Allgemeine Haushalts- und Alltagsfragen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nelke wrote:

      emjay2812 wrote:

      2. Brot wird ab ab einer Größe von 750g halbiert und eingefroren
      Machst Du etwas Besonderes mit dem Brot, bevor Du es einfrierst? Mir schmeckt nämlich aufgetautes Brot nicht ...
      Ich kauf mein Brot immer bereits geschnitten und friere es dann ein. Bei Bedarf nehm ich einzelne Scheiben aus dem Gefrierfach und toaste sie mit der Auftaufunktion des Toasters knusprig auf. Schmeckt dann wie frisches Brot.
    • Ganz ganz genau! Aber nur in dieser Form: Eingefroren wird das nämlich nur, wenn zu viel gekauft wurde und aufgetaut nur, wenn zu wenig gekauft wurde.
      Tiefkühlbrot ist eine Notfallüberbrückung,
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. Erasmus von Rotterdam (1465/1469 - 1536)
    • _Infinity_ wrote:

      Nelke wrote:

      emjay2812 wrote:

      2. Brot wird ab ab einer Größe von 750g halbiert und eingefroren
      Machst Du etwas Besonderes mit dem Brot, bevor Du es einfrierst? Mir schmeckt nämlich aufgetautes Brot nicht ...
      Ich kauf mein Brot immer bereits geschnitten und friere es dann ein. Bei Bedarf nehm ich einzelne Scheiben aus dem Gefrierfach und toaste sie mit der Auftaufunktion des Toasters knusprig auf. Schmeckt dann wie frisches Brot.
      Bis auf das ich selbst schneide mache ich es auch so.

      Nervenbündel wrote:

      Ganz ganz genau! Aber nur in dieser Form: Eingefroren wird das nämlich nur, wenn zu viel gekauft wurde und aufgetaut nur, wenn zu wenig gekauft wurde.
      Tiefkühlbrot ist eine Notfallüberbrückung,
      Wenn ich ein 750g Brot kaufe wird das am Ende mir zu trocken. Selbst beim kleineren 500g Brot ist das so.
      Daher friere ich davon sofort ein Teil ein und konserviere mir so die Frische. Würde ich erst einfrieren wenn es ein paar Tage alt ist konserviere ich mir ja nichts frisches mehr.
      Zu viel kaufe ich eigentlich nicht, und Industriebrot wo man nur ein paar Scheiben für ein Schweinegeld kaufen kann esse ich nicht.. das schmeckt scheiße.
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • Fidoline wrote:

      Wenn der Wasserhahn tropft, kontaktiert man dann in eine Mietwohnung den Hausmeister?
      Kommt drauf an, wohin es tropft. Wenn einfach nur ins Waschbecken, ist es kein Notfall.
      Dann würde ich den Vermieter kontaktieren. Der wird dann vielleicht auf die oft vorhandene Klausel verweisen, dass man Kleinreparaturen bis zu einer bestimmten Höhe selbst bezahlen muss. Dann kann ggf. der Hausmeister gegen eine kleine Geldspende was machen. Aber manche Hausmeister sind da echt gierig.

      Falls es in den Zuleitungen tropft, dann den Hausmeister, damit der sich das anschaut.

      Wenn der Wasserhahn immer sehr fest zugedreht wurde, dann könnte es vielleicht schon helfen, den Hauptwasserhahn zu schließen und den Wasserhahn eine Weile offen zu lassen. Vielleicht entspannt sich dann die zusammengepresste Dichtung wieder etwas.

      Früher haben wir die Dichtungen einfach selbst getauscht. Aber mit den Einhandhebelmischern wüsste ich nicht mal, ob da noch eine Dichtung drin ist bzw. ob man die ran kommt.
      _,.-o~^°´`°^~o-.,_Ich ess Blumen...,.-o~^°´`°^~o-.,_
    • New

      Garfield wrote:

      Kommt drauf an, wohin es tropft. Wenn einfach nur ins Waschbecken, ist es kein Notfall.
      Dann würde ich den Vermieter kontaktieren. Der wird dann vielleicht auf die oft vorhandene Klausel verweisen, dass man Kleinreparaturen bis zu einer bestimmten Höhe selbst bezahlen muss. Dann kann ggf. der Hausmeister gegen eine kleine Geldspende was machen. Aber manche Hausmeister sind da echt gierig.
      Der Wasserhahn tropft natürlich ins Waschbecken ... aber der Hausmeister sieht sich wohl dafür verantwortlich. Er wäre sogar am Freitagabend noch nach einem anderen Mieter gekommen, doch das was mir zu langwierig und so habe ich für morgen einen Termin vereinbart. Das Seltsame ist jedoch, dass der Hahn heute nicht mehr tropft ...?
    • New

