Emotions-Dynamik erkennen im Kurzfilm "Wrong Planet"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Emotions-Dynamik erkennen im Kurzfilm "Wrong Planet"

      Wie gut koennt ihr die emotionale Handlung erkennen? 26
      1.  
        AS - ich habe die emotionale Handlung erkannt, hatte aber schon vorher den Hinweis mitbekommen. (4) 15%
      2.  
        AS - ich habe die emotionale Handlung ohne Hinweis erkannt. (6) 23%
      3.  
        AS - ich habe die emotionale Handlung nicht gleich erkannt, aber nach dem Hinweis habe ich es gesehen. (0) 0%
      4.  
        AS - ich habe die emotionale Handlung trotz Hinweis nicht erkannt. (5) 19%
      5.  
        VA - ich habe die emotionale Handlung erkannt, hatte aber schon vorher den Hinweis mitbekommen. (3) 12%
      6.  
        VA - ich habe die emotionale Handlung ohne Hinweis erkannt. (4) 15%
      7.  
        VA - ich habe die emotionale Handlung nicht gleich erkannt, aber nach dem Hinweis habe ich es gesehen. (3) 12%
      8.  
        VA - ich habe die emotionale Handlung trotz Hinweis nicht erkannt. (0) 0%
      9.  
        NT - ich habe die emotionale Handlung erkannt, hatte aber schon vorher den Hinweis mitbekommen. (0) 0%
      10.  
        NT - ich habe die emotionale Handlung ohne Hinweis erkannt. (1) 4%
      11.  
        NT - ich habe die emotionale Handlung nicht gleich erkannt, aber nach dem Hinweis habe ich es gesehen. (0) 0%
      12.  
        NT - ich habe die emotionale Handlung trotz Hinweis nicht erkannt. (0) 0%
      Hiho,

      bei den Kommentaren ueber den Kurzfilm
      Kurzfilm "Wrong Planet"
      stelle ich mir die Frage, wer alles wie deutlich die emotionale Handlung erkennt.
      Darum hier die Umfrage dazu.
      Unterteilt in
      - diagnostizierte Autisten,
      - Verdachtsautisten
      - und NTs.


      Sascha
    • Ich hatte auch Probleme mit dem Film, aber nachdem ich die Auflösung heruntergestellt hatte, ging es.

      Bin btw NA und habe die Emotions-Dynamik ohne Hinweis erkannt.

      Spoiler anzeigen
      Meiner Meinung nach typisches "Film-Flirten" - ich habe im echten Leben nur bei Prostituierten erlebt, dass sie sich so eindeutig verhalten. Der typische NA (der typische NT ;) ) würde sich nicht so offensichtlich verhalten.
      Schreiber ist Nicht-Autist. Und oft mit dem Tablet im Forum, darum oft so grässliche Rechtschreibung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lain ()

    • Das einzige was ich verstanden habe ist, dass das Mädchen nervt und stört.
      "Nerven" "genervt sein" sind Emotionen, richtig?
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • Der Hinweis ist die Beschreibung, die unter dem Film steht:

      Spoiler anzeigen
      "Marco lebt in seiner eigenen Welt. Den Moment der Sonnenfinsternis möchte er konzentriert und alleine auf einem Schrottplatz verbringen. Auf dem Weg dorthin trifft er auf Lena, die ihm während dieses einzigartigen Phänomens, in dem der Mond sich vor die Sonne schiebt, unbedingt näherkommen möchte."
      Schreiber ist Nicht-Autist. Und oft mit dem Tablet im Forum, darum oft so grässliche Rechtschreibung.
    • Lain schrieb:

      Der Hinweis ist die Beschreibung, die unter dem Film steht:

      Spoiler anzeigen
      "Marco lebt in seiner eigenen Welt. Den Moment der Sonnenfinsternis möchte er konzentriert und alleine auf einem Schrottplatz verbringen. Auf dem Weg dorthin trifft er auf Lena, die ihm während dieses einzigartigen Phänomens, in dem der Mond sich vor die Sonne schiebt, unbedingt näherkommen möchte."
      Ok, danke, ich hab's also nicht kapiert :nerved:
      Heute in mich gegangen - auch nichts los (Karl Valentin)
    • Ich verstehe das Mädchen auch nicht wirklich. Wie man auf so einen Schnapsidee kommen kann.
      Und nein, natürlich habe ich es nicht erkennen können. Ich war von Anfang an von ihr genervt.
      Alleine dieses bekloppte Jojo hätte ich spätestens auf dem Schrottplatz ihr aus der Hand gerissen und in die Tiefe geworfen...
      Das Mädel ist der personifizierte Albtraum.
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • Danke Hyperakusis.


