn der Ausdruck überwiegend über den Augenbereich geht.

      Barabara-Kuster-Test: 13 von 37. Ich hab gar nicht gemerkt, dass gleiche Personen auch unterschiedliche Emotionen ausdrücken. Für mich waren die meisten Fotos wie ganz neutrale Passbilder. :nerved:
      Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass das alles (trotzdem) megasuper werden wird. (aus: Philipp Gärtner, Olm)
    • "Damit haben Sie ein besseres Ergebnis erzielt, als 44 Prozent der bisherigen Teilnehmer."


      RegenbogenWusli wrote:

      Angst: 0/4 Sie haben Angst am häufigsten verwechselt mit Überraschung
      War bei mir genauso

      ( und ich habe mich schon gewundert, dass Angst nie vorkam :lol: )

      hätte nicht gedacht, dass ich bei den einzelnen Interpretatiionen so schlecht bin , dachte immer ich hätte Menschenkenntnis.

      Gruß Rhianonn
      "Autismusdiagnose - Potius sero quam numquam.
      ( Lieber spät als nie.) "
      :irony:

      The post was edited 2 times, last by Rhianonn ().

    • Freude 1/4 Sie haben Freude am häufigsten verwechselt mit Wut
      10 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Freude-Affekte erkannt als Sie.

      Angst 0/4 Sie haben Angst am häufigsten verwechselt mit Freude
      0 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Angst-Affekte erkannt als Sie.

      Ekel 0/4 Sie haben Ekel am häufigsten verwechselt mit Überraschung
      0 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Ekel-Affekte erkannt als Sie.

      Überraschung 0/4 Sie haben Überraschung am häufigsten verwechselt mit Wut
      0 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Überraschung-Affekte erkannt als Sie.

      Wut 0/4
      0 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Wut-Affekte erkannt als Sie.

      Trauer 0/4 Sie haben Trauer am häufigsten verwechselt mit Überraschung
      0 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Trauer-Affekte erkannt als Sie.

      Verachtung 1/4
      15 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben
      Oh my Ge32-Ni28-U92-S16
      ~ Auch das Leben ist Suizidal ~
    • Sie haben 17 Affekte richtig erkannt.
      Damit haben Sie ein besseres Ergebnis erzielt, als 31 Prozent der bisherigen Teilnehmer.

      Freude4/421 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Freude-Affekte erkannt als Sie.
      Angst1/4Sie haben Angst am häufigsten verwechselt mit Überraschung29 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Angst-Affekte erkannt als Sie.
      Ekel4/469 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Ekel-Affekte erkannt als Sie.
      Überraschung2/416 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Überraschung-Affekte erkannt als Sie.
      Wut2/424 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Wut-Affekte erkannt als Sie.
      Trauer3/448 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Trauer-Affekte erkannt als Sie.
      Verachtung1/416 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Verachtung-Affekte erkannt als Sie.
    • Freude, Angst und Ekel habe ich (fast) immer erkannt.

      Wut habe ich nie erkannt und meist mit Verachtung verwechselt.


      Komisch, dabei kommen mir Menschen sonst eigentlich schnell so vor, als wären sie (auf mich) sauer/wütend.
    • Four wrote:

      Sie haben 17 Affekte richtig erkannt.
      Damit haben Sie ein besseres Ergebnis erzielt, als 31 Prozent der bisherigen Teilnehmer.

      Freude4/421 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Freude-Affekte erkannt als Sie.
      Angst1/4Sie haben Angst am häufigsten verwechselt mit Überraschung29 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Angst-Affekte erkannt als Sie.
      Ekel4/469 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Ekel-Affekte erkannt als Sie.
      Überraschung2/416 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Überraschung-Affekte erkannt als Sie.
      Wut2/424 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Wut-Affekte erkannt als Sie.
      Trauer3/448 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Trauer-Affekte erkannt als Sie.
      Verachtung1/416 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Verachtung-Affekte erkannt als Sie.

      Unser Ergebnis ist sich sehr ähnlich, Angst habe ich grundsätzlich mit Überraschung verwechselt und auch insgesamt 17 Punkte erzielt.
    • Bei diesen Tests habe ich viel schlechter abgeschnitten, als ich vermutet hätte. In meinem bisherigen Real Life waren mir jedenfalls noch keine Probleme damit aufgefallen....

      Sie haben 20 Affekte richtig erkannt. Damit haben Sie ein besseres Ergebnis erzielt als 56 Prozent der bisheringen Teilnehmer
      Freude: 4/4
      Angst: 1/4 - am häufigsten Verwechselt mit Überraschung
      Ekel: 2/4
      Überraschung: 4/4
      Wut: 4/4
      Trauer: 2/4
      Verachtung: 3/4


      Beim Barbarakuster-Test hatte ich bei 112 Versuchen 50%. Kann es sein, dass der Test sich unendlich wiederholt, bis man selbst aufhört? Irgendwann kamen mir die Bilder alle bekannt vor und es stellte sich ein gewisser Trainingseffekt ein...

