Hautgefühl veränderbar bei Autismus?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hautgefühl veränderbar bei Autismus?

      Hautgefühl veränderbar bei Autismus? 9
      1.  
        Nein (6) 67%
      2.  
        Ja (2) 22%
      3.  
        Weiß ich nicht (1) 11%
      Es gibt viele Menschen, wo das Hautgefühl immer gleich bleibt, egal ob ihre Hände die ganze Nacht auf der Bettdecke lagen, halbe Stunde Hände gehalten haben usw.

      Es gibt auch Menschen, die hinterher ein anderes Hautgefühl haben, wenn sie z.B. halbe Stunde die Hände einer Person gehalten haben, ihre Hände die ganze Nacht auf der Bettdecke lagen usw.

      Bei mir z.B. ist das Hautgefühl änderbar, es gibt 3 Möglichkeiten:
      • Halbe Stunde Hände halten = habe hinterher das Hautgefühl der anderen Person.
      • Hände liegen die ganze Nacht auf der Bettdecke = am nächsten morgen fühlt sich die Haut wie die Bettdecke an z.B. Seide, wenn es eine Seidenbettdecke ist.
      • platziere in Adobe Photoshop mein Gesicht (z.B. 10x11 Pixel) auf eine Seidenbettdecke (Foto) und das Bild bleibt die ganze Zeit in Sichtfeld = das Hautgefühl ändert sich nach mehreren Sekunden und fühlt sich immer mehr wie die Seidenbettdecke auf dem Foto an.
      Ich bin froh, das es bei mir so ist, immer dasselbe Hautgefühl wäre langweilig. Ich habe Autismus/Asperger.

      Was kann das sein? Hat das etwas mit Autismus/Asperger, Synästhesie oder Autosuggestion zutun?
      Wieso ist es bei manchen Menschen so, das das Hautgefühl änderbar ist und bei manchen nicht?