Mein Autismus Tagebuch - von Regenbogenwusli/Stan

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bei ebay Kleinazeigen kann man

      a) nach gebrauchten Waschmaschinen suchen
      b) nach Leuten für den Transport suchen

      Hier gibt es eine kleine lokale Anzeigenbörse, da werden oft Umzugshelfer o. Ä. gesucht. Auch mal Leute,
      die einem einen Hänger verleihen etc.

      Für kleines Geld findet sich immer jemand.
    • Shenya wrote:

      Meine jetzige Waschmaschine habe ich hier bestellt: ao.de/waschen-trocknen/waschmaschinen

      Die schließen die Waschmaschine auch an und entsorgen die alte. Ob sie kleinere haben, weiß ich aber nicht.

      Eine andere Möglichkeit wäre, bis zum Umzug im Waschsalon zu waschen und dann erst für die neue Wohnung wieder eine kaufen.
      Danke für den Link, ich habe bei ebay diesen Händler auch gesehen, aber die eigene Seite überzeugt mich mehr.
      Die haben auch eine große Auswahl. Unser momentaner Toplader ist von Bauknecht, und wir haben den erst seit ca 5-6 Jahren oder so.
      Irgendwas ist da an der Elektronik kaputt gegangen.
      Das roch so komisch.
      Ich habe das Wasser abgelassen und ausgestöpselt und wir haben bei der Frau unter uns die Handtücher nun gewaschen, aber ich kann ja nicht jede Woche jetzt zu ihr die Wäsche waschen O.o

      Einen Waschsalon gibt es bei uns auch nicht, nichtmal im Nachbarort oder in einem der umliegenden Stadtteile.
      Ich kenne nur einen, der ist in so einem Schmuddelviertel wo ich immer zum Hauptsitz der WfbM hin musste als ich zum Dia-am hin bin, da fuhr man mit der Straßenbahn daran vorbei.

      Das mit dem Umziehen wird auch noch ein paar Monate dauern.
      Man hat ja meist eine 3 Monatige Kündigungsfrist, und die gilt auch erst ab dann wenn man sich woanders über eine Wohnung schon geeinigt hat.
      Ich habe gestern erst einen Anruf von dem Sachbearbeiter bekommen, wegen dem Grundsicherungsantrag, wo es wieder ein paar kleinere Unklarheiten gab, was ich ihm aber wohl auch telefonisch beantworten konnte.
      Er wollte wissen ob meine Mutter auch irgendwelche Leistungen bezieht, was sie ja nicht tut, und wie ich vorher so gelebt habe, wo ich gesagt habe das ich immer bei meiner Mutter gelebt habe und die alles finanziert hat.
      Er meinte darauf hin das dann alles geklärt wäre und er das an seinen Übergestellten weiter gibt der das dann unterzeichnet, es würde also nicht mehr lange dauern.
      Ich weiß zwar jetzt nicht ob ich die Grundsicherung nun bekomme oder nicht, es hörte für mich so an, aber ich will mich auch nicht euphorisch freuen bevor ich das schriftlich habe.
      Das heißt also, das wir schlecht monate lang nicht waschen können oder von Hand waschen.


      Anakin_1 wrote:

      Du kannst auch mal bei Ebay Kleinanzeigen schauen. Da verschenke Leute auch häufig Waschmaschinen/Toplader und wenn Du da freundlich fragst - was ich mir bei Dir anhand Deiner Beiträge auch gar nicht anders vorstellen kann - hilft Euch gegebenenfalls der Schenker auch beim Transport .
      Ich vermute das sich Leute nicht wirklich auf sowas einlassen. Die meisten die sowas verschenken, wollen ihr Zeugs loswerden und hoffen selbst auch Selbstabholer, Verschrotter etc weil sie es selbst nicht entsorgen können, oder kein Geld bei einer Annahmestelle dafür zahlen wollen.
      Ob ich Leute dazu überreden kann nur weil ich mich höflich ausdrücken kann, weiß ich auch nicht.
      Ich bin im Verhandeln wirklich nicht gut, bin schon oft mit manchen Kunden oder auch Verkäufern aneinander geraten weil diese eben nicht freundlich oder zuverlässig waren.
      Ich würde auch lieber ein neues Gerät kaufen wollen. Bei einem Altgerät weiß man ja nicht ob das noch funktioniert und es ist schon besser wenn der Lieferdienst das alles macht und anschließt und wir uns da nicht so einmischen müssen, was ja der Fall wäre wenn Leute eines fremden Haushalts mit uns da zusammen anpacken und rumfahren und in die Wohnung etc. Man weiß nicht ob die sich nicht weigern den Mundschutz zu tragen.
      Der Service von der Firma die Shenya oben verlinkt hat ist schon sehr gut, die liefern, halten aber die Abstands und Sicherheitsregeln ein und nehemn Altgeräte auch mit.
    • Ich bin im Moment generell etwas gestresster weil seit letzter Woche mehrere Dinge auf einmal passiert sind.
      Ich habe nur nicht über alles hier geschrieben. Am Anfang findet man ja auch nicht gleich alles so erwähnenswert.
      Letzte Woche Dienstag habe ich ein Paket bekommen, weil ich am Wochenende davor über ebay ein paar Fellreste gekauft habe.
      Die waren recht teuer weil das ziemlich viel war, und es sollte Rotfuchs und Kojote sein. Ich brauche Kojotenfellstücke um ein Präparat und ein paar unvollständige Felle auszubessern.
      An einem Fell fehlt ein Schweif und der Kopf und bei dem anderen Fell fehlt der Schweif und bei beiden könnte etwas Bauchfell auch helfen.
      Bei dem Präparat müsste der Schweif und etwas Fell am Hinter ersetzt werden.
      Ich habe deswegen ein Paket gekauft wo angegeben ist das es eben solche Teile enthalten würde.
      Das war von einem Onlineshop auf ebay die Felle verkaufen.
      Ich habe das Paket bekommen und es war nur Rotfuchs und etwas Waschbärfell drin.
      Ich habe den Verkäufer über ebay kontaktiert, keine Antwort.
      Ich habe den Verkäufer über seine email kontaktiert, und auch gesagt das kein Rücksendeschein im Paket war, obwohl das auf einem Retoure-zettel so beschrieben war.
      Es kam erst "Ja da hätte eigentlich einer beiliegen müssen" und sonst nichts.
      Ich bat ihn darum Stellung zu den fehlenden Teilen zu nehmen und fragte was er für mich tun kann um das Problem zu beheben.
      Am, nächsten Tag kam dann eine Erklärung das sie ja die Pakete die sie an Pelzresten bekommen garnicht kontrollieren würden.
      Nach weiterem hin und her meinte er dann das er seine Lieferanten kontaktieren will um noch was aufzutreiben, mir das neue Paket dann mit einem Rücksendeschein zuschicken, sich aber nochmal vorher melden, und das innerhalb der nächsten 3-4 Tage. Das war letzte Woche Mittwoch.
      Seitdem habe ich garnichts mehr von dem gehört.
      Ich habe bis gestern abend gewartet und nochmal gefragt. Wieder keine Antwort.
      Heute Mittag hab ich dann einen Ebay-fall wegen eines "entspricht nicht der Beschreibung" Artikels aufgemacht, auch Fotos hochgeladen.
      Es ist wieder nichts passiert.
      Vorhin habe ich dem darüber auch nochmal eine email geschrieben und gesagt er möge sich bei ebay bitte darum kümmern, ich schicke ihm die falsch geschickte Ware morgen oder Donnerstag zurück.
      Es ärgert mich das der Verkäufer auf stur stellt obwohl er selbst daran schuld ist. Mir sind 60€ für 1kg Fellreste die ich nicht benutzen kann zu teuer.
      Selten so einen schlechten Kundenservice erlebt.
      Meine Vermutung ist, das die keine Kojotenfellstücke mehr hatten, und einfach was anderes mit hinein taten, in der Hoffnung der Kunde ist dumm und kann es nicht unterscheiden.
      Und Rücksendescheine packen sie vermutlich eh schonmal nicht mit rein, weil sie nicht damit rechnen das jemand was zurück schickt.
      Ich mache das selbst auch normalerweise nie, aber ich kann das gekaufe garnicht gebrauchen, nichtmal die Rotfuchsfellteile, es sollte Teile wie Schweife und Beine mit drin sein, aber es war nur ein recht kaputter Schweif und zwei kaputte Pfoten mit drin, sonst alles nur Zeugs was ich für Ausbesserungen von anderen Fellen nicht gebrauchen kann.
      Und Waschbär gehörte laut Beschreibung garnicht erst da rein.
      Es ärgert mich doppelt weil man Kojotenfell sehr sehr schwer hier in Deutschland bekommt.
      Ganze Felle sind sehr teuer, und ich will nicht ein ganzes Fell für 120€ und mehr kaufen, um dann da was abzuschneiden und an meine unvollständigen Felle dran zu nähen, da eignen sich Pelzreste einfach viel besser.
      Man findet nur irgendwie keine, ich habe schon mehrere Kürschner auf eba angefragt aber entweder man hat nur Schwänze (wovon ich jetzt schon anders wo welche gebraucht von verschiedensten Verkäufern gekauft hab) oder ganze alte Mäntel oder Decken und so die natürlich auch sehr teuer sind.

