Myers Briggs Test (für diagnostizierte Autisten)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • INTJ-T

      Verstand
      4% EXTRAVERTIERT
      96% INTROVERTIERT
      Energie
      73% INTUITIV
      27% REALISTISCH
      Natur
      60% LOGIK-FOKUSSIERT
      40% PRINZIPIEN-FOKUSSIERT
      Taktiken
      61% PLANEND
      39% SUCHEND
      Identität
      17% DURCHSETZUNGSFÄHIG
      83% STÜRMISCH
    • Habe den Test jetzt nochmal gemacht und diesmal kam wirklich Logiker raus.

      Wenn ich den Text lese denke ich wirklich: Endlich versteht mich jemand!


      Leider werde ich fürchte ich von anderen Leuten im echten Leben oft mit einem Debattierer verwechselt, der quasi nur streitet um des Streitens Willen und nicht, weil er wirklich an das glaubt, was er sagt.
      I could work hard to be normal, but I prefer to hold myself a higher standard. Ego lex sum.

      The post was edited 2 times, last by Lex ().

    • Ich bin VA, habe nicht abgestimmt.

      Logiker

      INTP-T

      Verstand
      19% extrovertiert
      81% introvertiert

      Energie
      70% intuitiv
      30% realistisch

      Natur
      61% logik-fokussiert
      39% prinzipien-fokussiert

      Taktiken
      40% planend
      60% suchend

      Identität
      49% durchsetzungsfähig
      51% stürmisch

      Beschreibung passt und ist wohl auch genau warum mich diese ganzen Lügen, fachlichen Diskussionen mit Anwälten und die rechtswidrige Inobhutnahme meines Sohnes mit den ganzen Geruchtsverfahren so fertig machen.

      The post was edited 2 times, last by Backnetmaster ().

    • Ich habe den Persönlichkeitstest soeben auch gemacht, das Ergebnis kopiert und hier eingefügt:


      VerteidigerPersönlichkeit

      ISFJ-A / ISFJ-T

      “Verteidiger” Persönlichkeit

      Liebe wächst nur, indem man Liebe gibt. Man kann nur mehr für sich selbst haben, indem man es mit anderen teilt.

      BRIAN TRACY
      [/quote]Der Persönlichkeitstyp des Verteidigers ist in gewisser Weise einzigartig, da viele der kollektiven Eigenschaften im Widerspruch zu individuellen Charakteristiken stehen können. Verteidiger sind normalerweise sanftmütig, können aber streitsüchtig werden, wenn es um den Schutz ihrer Familie oder Freunde geht. Sie sind ruhig und zurückhaltend, haben aber gut entwickelte Kommunikationsfertigkeiten und robuste soziale Beziehungen. Sie streben nach Sicherheit und Stabilität, können aber bemerkenswert offen für Veränderungen sein, vorausgesetzt sie fühlen sich verstanden und respektiert. Wie so viele andere Dinge auch, ist der Persönlichkeitstyp der Verteidiger mehr als die Summe seiner Komponenten. Die Art und Weise, wie sie ihre Stärken benutzen, definiert was sie sind.
      Verteidiger sind wahrhafte Altruisten, und reagieren auf Güte mit umso größerer Güte und Liebenswürdigkeit. Sie setzen sich mit Begeisterung und Großzügigkeit für die Aufgaben und die Menschen ein, die ihnen am Herzen liegen.
      [/quote]Dieser Persönlichkeitstyp verdient es sicher, mit fast 13 % einen sehr umfangreichen Teil der Bevölkerung auszumachen. Verteidiger folgen bewährten Traditionen und haben den Wunsch, Gutes zu tun. Sie finden sich in Bereichen mit einem Bewusstsein ihrer eigenen Geschichte, wie Medizin, Wissenschaft und gemeinnützige Arbeit.

