Positionspapier von Aspies e.V. zu ABA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nelke schrieb:

      Ich finde den Text sehr gut und unterstütze den Inhalt. Vielen Dank für die Arbeit damit!

      LG, Nelke


      Ich finde das Positionspapier auch gut. :nod: :thumbup: Es ist aba-kritisch, aber eben konstruktiv kritisch.

      So wird man auch ernster genommen und erreicht doch viel mehr. Ich denke auch, man wird eher Menschen, die sich nicht über ABA informiert haben, überzeugen können, dass das schlecht ist, wenn man ruhig, normal und sachlich schreibt was daran nicht gut ist.
      ~Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.~
    • Wüstenblume schrieb:

      Ich finde das Positionspapier auch gut. :nod: :thumbup: Es ist aba-kritisch, aber eben konstruktiv kritisch.

      So wird man auch ernster genommen und erreicht doch viel mehr. Ich denke auch, man wird eher Menschen, die sich nicht über ABA informiert haben, überzeugen können, dass das schlecht ist, wenn man ruhig, normal und sachlich schreibt was daran nicht gut ist.
      Ich bin auch für eine konstruktiv kritische Auseinandersetzung, wie sie zum Beispiel bei Autismus Mittelfranken e. V. geäußert wurde.
      Aber sich einen Fuß in der Tür zu lassen, wie es dieses Papier von Aspies e. V. tut, hilft niemandem. Da wird sich schön offengehalten, die Sprecher für das angeblich "gute ABA", von dem zum Beispiel auch Theunissen redet, und damit die Verbindungen zu solchen Leuten nicht zu verprellen. So tritt der Verein einen Schritt vor, dabei gleich drei zurück und mit einem Fuß in die Tür der ABA-Befürworter und mit dem anderen den Autisten in den Rücken.

      konvolution schrieb:

      Soor ist jetzt auch schon eine längere Zeit gesperrt. Eventuell auf ewig? :roll:
      Das wird vermutlich weiterhin schlicht totgeschwiegen.

      starly schrieb:

      Hier im Forum scheinen alle zu finden, dass es schön formuliert ist, während andere Leute genau das Gegenteil davon finden (beispielsweise Autland.
      Dazu hat sich der Verein Aspies e. V. wohl auch noch nicht geäußert.
    • Seit wann muss die Moderation sagen, wen, warum und wie lange sie sperrt?
      Das hat nichts mit Totschweigen zu tun, sondern ist völlig normal. Wir haben hier keinen Pranger.
      Solche Sticheleien sind wirklich ärgerlich und überflüssig.
      Menschen sind auch nur Tiere. - Ich mag Tiere!