日本語 - Japanisch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ええ、勉強した事がある。(^^)

      @DrDuden: どうして日本語を勉強するの?
      Man kann von hunderten Leuten umgeben sein und sich wie der einsamste Mensch der Welt fühlen. Und man kann allein auf einer einsamen Insel sein und sich kein bisschen einsam fühlen, weil man weiß, dass es da draußen jemanden gibt, der einen versteht...

      The post was edited 1 time, last by Dream Valley ().

    • Ich habe es mal versucht, aber dann sein lassen weil ich die Aussprache nicht hinbekommen habe und ich möchte keine Sprache können, wenn ich sie nicht richtig sprechen kann :d Das bisschen von damals habe ich aber leider wieder alles vergessen.
    • 遅くなったごめん。 :)

      DrDuden wrote:

      どうしてドリームベリーさんが勉強するか?
      さあ、 日本語を勉強しに決めた時点は中学校の時だった。
      あの時、フランス語の授業にはあたしの隣に座っていたアントニアと言う少女の学生がいた。
      アントニアは一生懸命平仮名と片仮名を練習した。
      初めて日本語の文字を見た時、あたしは「そんなにきれいな文字。ある日に勉強したい…」と思った。 8o だから勉強した。 :d
      Man kann von hunderten Leuten umgeben sein und sich wie der einsamste Mensch der Welt fühlen. Und man kann allein auf einer einsamen Insel sein und sich kein bisschen einsam fühlen, weil man weiß, dass es da draußen jemanden gibt, der einen versteht...
    • わたし

      habe aber echt Probleme, die Hiragana und Katakana richtig zuzuordnen, nach Pausen behalte ich nur 60% :m(:
      Da schau ich mir dann die Übersetzung der Kanji an und kann das nicht auf Romaji übersetzen. :m(:
      Da hilft nur Übung.
      „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
      (Aristoteles, griechischer Philosoph, 384 - 322 v. Chr.)
    • Ginkgo wrote:

      Ich habe es mal versucht, aber dann sein lassen weil ich die Aussprache nicht hinbekommen habe und ich möchte keine Sprache können, wenn ich sie nicht richtig sprechen kann Das bisschen von damals habe ich aber leider wieder alles vergessen.
      Das habe ich bei Chinesisch gemacht.
      Abgesehen davon, dass ich phonetisch zwischen offenbar unterschiedlichen Lauten, das selbe verstanden habe.
      Entweder müsste ich mich dafür monatelang erst sensibilisieren oder es geht bei mir nicht.
      „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
      (Aristoteles, griechischer Philosoph, 384 - 322 v. Chr.)
    • Hiragana und Katakana gehen ja noch halbwegs aber bei Kanji wird es mir echt zu bunt. Da stört dann auch mein mangelndes visuelles Vorstellungsvermögen.

      Dass Problem dass verschiedene Laute einer Sprache für mich total gleich klingen hatte ich bislang nur bei Tibetisch. Das habe ich aber auch ganz schnell aufgegeben. Zumal auch das Schriftbild mit den Über- und Unterlängen sehr schwierig war.

      Dass Problem beim Hiragana und Katakana lesen ist, dass halt kein deutsches Wort bei rauskommt und ich daher nicht weiß ob ich richtig gelesen habe es sei denn es ist ein japanisches Wort das ich schon sehr gut kenne.
      I could work hard to be normal, but I prefer to hold myself a higher standard. Ego lex sum.
    • Die Aussprache ist doch fast das Beste an Japanisch, sie ist näher an Deutsch als Englisch.
      Im Vergleich zu Chinesisch ist das wirklich nix. ^^
      Da hast du für Vokale 5 verschiedene Aussprachen. :shake: i, iiii, ieh....
      „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
      (Aristoteles, griechischer Philosoph, 384 - 322 v. Chr.)
    • Ich habe ein paar Bücher rumliegen aber ehrlich gesagt würde ich keines davon als vollkommen empfehlenswert einstufen. Ist schwer da was Nützliches zu finden. Aber ich kann sie ja nochmal anschauen...

      Ansonsten kommt es auch drauf an was genau du lernen willst. Z. B. gibt es Extrabücher zu Spezialthemen wie z. B. Kanji lernen, die sich nur darauf beziehen.
      I could work hard to be normal, but I prefer to hold myself a higher standard. Ego lex sum.