Mein Autismus Tagebuch - von Regenbogenwusli/Stan

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 2. Oktober 2021

      In den letzten zwei Wochen war einiges los. Ich hatte ja schon verschiedenen Ereignissen berichtet.

      Letzte Woche Samstag hat im Gostner Loft/Theater unsere Outsider-kunst-ausstellung "10 Jahre Kunstraum" begonnen. Es waren viele Leute dort, sogar jemand von der SPD die sich für Kultur und kunst einsetzt. Ich habe nicht selbst mit ihr gesprochen aber unser Gruppenleiter, Christian hat mit ihr gesprochen und sie möchte uns als Kunstgruppe fördern. Irgendwann nächstes jahr wird dafür ein Festival geplant. Auch andere Leute waren dort, die uns die Tür zu bekannteren Kunstausstellungen öffnen können.
      Die Bilder aus unserem Kunstraum kann man im Loft auch kaufen, da stehen Preise unten drunter. Die Preise liegen zwischen 80 und 250€.

      Jetzt letzten Donnerstag abend haben wir dort auch ein Theaterstück angeschaut wo es um einen belgischen Künstler geht, der sein halbes Leben in einer Psychiatrie gelebt hat weil er eine Behinderung hatte und so nicht in die Norm der "Alltagsmenschen" passte.
      Da der Kunstraum auch am Bühnenbild mitgearbeitet hat, durften wir dort das ganze kostenlos anschauen.
      Es ist ein komödiantisches Stück was auch zum Nachdenken anregt.
      gostner.de/spielplan/stuecke/2021-22/guguss.php
      Karten kosten 11€ wenn man einen SbA hat, nur zur Info wehn es interessiert, da hier ja auch Leute sind die in der Nürnberger Umgebung leben.

      Heute habe ich auch etwas vor. Ich bin mit meiner Mutter zum Pizzaessen eingeladen, weil wir geholfen haben die Kacheln für einen Pizzaofen zu machen und zu gestalten.
      Einige aus meiner WfbM gehen auch dort hin, es können nur nicht alle kommen.
      Zum glück ist das Wetter heute schön. Ich habe auch ein paar Skulpturen gemacht die dort gebrannt wurden, die werde ich heute abholen denke ich.

      Ich habe auch wieder ein paar neue Bilder gepostet.


      Eine längliche kleine Leinwand wo ich erst eine art abstraktes Feuer darstellen wollte aber die Farben sind mehr ineinander gelaufen als ich es wollte und es ist eine art braune Landschaft entstanden. Die Farben erinnerten mich irgendwie an Afrika, deshalb der Gepard auf dem Bild. Der Gepard ist vorher auf Papier mit Wasserfarben gemalt, dann ausgeschnitten und auf das Bild geklebt.




      Da es zwei solche Leinwände gab, habe ich das Experiment wiederholt und hier nur rot, orange und gelb genommen, das Schwarz und weiß weggelassen und nun kam der Flammeneffekt viel besser raus.
    • 6. Oktober 2021

      Heute waren wir wieder zu einem Essen eingeladen. In den letzten Wochen sind wir wirklich viel unterwegs, fast jede Woche ist etwas anderes los und in manchen Wochen sogar mehrere Dinge, aber es macht auch spaß.
      Wir waren heute im Literaturcafé eingeladen, weil wir für einen Auftraggeber eine Wand bemalt haben.
      Das Essen war sehr gut, kann das Café, welches auch ein Restaurant ist, nur weiter empfehlen. Die geben sich sehr viel Mühe, die Preise sind normal, also Hauptgerichte bekommt man für zwischen 7 und 16€ je nachdem. Wir mussten natürlich nichts zahlen aber ich habe die Speisekarte gesehen.
      restaurant-im-literaturhaus.de/Startseite
      Ich habe dort Schweinelendchen und Kaiserschmarrn gegessen.