      Dann kam halt am Wochenende der Brief von der Vermieterin den ich oben schon erwähnt hatte.

      Dann ist der Nachbar obendrüber in letzter Zeit sehr unregelmäßig hier, ich weiß auch nicht ob er seine Freundin immer dabei hat oder nicht und ob er arbeitet oder nicht weil das hängt alles davon ab ob ich in meinem Zimmer schlafen kann. In den letzten Wochen musste ich immer wieder die Matraze ins Wohnzimmer schleppen und wieder zurück.

      Dann eben gestern früh der Anruf vom Sachbearbeiter wegen der Grundsicherung. Ich konnte den Mann nur schwer verstehen, ich weiß jetzt nicht ob man mir das genehmigt oder nicht, alles was ich raushören konnte war "ich geb das weiter zum unterzeichnen, es dauert jetzt auch nicht mehr lange" und sonst nichts weil ich am Telefon eh schon schwer die Leute verstehe und da auch ständig ein Getute zu hören war weil wohl noch jemand anderes in der Leitung war der versuchte mich anzurufen.

      Und heute die Waschmaschine.

      Das sind so viele Dinge hintereinander, die ich belastend finde. Ich versuche mich schon irgendwie abzulenken aber es ist schwer, ich schlafe deswegen schlecht bzw mir fällt einschlafen schwer.
    • Offenbar läuft bei dir nicht gerade viel rund zur Zeit...

      Wobei ich mich auch fragen würde woher denn solch ein Kojotenfell stammen soll...

      RegenbogenWusli wrote:

      Heute ist unsere Waschmaschine kaputt gegangen D:
      Jetzt wissen wir nicht so wirklich was mir machen sollen/können.
      Spontan dachte ich: Geschirr spülen oder so...
      I could work hard to be normal, but I prefer to hold myself a higher standard. Ego lex sum.
    • Lex wrote:

      Wobei ich mich auch fragen würde woher denn solch ein Kojotenfell stammen soll...
      Kojotenfelle stammen idR aus den USA oder Canada. Diese Tierart ist ähnlich wie bei uns der Rotfuchs oder das Wildschwein eine Art die sich auch in Städte ausbreitet und für Wildschäden verantwortlich ist, sie ist invasiv oder wie man das nennt und wird auch viel bejagt.
      Leider kann ich nur schwer solche Felle aus den USA importieren. Der Versand ist sehr teuer , manchmal teurer als die Felle selbst und kaum einer verschickt überhaupt weltweit, weil die dort eigentlich zusätzlich eine Exportlizens brauchen um Tierfelle jeglicher Art zu exportieren.
      Die wenigsten haben sowas.
      Das war vor 15 Jahren noch anders, da habe ich oft solche Felle für um die 50USD oder sogar weniger gekauft und für den Versand von mehreren Fellen gerade mal 30USD bezahlt aber diese Zeiten sind lange vorbei.
      Im Moment gibt es auf ebay ein paar wenige Kojotenfelle, das günstigste für 130€ von dem Händler der mir schon die Pelzreste nicht korrekt geschickt hat.
      Andere sind teurer.
      Die beiden anderen Felle die ich noch habe waren Glückstreffer, sind aber sehr unvollständig. Und ich hatte Glück 3 Kopffteile von einem anderen Händler zu bekommen der dachte das wäre Fuchs. Manchmal findet man Felle die zu Westen oder Krägen und Stolas umgearbeitet wurden und die Verkäufer es als vintage verkaufen und denken das es Fuchs ist.
      Das eine Fell war solch eine Weste, das hat man einfach an den Beinen zusammen genäht und am Rücken bis zur Mitte halbiert damit man sich das umhängen kann. Leider hatte es keinen Kopf oder Schweif mehr. Einen der Köpfe habe ich dran genäht aber mir feht etwas Bauchfell und ein Schweif.
      Bei dem anderen Fell fehlen Kopf und Schweif auch, und das Bauchfell ist stark abgerieben oder durch das gerben abgegangen, es sind dort einige kahle Stellen. Das war mal eine Stola zur umhängen.
      Ich hatte gedacht das in so einem großen Paket mit Pelzresten von zwei Arten sicher das ein oder andere brauchbare dabei ist aber leider war ja garnichts davon in dem Paket.
      Das kann man wirklich nur als Pech bezeichnen.
      Man kann ja nicht immer nur Glück haben, aber ich habe wirklich zu viel für das paket bezahlt, die Fellreste sind keine 60€ wert weil Rotfuchs und Waschbär leider nicht diesen Wert haben, Kojote ist schon recht teuer.
      Ich habe extra einiges an Bilder gemalt umd gespart um mir die Fellreste überhaupt leisten zu können.


      Lex wrote:

      Spontan dachte ich: Geschirr spülen oder so...
      Das wäre garnicht mal schlimm. Wenn es nur die Geschirrspülmaschine wäre LOL
      Wir haben selten viel zu spülen und ich spüle auch viel von hand, das meiste eigentlich. Bei uns landen nur Gläser, Besteck und Teller in dem Gerät, alles andere spüle ich immer von hand und oft spüle ich selbst Gläser und Besteck von hand.
      Bei der Waschmaschine wird das schon schwieriger. Wir haben seitdem wir umgezogen sind aber auch nie lange so ein Gerät gehabt.
      Unsere alte ging wenige Jahre nachdem wir hier eingezogen sind kaputt. Die danach hat auch nur ca 4 Jahre gehalten und die jetzt hat am längsten gehalten aber auch nicht lange im vergleich zu unseren Trockner der sogar älter ist als ich O.o
    • Nein, gemeint war es eher in der Art wie: "Die Waschmaschine ist kaputt, was können wir jetzt machen? -- Na dann machen wir halt irgendetwas anderes, Wäsche waschen geht ja nicht mehr!" ;) Aber dann wurde mir schnell klar, dass die Frage anders gemeint war.
      I could work hard to be normal, but I prefer to hold myself a higher standard. Ego lex sum.
    • Lex wrote:

      "Die Waschmaschine ist kaputt, was können wir jetzt machen? -- Na dann machen wir halt irgendetwas anderes, Wäsche waschen geht ja nicht mehr!" Aber dann wurde mir schnell klar, dass die Frage anders gemeint war.
      Achso, du meinst in richtung was für eine Beschäftigung können wir uns jetzt suchen?
      Naja ich glaube man findet immer irgend etwas was man statt Wäsche waschen auch noch machen kann XD das ist nicht das Problem.
    • LOL hier ist es recht warm im Moment, von Eis kann man da nirgendwo sprechen. Es ist regnerisch und eher mild. Fast schon warm.

      Ich habe Shenyas Rat befolgt und wir haben auf der Seite die sie hier verlinkt hat nun eine Waschmaschine bestellt.
      Die wird am nächsten Dienstag geliefert.
      Ich habe überlegt ein paar meiner Pullover von Hand zu waschen, ein paar davon sind eh aus Naturhaar und können nur bedingt in die Waschmaschine, das geht auch von hand. Alles andere habe ich noch genug frisch da.
    • Okay, im Ernst: In Städten soll es doch solche Waschsalons geben für Leute, die keine Waschmaschine haben. Wäre das vielleicht eine Zwischenlösung? Dann könntest du auf das Waschbrett verzichten. Kostet nur Geld und ist langweilig zu warten, bis deine Wäsche fertig ist (also sie zu bewachen quasi) aber manche Aspies schauen ja wirklich gerne stundenlang dem Wäschekarussell zu.