      Ich hab paar Kommentare vorher schon gelesen gehabt (Lains Spoiler nicht), unter anderem den mit dem Flirten (näher kommen), sowie dass sie stört.
      Das seh ich auch so, allerdings nicht aus der Mimik sondern halt vom Hinweis sowie von der Konstellation Junge-Mädchen, romantische Sonnenfinsternis... (die Sonnenfinsternis 99 hab ich gesehen mit einem Jungen, wir haben uns geküsst daher vermute ich, ich weiß, was sie wollte von ihm).

      Ob das was ich erkannte nun die "emotionale Handlung" war, keine Ahnung, daher auch keine Ahnung was ich ankreuzen sollte.



      /edit
      Lains ersten Spoeler gelesen, da war ich jetzt schon überrascht, so hab ich mir ja über Umwege zusammenreinem können was da passiert, dass aber jmd die Mimik nicht nur sehen sondern auch noch so differenziert deuten kann erstaunt mich schon!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Neoni ()

    • Lain schrieb:

      Ich hatte auch Probleme mit dem Film, aber nachdem ich die Auflösung heruntergestellt hatte, ging es.

      Bin btw NA und habe die Emotions-Dynamik ohne Hinweis erkannt.

      Spoiler anzeigen
      Meiner Meinung nach typisches "Film-Flirten" - ich habe im echten Leben nur bei Prostituierten erlebt, dass sie sich so eindeutig verhalten. Der typische NA (der typische NT ;) ) würde sich nicht so offensichtlich verhalten.
      Ich sehe da mehr als nur "kennenlernen wollen" ...


      Spoiler anzeigen
      Als sie vor seinem Teleskop steht und ihm recht lange in die Augen sieht, da geht es nicht banal ums Kennenlernen.
      In jedem (halbwegs romantischen) Film wird solch eine Spannung aufgebaut, wenn die beiden Leute sich kuessen wollen.
      Und genau das hatte sie wohl auch von ihm erwartet.

      Seine Reaktion ist fuer die Handlungsdynamik eine massive Wendung, weil vermutlich die meisten NTs die Kusserwartung voellig offensichtlich finden.
      Und in solch einer Situation entweder auf den Kuss einsteigen, oder wegen Schuechternheit oder unerwiderten Gefuehlen irgendwie anders auf diesen romantischen Blickkontakt reagieren.
      Dass er diesen Blickkontakt gar nicht als solches mitbekommt, ist fuer NTs eine essentielle Wendung - die wohl nur solche NTs nachvollziehen koennen, die sich mit Autisten auskennen.



      Man liest sich ... Sascha
    • filipendula schrieb:

      Was wäre anzukreuzen, wenn man zwar erkannt hat, dass das Mädel ihn anbaggert, aber die Szene aus deinem zweiten Spoiler nicht als solche erkannt hat?
      Du hast erkannt, dass das Flirten als weiterer Handlungsstrang existiert, und siehst damit mehr als der Protagonist.
      Ich merk schon, ich habe die Formulierung zu sehr aus meiner Perspektive geschrieben, und zu wenig auf Verstaendlichkeit fuer andere geachtet ... ;)


      Man liest sich ... Sascha
    • Kosmonautin77 schrieb:

      Ich habe schon kapiert, dass sie mehr von ihm wollte, auch ohne Hinweis. Aber dass sie ihn küssen wollte, habe ich nicht so gesehen :oops: .
      Da bin ich mir auch nicht voellig sicher. Nur hochgradig sicher. ;)
      In anderen Filmen beobachte ich diese Stimmung ausschliesslich, wenn gezielt eine romantische Stimmung aufgebaut wird.

      In diesem Film ist das "lediglich" eine Vermutung, bei der ich mir hochgradig sicher bin, aber nicht zu 100%. ;)


      Man liest sich ... Sascha
    • Spoiler anzeigen
      Ich hab keine Hinweise gelesen, aber den Film auf Youtube angeschaut. Ja, das Mädel war sehr angetan von ihm, war aggressiv am flirten und betrachtete das Treffen als "Date". Er hat es nicht gerafft, mochte sie zwar einigermaßen, hat es aber nicht gesehen. Für ihn ging es um die Sonnenfinsternis. Als sie geküsst werden wollte - diese Szene war nicht so gut gespielt von ihr finde ich und sah deswegen nicht so echt und überzeugend aus für mich - hat er sie weggeschubst, weil er die Situation falsch eingeschätzt hat, woraufhin sie sehr verletzt und aufgebracht weggelaufen ist. Außerdem wurde noch das emotionale Erleben von ihm z.B. durch Stille und überzeichneter Lärm und seine Wahrnehmung dessen gut dargestellt. Mehr an Emotionen hab ich nicht gesehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von tobrob ()