      Verteidiger, insbesondere die Temperamentvollen unter ihnen, sind oft extrem akribisch. Obwohl sie Dinge aufschieben, kann man sich immer darauf verlassen, dass sie ihre Arbeit pünktlich verrichten. Verteidiger nehmen ihre Verantwortung persönlich. Sie tun, was sie können, um Erwartungen zu übertreffen und anderen Freude zu bereiten, bei der Arbeit und zu Hause.
      Man muss uns mit eigenen Augen gesehen haben
      Verteidiger müssen darauf Acht geben, dass andere ihre Bemühungen bemerken. Verteidiger neigen dazu, ihre Leistungen zu untertreiben. Während ihre Liebenswürdigkeit von vielen geschätzt wird, könnten zynische und egoistische Menschen das Engagement und die Bescheidenheit der Verteidiger ausnutzen, um Arbeit auf sie abzuwälzen und dann diese Arbeit als ihren eigenen Verdienst auszugeben. Um ihr Selbstvertrauen und ihre Einsatzbereitschaft zu bewahren, sollten Verteidiger wissen, wann sie nein sagen und für sich selbst eintreten müssen.
      Obwohl von Natur aus introvertiert, sind Verteidiger seltsamerweise sehr soziale Wesen. Sie nutzen ihre ausgezeichnete Erinnerungsgabe nicht zur Speicherung von Daten und Trivia, sondern um sich an Menschen und Details über ihr Leben zu erinnern. Verteidiger sind sehr freigiebig mit Geschenken. Sie benutzen ihre Phantasie und ihr natürliches Einfühlungsvermögen, um ihre Großzügigkeit in einer Weise auszudrücken, die Herzen berührt. Dies ist sicherlich der Fall im Hinblick auf ihre Kollegen, die die Verteidiger oft als persönliche Freunde betrachten. In ihren Familien jedoch kommt diese Ausdrucksform der Zuneigung besonders stark zum Ausdruck.
      Wenn immer ich es tun kann, werde ich dich schützen
      Verteidiger gehören zu einem wundervollen Persönlichkeitstyp. Sie sitzen selten untätig herum, während eine gute Sache unvollendet bleibt. Die Fähigkeit der Verteidiger, mit anderen auf menschlicher Ebene zu kommunizieren, ist bei den Introvertierten unübertroffen. Oft nutzen sie ihre Kommunikationsfähigkeit dazu, eine fürsorgliche, glückliche Familie zu erhalten. Die Freude, die sie hieraus gewinnen, ist ein Geschenk für alle Beteiligten. Verteidiger fühlen sich im Scheinwerferlicht nie wirklich wohl und können ein schlechtes Gewissen dabei haben, für die Arbeit des Teams Lorbeeren zu ernten. Wenn sie jedoch sicherstellen können, dass ihre Bemühungen anerkannt werden, finden Verteidiger ein Gefühl der Zufriedenheit, von dem Menschen anderer Persönlichkeitstypen nur träumen können.
    • INFJ-A

      Verstand 15% extravertiert / 85% introvertiert
      Energie 63% intuitiv / 37% realistisch
      Natur 32% logik-fokussiert / 68% prinzipien-fokussiert
      Taktiken 69% planend / 31% suchend
      Identität 64% durchsetzungsfähig / 36% stürmisch
    • Grübler_1988 wrote:

      Für diesen Persönlichkeitstyp haben bisher 4 Autisten abgestimmt, 2 von ihnen tummeln sich also hier noch irgendwo rum.
      Ehrlich gesagt hat mich der Test an mir zweifeln lassen bzw. an meiner Diagnose. Zwar ist mir klar, dass ich Autistin bin, aber trotzdem. Ja, es ist unlogisch, aber trotzdem. Deshalb bin ich so froh, dass ich nicht alleine bin. P. S.: Ich habe den Test mehrfah gemacht und ja, das Ergebnis passt so ziemlich. Bei Dir auch?
      Jedes mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig,
      werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
    • Nelke wrote:

      Ich habe den Test mehrfah gemacht und ja, das Ergebnis passt so ziemlich. Bei Dir auch?
      Ich habe den Test bisher nur einmal gemacht. Das Meiste in der "Verteidiger"-Beschreibung" passt zu mir, finde ich.

      Nelke wrote:

      Ehrlich gesagt hat mich der Test an mir zweifeln lassen bzw. an meiner Diagnose.
      Mir ist einige Male schon aufgefallen, dass selbst die Asperger-Autisten, die meinem Eindruck nach im Hinblick auf soziale Interaktion, Routinen und Reizverarbeitung deutlich mehr eingeschränkt sind, auch hin und wieder an ihrer Diagnose zweifeln. Das löst dann bei Personen wie mich, die deutlich weniger eingeschränkt sind, umso mehr Verunsicherung aus. Online-Testergebnisse würden mich aber nicht verunsichern, es sind viel mehr meine Erlebnisse aus dem Alltag.
    • INTJ-T
      Verstand
      17% extravertiert
      83% introvertiert

      Energie
      59% intuitiv
      41% realistisch

      Natur
      64% logik-fokussiert
      36% prinzipien-fokussiert

      Taktiken
      64% planend
      36% suchend

      Identität
      35% durchsetzungsfähig
      65% stürmisch
      Wenn man auf eine Party geht, gibt es immer ein Risiko.

      Pass ma op mien Djung, we sün de Boag. We weert all din Karakteristiggen bi uns totrekken. Weerstand is twechlot!
    • Grübler_1988 wrote:

      Mir ist einige Male schon aufgefallen, dass selbst die Asperger-Autisten, die meinem Eindruck nach im Hinblick auf soziale Interaktion, Routinen und Reizverarbeitung deutlich mehr eingeschränkt sind, auch hin und wieder an ihrer Diagnose zweifeln. Das löst dann bei Personen wie mich, die deutlich weniger eingeschränkt sind, umso mehr Verunsicherung aus. Online-Testergebnisse würden mich aber nicht verunsichern, es sind viel mehr meine Erlebnisse aus dem Alltag.
      Das kenne ich auch. Entschuldigung, ich wollte Dich nicht verunsichern. :oops:
      Jedes mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig,
      werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
    • Aber mal ganz ehrlich: Bei allen Gemeinsamkeiten, die wir krampfhaft mit anderen zu finden versuchen, sind wir doch letztendlich Individuen mit eigenen Stärken und Schwächen.

      Ich habe auch ziemlich lange eine Identitätskrise gehabt, weil ich mich weder mit den meisten NTs, noch mit den meisten Aspies identifizieren konnte.
      Da kann man sich schon fast wie ein Fremder von einem anderen Planeten fühlen. ;)