      ----------------
      Letzten Samstag haben wir auch nun endlich den Pizzaofen eingeweiht.
      Wir hatten ja vor ein paar Wochen die Kacheln dafür gestaltet und nun ist der Ofen fertig.
      Organisiert hat das ganze Frau Hendlmeier vom Heizhaus.
      Hiervon habe ich auch ein paar Fotos gemacht.


      Hier sieht man die schönen Farben am besten. Ich habe die Kacheln überwiegend mit Tieren und Farbverlauf verziert aber auch einige mit Blumen habe ich gemacht.



      Hier kann man den Ofen im ganzen sehen und ein paar meiner Freunde aus der Werkstatt.

      The post was edited 1 time, last by RegenbogenWusli ().

    • Sonntag 10.10.2021

      Heute war das Wetter sehr schön, wir wollten unbedingt raus gehen und sind etwas spazieren gegangen.
      Auf dem Hauptmarkt war gestern und heute ein Töpfermarkt und wir waren auch oben auf der Burg. Ich habe ein paar Fotos gemacht.




      ----------------

      Ich wollte auch nochmal ein paar gescheite Fotos von den Tonfiguren machen, die ich in der Werkstatt gemacht habe. Ich konnte sie letztens als die Pizzaparty war endlich mit nachhause nehmen.


    • Clear wrote:

      Dieses We gabs nur Lärm in Nürnberg, DTM und Querdenker,
      Ja, diese Motorengeräusche haben wir von der Werkstatt aus schon am Freitag gehört. Unser Gruppenleiter war schon verwurdert was das für Geräusche sind.
      Von den Querdenkern habe ich nichts gesehen, keine Ahnung wann genau die unterwegs waren, aber irgendwann gegen Abend habe ich mehrere Polizeisirenen gehört, da hab ich nur gedacht, vielleicht nehmen sie welche von denen fest...


      Clear wrote:

      bei diesem Pumabild find ich die 2 Vogelköpfe sehr gut , der eine Farbtupfer erinnert so an diesen Clownspapageientaucher.
      Ich finde es immer wieder erstaunlich was die Leute alles in diesen Fließbildern sehen. Manchmal sehe ich das was andere sehen auch aber manchmal auch garnicht und ich versuche es zu suchen.
    • New

      Sie sind niedlich. Das ist wichtiger als absolute anatomische Korrektheit.

      Du erinnerst mich an die (erfundene) Geschichte von dem Typen mit der Töpferwerkstatt, der so selbstkritisch und perfektionistisch war, dass er regelmäßig (oder vielleicht war es auch nur einmal) sämtliche der von ihm hergestellten Töpferwaren in seiner Töpferwerkstatt zerschlagen hat. 8o :(

      Das kam glaube ich in einem Zeichentrickfilm vor oder so...
      I could work hard to be normal, but I prefer to hold myself a higher standard. Ego lex sum.
    • New

      Lex wrote:

      Du erinnerst mich an die (erfundene) Geschichte von dem Typen mit der Töpferwerkstatt, der so selbstkritisch und perfektionistisch war, dass er regelmäßig (oder vielleicht war es auch nur einmal) sämtliche der von ihm hergestellten Töpferwaren in seiner Töpferwerkstatt zerschlagen hat.

      Das kam glaube ich in einem Zeichentrickfilm vor oder so...
      Ich kenne diese Szene glaube ich nicht, aber das würde ich mit meinen Figuren jetzt echt nicht machen, dafür mag ich sie doch schon zu sehr XD
    • New

      Kugelfisch wrote:

      Ich finde den Pizza-Ofen echt schön, auch das mit dem Farbverlauf so im Ganzen. Auch die Figuren sind toll.
      Danke, ja ich bin auch echt positiv überascht wie der ofen dann am ende aussah. Ich hatte nicht selbst die Idee mit dem Farbverlauf aber habe geholfen die Kacheln zu sortieren und anzubringen. Es wurde dann später noch von anderen verfugt und weitere Kacheln die wir noch gemacht haben (die ersten reichten nicht), angebracht. Ich werde auf jeden Fall wieder in diese Törperwerkstatt gehen und da noch weitere Figuren machen, das kann man dort gegen kleines Geld immer Montags machen.