      Auf den Tipp könntest du auch zurückgreifen falls die Lieferung der Waxhmaschine sich verzögern sollte.

      Bei uns ist auch inzwischen Regen aber der alte Schnee liegt noch.
      I could work hard to be normal, but I prefer to hold myself a higher standard. Ego lex sum.
    • Bei uns gibt es weder in unserem ort noch in den Nachbarorten einen Waschsalon. Es gibt eine Reinigung aber so weit ich weiß reinigen die keine normale Kleidung sondern Decken, Mäntel und andere Sachen die man eben nicht in die Waschmaschine bekommt oder mit der Waschmaschine waschen kann weil sie darin kaputt gehen.
      Die ändern auch Kleidung.
      Das ist aber ziemlich teuer.
      Notfalls könnte man sicher auch nochmal bei der Frau unter uns waschen, die ist sehr nett, sie hatte uns schon unsere Handtücher fertig waschen lassen nachdem unsere Waschmaschine ja kaputt ging.
    • Samstag der 6.2. 2021

      Nicht wirklich viel passiert, aber ich wollte nur mal meinem Ärger über diesen Onlinehändler luft machen.

      Seit ca 2 Wochen eirere ich schon mit dem per email herum, und es kommt einfach nichts dabei heraus.
      Heute habe ich wieder eine email bekommen, wo ich denke das es wieder von vorn los geht.

      Ich habe immer wieder das gefühl bei dem das man versucht mich hin zu halten.

      Zur Erinnerung:
      Ich habe diesen Artikel bei ebay gekauft: ebay.de/itm/1-kg-Kojoten-und-R…ksid=p2057872.m2749.l2649

      Das sind 1kg Pelzreste vom Kojoten und Rotfuchs, nix anderes.

      Bekommen habe ich aber nur Rotfuchs und etwas Waschbär.
      Fotos kann man hier sehen: sta.sh/294976kw8a2?edit=1


      Ich habe seit dem Tag wo die Sachen angekommen sind einen emailkontakt zum Verkäufer.

      Ich habe sie erst über ebay kontaktiert aber da bekam ich garkeine Reaktion.

      Ich hatte denen in der Anfangsmail geschrieben, was ich gekauft hab und was ich bekommen hab, und das ich entweder die richtigen Fellreste oder mein Geld wieder haben will.

      Und das in dem Paket der Rücksendeschein fehlt.

      Darauf hin schrieb man nur: Normalerweise liegt der Sendung ein Retourenschein für GLS bei - der liegtzwischen dem gelbem Formular, bitte schauen Sie noch mal nach.


      Das war alles und ich fand es echt ziemlich mies.

      Ich konfrontierte sie mit den falsch gelieferten Sachen nochmal und fragte was sie denn tun wollen um das Problem zu beheben.


      Es dauerte wieder einen Tag:
      Also - wir fragen mal nach beim Lieferanten.
      Normalerweise ist es so, daß wir die Pakete gemischt bekommen und es suchtdann natürlich keiner nach Fuchs oder Kojote, es wird nur eingepackt undweggeschickt.
      Jetzt lassen Sie das Paket aber erst mal bei Ihnen - wir versuchen noch einrichtiges gemischtes Paket zu bekommen und melden uns dann noch mal.
      Evtl. können wir Ihnen neue Ware schicken und legen dann einen Rücksendescheinfür die anderen Fellreste dazu.
      Es kann aber aber 3-4 Tage dauern, bis wir uns wieder melden - wir müssenverschiedene Stellen anfragen.

      Ich habe dann auch solange gewartet aber es kam keine Antwort mehr.
      Nachdem die 4 Werktage rum waren habe ich nochmal nachgefragt was denn nun ist (inzwischen war eine ganze Woche rum)

      Nach wieder einem Tag warten kam dann: Wir haben nur Fellstücke gefunden, die ab 60 EUR / Kg aufwärts kosten -wofür nehmen sie das Fell eigentlich ?

