Stimming- und Stress-Hilfsmittel - Eure Tipps

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Stimming- und Stress-Hilfsmittel - Eure Tipps

      Hallo zusammen,

      von meiner Vorgesetzten habe ich die Erlaubnis bekommen, für unsere Klient_innen einige Hilfsmittel/"Spielzeuge" für den Stressabbau und zur Beruhigung zu kaufen,
      die sie in den Beratungssitzungen benutzen können. Ich finde das super, da manchmal Leute kommen, die sich z.B. die ganze Zeit selbst kratzen oder an Wunden oder
      Haut knibbeln. Denen könnten wir dann Alternativen dazu anbieten.

      Meine Frage an euch ist nun: Habt ihr persönliche Tipps, welche Hilfsmittel ihr gut findet? Oder von welchen ihr abraten würdet? Gern mit Begründung.
      Voraussetzung ist, dass die Gegenstände einfach zu reinigen sind und nicht allzu teuer.

      Ich persönlich habe eine Art Legostein aus gummiartigem material, an dem ich herumreiben und kauen kann, was mit manchmal beim konzentrieren hilft.
      (Kauen sollten die Klient_innen nicht auf den Gegenständen, aus Hygienegründen.) Toll finde ich auch diese kleinen "Squeeze Beans". Das sind Bohnenschoten
      aus weichem Material, aus denen man kleine Bohnen herausdrücken kann. ich mag dieses "Ploppen". ^^

      Ich freue mich auf eure Ideen!
      LG,
      Schnuppi
      Pronomen: "er" oder nur Name statt Pronomen
    • Die Squeeze Beans hatte ich auch mal, die sind wirklich super, sind aber leider schnell kaputt gegangen. Wenn du was zum Ploppen suchst, kann ich dir diese "Pop it" Stim Toys empfehlen. Die kann man ja aktuell überall kaufen weil die sehr gehyped werden, ich hab eine kleine Version mit zwei "Plops" als Schlüsselanhänger. Da ist leider nur der Nachteil, dass sie natürlich Geräusche machen, was andere Menschen wiederum ablenken kann.
    • Danke @Jasmins , das ist ein guter Hinweis, dass sie nicht lange halten. Wie schade...
      Über diese anderen Teile habe ich auch schon öfter nachgedacht. Bisher fand ich die allerdings sehr teuer, wenn ich sie im Laden gesehen habe. Schaue mal weiter nach Angeboten.
      Pronomen: "er" oder nur Name statt Pronomen
    • MangoMambo wrote:

      Tanglels mag ich.

      Sonst: Pop Its, Igelbälle, Handschmeichler, Flummis...

      Benutze ich auch sehr gerne. Ich habe Tangles normalerweise in jeder Handtasche bzw in einer Jackentasche.

      Vorteil ist, dass man sie unauffällig in der Jackentasche bewegen kann zum Stressabbau. Oder ich nehme sie in die Hand und schaue zu, wenn ich sie bewege.
      Das hat dann für mich noch eine andere Komponente. Es fokussiert mich, wenn ich den Blick drauf richte.

      Zusätzlich habe ich noch so einen kleinen Ball, den man mit der Hand eindrücken kann. Wird teilweise bei Problemen mit Tennisarm empfohlen. Ist perfekt, da ihn niemand mit Autismus in Verbindung bringt und ich nix erklären muss. Habe bereits mehrere an Neurotypische verschenkt. Kam auch bei denen gut an.
    • Schnuppi2 wrote:

      Habt ihr persönliche Tipps, welche Hilfsmittel ihr gut findet? Oder von welchen ihr abraten würdet?

      Ich musste da spontan an diese Gebetsketten mit Perlen denken. de.wikipedia.org/wiki/Mala_(Gebetskette) Man geht da Perle für Perle durch und kann (im Zusammenhang mit Stimming) sich vielleicht hilfreiche Sätze aufsagen. Mit dem vierfachen Sinn dahinter, dass es 1. eine Ablenkung von der Sitaution ist, weil der Fokus auf dem Aufsagen der Sätze liegt. Und 2. sind es Widerholungen, was manchen Autisten vielleicht zu gute kommt. Und 3. ist gleichzeitig etwas haptisches dabei, wenn man Perle für Perle weiter geht, man hat dann auch ein begrenztes Ende. Auch 5. könnte man mit den betreffenden solche Ketten selbst machen, man kann sich Farben und Formen aussuchen. Vielleicht auch unten an die Kette (ginge auch als Armband) noch einen bestimmten Gegenstand nach Wahl dran hängen.

      Mir selbst hilft leider nur eine ganz bestimmte Art von Musik, wo ich dann höre und die mich dann vom Klang sofort "fesselt" (RW) und damit den Fokus darauf lenkt.
      Es grüßt, LostOnEarth.