      Polarlicht wrote:

      Input wrote:

      Zurzeit ist Dein Tipp Gold wert. Sonst würde ich von dem Tropfgeräusch die Krise kriegen. In den letzten 24 Stunden sind ca. 2,5l Regenwasser im Schlafzimmer gelandet. Dank des angebrachten Seils spritz- und geräuschlos.
      Freut mich, dass ich ein wenig helfen kann.
      Heute war der Hausverwalter mit dem Dachdecker da, um den Schaden aufzunehmen.
      Die beiden schauen auf die Seilkonstruktion, grinsen anerkennend, und Einer sagt zum Anderen: "Guck mal. Gut was!" :o


      :d

      Ich reiche hier mal das Lob für die Idee an Dich weiter, @Polarlicht. :)

      Nächste Woche hat der Dachecker dann Zeit für Abdichtung des Daches. Das ging für die Zustände, die hier in der Kleinstadt herrschen (um die 200 noch nicht reparierte Dächer von einem Hagelschaden im Frühjahr), doch recht schnell. Ich hatte selber diverse Dachdecker angerufen. Alle die ich erreicht habe, sind mindestens bis Jahresende ausgebucht oder haben zurzeit kompletten Auftragsannahme-Stopp.

      The post was edited 1 time, last by Input ().

    • New

      Input wrote:

      Heute war der Hausverwalter mit dem Dachdecker da, um den Schaden aufzunehmen.
      Die beiden schauen auf die Seilkonstruktion, grinsen anerkennend, und Einer sagt zum Anderen: "Guck mal. Gut was!"
      Bilders? Foto's? :)
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. Erasmus von Rotterdam (1465/1469 - 1536)
    • New

      Ihr Vermieter teilt ihnen folgendes mit:

      Input wrote:

      Das Bild ist schon ein paar Tage alt.
      1. Das/die Seile sind zu entfernen und über den Restmüll zu entsorgen.
      2. Die gesamte Decke ist fachmännisch und ohne Makel zu streichen, Farbe Alpina edelweiß aus dem 15 Liter Eimer, ist bereits bestellt und wird auf Ihre Kosten geliefert.Vernünftige Gerätschaften besorgen Sie bitte selbst. Die Restfarbe und die Gerätschaften behalten wir zur Qualitätsbeurteilung ein.
      Thermien: Bis spätestens 10.10.2022, 10:10 Uhr, dann erfolgt die Wohnungsinspecktion mit 5 Personen. Ein gesundes Frühstück mit Premium-Kaffee ist bereit zu halten. Wir wünschen uns viel Vergnügen.

      Grüße,
      Ihre Wohnowia Miethai AG
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. Erasmus von Rotterdam (1465/1469 - 1536)
    • New

      Input wrote:

      Heute war der Hausverwalter mit dem Dachdecker da, um den Schaden aufzunehmen.Die beiden schauen auf die Seilkonstruktion, grinsen anerkennend, und Einer sagt zum Anderen: "Guck mal. Gut was!" :o


      :d

      Ich reiche hier mal das Lob für die Idee an Dich weiter, @Polarlicht. :)
      Danke, sieht gut aus deine Konstruktion.
      Ich drücke die Daumen, dass das Dach dann nächste Woche abgedichtet werden kann und auch dicht bleibt.
    • New

      Polarlicht wrote:

      Ich drücke die Daumen, dass das Dach dann nächste Woche abgedichtet werden kann und auch dicht bleibt.
      Danke, hoffentlich klappt das. Der Dachdecker machte ein etwas unglückliches Gesicht, als meine Schlafzimmerdecke in Augenschein nahm. Es könnte evtl. schwierig werden, das Leck auf dem Dach zu orten.
      Es gibt noch eine weitere Stelle die feucht ist. Die ist auf dem Foto nicht mit drauf. Aus dieser Stelle tropft es (noch) nicht, aber sie wächst langsam aber stetig.