Allgemeine Haushalts- und Alltagsfragen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Loquella wrote:

      Dass mein Boden auch uneben ist und alles mit der Wasserwaage ausgerichtet wurde, Bautenschutzmatte unter den Einstellfüßen, schert meine Waschmaschine herzlich wenig, sie hüpft durch den Raum wie sie lustig ist.Allerdings habe ich Holzdielenboden im Altbau, vielleicht machen Waschmaschinen da einen Unterschied?
      Oder vllt. sind die Stoßdämpfer im Eimer, weswegen die anfängt hüpfen? Schlägt die Trommel bzw. der Laugenbottich (sitzt um der Trommel) intern schonmal gegen die Seitenwände?

      Garfield wrote:

      Alles? Meine geht eh nur bis 1400 und selbst das nutze ich nur selten. Die Wäsche klebt danach förmlich an der Trommelwand und hat schöne Lochmuster von den Löchern der Trommel nach dem rausholen. Noch dazu total zerknorkelt.
      Alles, ich wasche ja nur 40°C Bunt und 60°C mit/ohne Flecken und da wird mit 1600 rasendschnell schwups schleuder trocken. :nod: Und weil ich eine gute WaMa habe, nämlich eine Siemens Extraklasse (die Serie gibt es nicht überall, sondern nur im qual. Fachhandel) kann die das mit den 1600 ganz riesig super toll. An der Trommel pappt nach'm Schleudern nix, es gibt zum Waschende noch das Auflockerungsprogramm, das dauert nur 1-2 Minütchen und das dreht die Trommel langsam links rum, dann rechts rum, dann wieder links rum und nochmal rechts rum :yawn: und dann isse feddich.
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. Erasmus von Rotterdam (1465/1469 - 1536)
    • Das "Auflockerungsprogramm" hat meine Siemens WaMa auch. Für mich ist es ein Nerventest, weil ich ungeduldig davor stehe und zugucke, wie sie langsam in die eine Richtung dreht, dann in die andere, dann nochmal von vorne. Bringt nur nix, weil die Wäsche durch 1400 Umdrehungen/s an der Trommel klebt.
      Wenn ich sie aber vor dem Trockner kurz aufschüttle, dann muss ich auch nicht bügeln, wenn ich sie rechtzeitig aus dem Trockner nehme. Wobei ich da nicht pingelig bin. Gebügelt wird nur, wenn unbedingt nötig.

      Meine WaMa hüpft nicht, aber da steht auch der 40kg Trockner drauf, festgebunden mit 2 Stahlseilen. :d
    • zaph wrote:

      Ja. Und die reinigt sich sogar noch selbst, wenn sie der Meinung ist, das wäre nötig.
      In mein WLAN könnte ich sie auch noch einbinden.
      Ob sie mir auch einen leckeren Latte Macchiato zubereiten kann?
      Bestellt sie auch selbstständig Waschmittel nach? xD


      TalkativeP wrote:

      Bringt nur nix, weil die Wäsche durch 1400 Umdrehungen/s an der Trommel klebt.
      Also ich habe eine billige Bauknecht und da klebt auch nichts.
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • Nee, also Haushaltsgeräte kommen mir nicht ins Netz. Nicht mal der Smart-TV darf das.
      Das hat die Industrie durch zu viel Schlamperei vermasselt. Ich habe keine Lust auf eine gehackte WaMa, die plötzlich mit 2000 U/min schleudert und die Trommel dann als Wurfgeschoss durch die Decke wickelt.

      Wenn die irgendwo im Keller steht und ich das Piepen nicht hören würde, könnte ich mir vielleicht einen Nutzen vorstellen. Aber in der Wohnung sehe ich Null Bedarf dafür.
      _,.-o~^°´`°^~o-.,_Ich ess Blumen...,.-o~^°´`°^~o-.,_
    • TalkativeP wrote:

      Vielleicht liegt es bei mir daran, dass es fast nur Baumwolle ist.
      Definitiv nicht. Ich trage ausschließlich Baumwolle :)
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • TalkativeP wrote:

      Das "Auflockerungsprogramm" hat meine Siemens WaMa auch. Für mich ist es ein Nerventest, weil ich ungeduldig davor stehe und zugucke, wie sie langsam in die eine Richtung dreht, dann in die andere, dann nochmal von vorne.
      Das kann man vorzeitig beenden, indem man die WaMa ausschaltet. :o

      TalkativeP wrote:

      Bringt nur nix, weil die Wäsche durch 1400 Umdrehungen/s an der Trommel klebt.
      Woher kommt dieses "Trommelkleben"? Habe ich noch nie gehabt. Kippt ihr vllt. (zu viel) Weichspüler rein und liegt es daran? Ergo, ich benutze kein Weichspüler, Handtücher dürfen auch mal krazzen. :nod:

      zaph wrote:

      Nervenbündel wrote:

      Ach, habt ihr so'n oberschlau Miele Gerät mit Selbstbedienung am Waschpulver?
      Ja. Und die reinigt sich sogar noch selbst, wenn sie der Meinung ist, das wäre nötig.In mein WLAN könnte ich sie auch noch einbinden.
      Ob sie mir auch einen leckeren Latte Macchiato zubereiten kann?
      Das nicht, aber die oberschlau WaMa könnte z. B. hydraulische Füße haben, damit die immer waagrecht steht und beim Schleudern nichts an Vibrationen an die Umgebung abgegeben wird, weil die hydraulischen WaMa Füße beim Schleudern ganz schnell entsprechend eingestellt werden. Und wenn die Wifi hätte, dann würde sie mind. 1x die Woche nach Hause telen. Wo zuhause ist? Das Amazon Datencenter. Von da aus gehen die Tagebücher an alle Abonnenten wie Fehßbuck, Guhgel, Mikrosoft, Samsung, ....

      Ginome wrote:

      Bestellt sie auch selbstständig Waschmittel nach? xD
      Ja, allerdings nur beim qualifizierten WaPu Lieferanten (+40% bis +90% im Preis ggü. EDK Einheitsbreipreise).

      Garfield wrote:

      Nee, also Haushaltsgeräte kommen mir nicht ins Netz. Nicht mal der Smart-TV darf das.
      Meins auch nicht, die Glotze ist quasi nur ein Monitor für den Sat-Receiver und eben am heimischen Kabel-TV angeschlossen. Internetz-mäßig mache ich mit der Glotze auch nix. Außerdem soll die eingebaute Software buggy sein, denn es soll relativ einfach sein, die eingebaute Kamera unbemerkt von außen einzuschalten und dann das Kamerabild nach außen zu streamen.

      Garfield wrote:

      Das hat die Industrie durch zu viel Schlamperei vermasselt. Ich habe keine Lust auf eine gehackte WaMa, die plötzlich mit 2000 U/min schleudert und die Trommel dann als Wurfgeschoss durch die Decke wickelt.
      Das wird wohl nicht passieren, ist ja nicht dieser Virus namens Stuxnet. Aber ich könnte mir denken, dass solche Geräte zum einem sehr gerne nach Hause telen und zum anderen für Fremde ein Einfallstor für das Heimnetzwerk sein könnten.
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. Erasmus von Rotterdam (1465/1469 - 1536)
    • Nervenbündel wrote:

      Woher kommt dieses "Trommelkleben"? Habe ich noch nie gehabt. Kippt ihr vllt. (zu viel) Weichspüler rein und liegt es daran? Ergo, ich benutze kein Weichspüler, Handtücher dürfen auch mal krazzen.
      Ich benutze auch keinen Weichspüler mehr und zusätzlich habe ich immer "Spülen Plus" aktiviert, damit auch noch die letzten Waschmittelreste raus gehen. Vielleicht liegt es am harten Wasser.
      _,.-o~^°´`°^~o-.,_Ich ess Blumen...,.-o~^°´`°^~o-.,_
    • TalkativeP wrote:

      Nervenbündel wrote:

      Das kann man vorzeitig beenden, indem man die WaMa ausschaltet.
      Muss ich beim nächsten Mal probieren.
      Einfach den Drehknopp auf 'Aus' stellen. Oder Pause/Stop drücken? Meine WaMa hat ne Pause-Taste.

      zaph wrote:

      Das geht bei mir nicht, denn mein Fernseher sagt: "Isch 'abe gar kein' Gameraa!".
      Du glaubst deinem TV? Das ist purer Leichtsinn!
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. Erasmus von Rotterdam (1465/1469 - 1536)
    • Nervenbündel wrote:

      Einfach den Drehknopp auf 'Aus' stellen. Oder Pause/Stop drücken? Meine WaMa hat ne Pause-Taste.
      Warten musst Du dann aber trotzdem. Nur das rumgewiege ist dann weg xD
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • Lex wrote:

      Ach, heutzutage haben die Teenager doch alle Handykameras. Wie würde er sonst dastehen vor seinen Freunden? ;)
      Dein Tefau hat Freunde? Treffen die sich immer? Können Tefau's laufen? Oder machen die das über dieses Internetz Neuland?
      Mein Tefau hat keine Freunde, weil es weiß nichts von seiner Umgebung weil es hat kein Internetz. kricht das Dink auch nicht, weil sonst wird mir das zu schlau und tanzt mit auch auf'm Kopp rum. Will ich das?
      Sehnse! :)
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. Erasmus von Rotterdam (1465/1469 - 1536)
    • Nervenbündel wrote:

      Bei Gelegenheit JETZT SOFORT Hopp! Mach schon!
      Ich kam endlich dazu: Wir haben solche Füße.

      Allerdings werde ich da sicher nicht alleine dran rumbasteln, mein Vater würde vermutlich die Nerven verlieren^^ (Er passt sehr gut in die Kategorie "Es bleibt alles so, wie es ist", außer dass er zum Glück kein wutentbrannter Psycho-Andreas ist)