      Ich habe dann erklärt das ich Schweife und kleinere Stücke vom bauch, beine und sowas brauche.

      Nach wieder einem Tag warten kam dann:
      Also ich weiß nicht - die Teile, die überall fehlen, können Sie doch auchnicht aus Resten rausschneiden ?
      Wollen Sie das zusammenbasteln ?
      Für 60 EUR kriegen wir eine relativ großes langes Stück ?

      Ich habe dann gesagt das ich gemischte Körperteile brauche und nicht ein großes Stück wo dann was fehlt von nur einem Tier, das wäre für 60€ auch viel zu teuer.
      Zum beispiel ein Streifen Bauchfell wo auf einer Seite die Beine noch dran sind ist keine 60€ wert.
      Ich sagte denen das ich diese Kiloware haben möchte. Das habe ich denen ja schon am Anfang der Woche bestätigt und die kommen mit sowas -.-

      Seitdem kam erstmal keine Antwort mehr.

      Heute kam dann der Rücksendeschein per Brief an.
      Ich schrieb die daraufhin heute an und sagte das ich den erhalten habe und wissen möchte ob die nun diese Kiloware bestellt haben.

      Jetzt habe ich eben diese Antwort erhalten: Ich melde mich, sobald ich war Konkretes weiß - jetzt schicken Sie erst maldas Paket zurück, sowie wir hier wissen, was wir an Kojoten bekommen, schickeich eine mail..

      Das ist doch ein Witz...
      Als ich fragte warum das nicht schon längst bestellt wurde, hatten sie das hier geantwortet:
      Weil wir noch mehr brauchen, nicht nur für Sie - und wir suchen deshalbweiter.


      Mit anderen Worten, wir kaufen erst wieder was, wenn wir generell was bestellen...


      Ich habe denen jetzt geschrieben das wenn sie nicht umgehend das bestellen können, will ich mein Geld wieder haben.
      Für mich ist das ein unmöglicher Kundenservice. Die sind ein gewerblicher Händler für Felle und Fellartikel, sowas wie ein Großhandel wie mir scheint, aber scheinbar extrem schlecht organisiert.

      Mir scheint es auch so als wäre die Versandabteilung von denen im eigentlichen Verpackungs und Verkaufsbereich abgetrennt, so das die eigentlichen Verkaufsabwickler die Sachen packen und den Versandleuten die Kartons dann zum ettikettieren geben oder sowas.

      Allerdings wurde die Mehrheit der emails mit dem Namen der Geschäftsführerin unterzeichnet.

      Ich habe immerhin über paypal bezahlt, so kann ich mein Geld zurück erhalten.

      Einen ebay fall habe ich deswegen auch schon aufgemacht. Deswegen haben sie mir auch das Rücksende-ettikett recht schnell zugeschickt.

      Edit: inzwischen bekomme ich mehrere emails von denen.

      Das ganze ist echt widersprüchlich.
      Erst meinen sie das es schwer ist diese Kojotenfellstücke zu besorgen, dann wieder sagen sie wenn sie da heute anruft, dauert es nur 2 Werktage bis es da ist.
      Als ich dann sagte warum sie das nicht einfach von vorn herein sofort bestellt haben nachdem ich dem ja zugestimmt habe kam das hier:
      Ich sage es jetzt noch mal - das ist keine Butter, die ich im Supermarktkriege, das läuft über zig Ecken.

      Darauf hin habe ich gesagt das ich ihren Tonfall unpassend finde und genug davon habe, sie bekommt jetzt den Karton wieder und ich mein geld und damit ist ende im gelände.
      Damit war sie dann auch einverstanden.
      Es ist einfach eine Unverschämtheit.

      The post was edited 1 time, last by RegenbogenWusli ().

