Einladung zur Teilnahme an einer Studie zum Thema „Neuronale Mechanismen der Gesichtserkennung“

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lex wrote:

      Ähm, kam das per Post oder per Email? Falls per Post ist es natürlich was anderes.
      Ja, das kam tatsächlich per Post.
      Wenn du also inzwischen umgezogen sein solltest, könnte es auch einfach 'ins Leere' gelaufen sein.
      Although it can be a problem, I wouldn't swap my autism for anything. It makes me, who I am. I just wouldn't be the same without it.
      Obwohl er Probleme machen kann, würde ich meinen Autismus gegen nichts in der Welt tauschen. Er macht mich zu der, die ich bin. Ich wäre einfach nicht dieselbe ohne ihn. (Rosie King)
    • Eine ähnliche Studie, bei der auch Gesichtserkennung mit untersucht wurde hatte ich an der UKL Freiburg im letzten Jahr gemacht. Allerdings wurde hier kein Eyetracking eingesetzt sondern mitunter mit Unschärfe gearbeitet als auch Mustererkennung. Einen ADOS-Test hatte ich in Freiburg auch schon gemacht, allerdings war dieser Bestandteil zu einer Studie, bei der die Nervenrezeptoren u. a. GABA mittels Spektroskopie im Kernspin untersucht wurde.