      Und bei dem Video-Test habe ich 22% richtig, da habe ich wirklich nichts erkannt und vor allem geraten. Es wurde früher hier auch schon erwähnt, dass da durchaus wirtschaftliche Interesse an schlechten Testergebnissen stecken.
    • Am leichtesten fällt es mir Wut und Freude, sowie Überraschung zu erkennen.

      Trauer verwechsele ich wohl am häufigsten mit Angst und Ekel mit Verachtung, sowie umgekehrt.

      Ich bin ganz zufrieden, denn die Ergebnisse stimmen auch so mit dem überein, was ich im Alltag erlebe, auch wenn im Alltag mehr einhergeht, als die Mimik. Trauer geht im Leben mit Tränen einher, schniefen, Angst mit starr sein oder mit klein machen, mit flüchten, der ganze Körper ist angespannter, allein aus der Mimik heraus hab ich wohl eindeutig Probleme ich brauche noch andere Indizien für die Emotion, die rübergebracht werden soll, Stimme, Stimmlage, die zittert bei Angst, der Augenkontakt all das.
      Manche Reise beginnt mit dem ersten Schritt und endet mit dem zweiten. ;)
    • Ich habe 16 richtige und bin damit besser als 27% der bisherigen Teilnehmer.

      Freude 4/4
      Angst 1/4, am häufigsten verwechselt mit Überraschung
      Ekel 2/4
      Überraschung 3/4
      Wut 2/4
      Trauer 2/4
      Verachtung 2/4

      Angst kann ich in der Realität viel besser an der Stimmlage und Verhalten ausmachen, da muss ich nicht wirklich genau auf den Gesichtsausdruck achten, ich weiß auch gar nicht wirklich wie ein typischer ängstlicher Gesichtsausdruck aussieht.
      Wut und Freude kann ich gut erkennen aber für mich gibt es daneben eigentlich nur den Gesichtsausdruck "bedrückt", der diverse Dinge bedeuten kann, meistens Trauer, Angst oder Langeweile, wenn ich das genauer differenzieren will frage ich einfach weil alle drei der typischen Bedeutungen ein guter Grund sind mal nachzufragen wies dem anderen geht.
    • Gerade das hier gefunden:



      Die Bilder würde ich, wenn dort nicht stünde, was sie bedeuten, wie folgt einordnen:

      Obere Reihe
      Bild 1 sehe ich auch als gut gelaunt
      Bild 2 hätte ich zwar auch als gut gelaunt, aber dabei auch als interessiert-beobachtend empfunden
      Bild 3 hätte ich als Quatsch machend empfunden in Richtung "äääh nee"
      Bild 4 sehe ich ebenfalls als wütend
      Bild 5 erinnert mich an "äh nee, so meinte ich das nicht"
      Bild 6 hätte ich als wütend empfunden

      Untere Reihe
      Bild 1 hätte ich als höflich aufgesetzt lächelnd empfunden, und dass die Frau ansonsten müde ist
      Bild 2 sehe ich auch als gut gelaunt
      Bild 3 hätte ich als nachdenklich empfunden, nach dem Motto "hmm, wenn ich das so und so mache, könnte es klappen"
      Bild 4 sehe ich auch als wütend
      Bild 5 als "Das ist nicht dein Ernst und skurril"
      Bild 6 als "Das ist nicht dein Ernst, du hast definitiv einen an der Mamel"


      Hab eben auch noch den Thread gefunden Mimik Test
    • Freude 4/4
      21 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Freude-Affekte erkannt als Sie.
      Angst 0/4Sie haben Angst am häufigsten verwechselt mit Wut0 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Angst-Affekte erkannt als Sie.
      Ekel 1/4Sie haben Ekel am häufigsten verwechselt mit Verachtung14 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Ekel-Affekte erkannt als Sie.
      Überraschung 4/4
      69 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Überraschung-Affekte erkannt als Sie.
      Wut 4/4
      77 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Wut-Affekte erkannt als Sie.
      Trauer 2/4
      22 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Trauer-Affekte erkannt als Sie.
      Verachtung 4/4
      87 Prozent der bisherigen Teilnehmer haben weniger Verachtung-Affekte erkannt als Sie.

      Danke für das Ausgraben des Threads! Sehr interessanter Test, hätte nicht gedacht, dass ich so verhältnismäßig "schlecht" abschneide. Ich habe bereits einen Augenpartietest von spektrum.ch gemacht und der war total unauffällig, umso mehr überrascht es mich, dass ich zu den schlechteren gehöre. Liegt das wirklich an mir oder ist der Test an sich nicht sehr eindeutig? Die Kommentare im Thread sind ja eher gemischt, wie ich das überblicke.