    • Montag 8.2.2021

      Hier liegt jetzt auf einmal total viel Schnee. Das finde ich echt cool, also hier liegt sonst nie etwas oder wenn es mal schneit dann eher so wenig und es wird so schnell wieder warm das man am Abend kaum noch was davon sieht.
      Ein Nachteil hat es schon, es fahren keine Busse, es kommt kein Postbote.
      Heute wollte ich das Paket zu einem GLS Shop bringen, ich mein vor zwei Wochen konnte man das noch da abgeben aber heute kam ich da an und der sagte er hat jetzt nur noch hermes weil man keine 2 Versandanbieter mehr haben dürfe.
      Jetzt ging ich da mit diesem Riesenpaket herum und wollte es nicht überall mit hinnehmen und zum Einkaufen mit hochschleppen und wieder zurück, da es schon nicht in den Einkaufstrolli passte. (Da waren diese 1kg Pelzreste drin die man mir falsch geschickt hat).
      Ich habe es jetzt bei der Post im Ort abgegeben über DHL. Ich habe das per email auch dem Verkäufer mitgeteilt, keine Ahnung ob dem das passt, ich wollte das ja vorher schon so verschicken weil kein Recksendeschein kam. Aber das wollte er ja nicht. Danach bin ich den Berg hoch zum Einkaufen.
    • Lex wrote:

      Wir sind Autisten, mute uns nicht zu viele Veränderungen zu!
      Meinst du die Leute hier würden laufend ihre Namen ändern?
      Ich glaube das wäre wirklich sehr ansträngend, man weiß dann am ende garnicht mehr mit wehm man schreibt.
      Manche Leute kann man vielleicht am Schreibstil wiedererkennen.

      Ich erinnerte mich an die Namensänderung weil in einem anderen Forum für Furries geht das, dieses Forum da ist auch auf der gleichen Forensoftware und im Grunde auch genauso aufgebaut wie dieses hier, sogar die Farben sind identisch.
    • Freitag der 12. 2. 2021

      Irgendwie habe ich mit Paketen die ich in letzter Zeit erwarte kein Glück. Endweder etwas kommt nicht so wie ich es bestellt habe oder es kommt garnicht -.-

      Zu dem Fall mit den Kojotenpelzresten, nachdem diese Shopbetreiberin mir ja mehrfach versprochen hat was aufzutreiben und dann doch wieder kam das man das nicht so leicht bestellen kann, habe ich mein geld zurückverlangt, habe das paket zurückgeschickt und gestern auch mein Geld zurück erhalten.
      Ärgerlich finde ich es trotzdem weil ich ja nicht das bekommen habe was ich eigentlich für das Geld kaufen wollte.

      Jetzt habe ich wieder ein problem, allerdings ein etwas anderes.
      Ich habe mit einer mir schon seit Jahren bekannten Person ein paar Felle getauscht.
      Ich habe ihr ein großes Silberfuchsfell und einen seltenen Whitemark-silberfuchs als Softmount geschickt und habe mir dafür eine Menge an Fellen ausgesucht als Gegenleistung.
      Das sind ein Kojotenfell, ein Nerzfell, ein Rotfuchsfell und eine Blaufuchsstola.
      Das warte letzte Woche Samstag verschickt.
      Nun kam das Schneechaos. Logischer weise hat meine Tauschpartnerin das Paket was ich ihr geschickt habe schon am Mittwoch erhalten.
      Ich warte auf meines aber immernoch und jeden Tag verzögert sich der Anliefertag.
      Vorgestern hieß es das es gestern kommen sollte, gestern hieß es das es heute kommen sollte weil an dem Paket eine leichte Beschädigung sei. Heute nun lese ich das es gestern schon in Bochum war und heute früh um ca 3uhr auf einmal in Bruchsal (BaWü) gelandet ist, und für den Weitertransport bereit liegt. Es soll nun angeblich morgen kommen.
      Über Bruchsal habe ich ziemliche Horrorgeschichten gelesen und ich mein mich erinnern zu können selbst früher schonmal Pakete auf Irrwegen dort verfolgt zu haben, die dann ewig brauchten bis sie hier her kamen. Von anderen Leuten die sich darüber beschweren, las ich teilweise das pakete dort sogar verschwunden sind.
      Wer sich das mal anschauen möchte, hier ist das aktuelle Tracking: dhl.de/de/privatkunden/dhl-sen…ml?piececode=358180153920