Apies-Tag

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Da dieses Jahr Apies Tag Online war und ich davon gar nix hielt wollte ich von euch Mitgliedern wissen wie war es und was hätte man besser manchen können an dieses Online-Apies Tag
      Was war gut
      und was war nicht gut gelaufen und bitte ehrliche bewertungen
      Mit freudlichen grüßen Weinberg
    • Weinberg wrote:

      Was war gut
      Dass er online war. Dass man Fragen stellen konnte per Chat. Den ersten Vortrag über Autisten in Europa fand ich gut. Den niedrigen Preis auch.

      Weinberg wrote:

      und was war nicht gut gelaufen
      Dass die Zeiten im Programm nicht stimmten. Manches von den Inhalten der Vorträge war schon bekannt für Leute, die schon länger in der "Szene" unterwegs sind. Und mir hätten weniger/kürzere Pausen gelangt, dann wäre mehr vom restlichen Tag geblieben.

      An dieser Stelle ein herzliches Danke an die Organisator*innen von Aspies e.V.!
      Surprised by the joy of life.
    • Ich fand die Themen nicht interasst da was bringt mir Themen mit Europa wenn sich hier in Deutschland nix ändert.
      das einzige was mich interasst finde wäre Regine Winkelmann gewesen.
      Aber für dem teuren Preis und das Zoom nicht richtig funksoniert habe ich gehört ist es traurig wie der Apies Tag abgelaufen ist besonders da man meinte eine Referaten von Planet Apies aus zur laden und nicht zur fragen ob sie kann bin ich von dem Autismus Tag enttäuscht.
    • Weinberg wrote:

      Ich fand die Themen nicht interasst da was bringt mir Themen mit Europa wenn sich hier in Deutschland nix ändert.
      Für die Selbstvertretung finde ich es gerade wichtig, einen Blick auf die Situation in anderen Ländern zu haben. Gerade auf Gesellschaften, die mit der deutschen vergleichbar sind. So kann man sich nicht nur vernetzen, sondern konstruktiv aufzeigen, was besser laufen könnte.

      Ich fand alle Vorträge sehr interessant und gelungen. Zwei der Referenten habe ich schon häufiger auch live erlebt, dennoch sind ihre Beiträge immer wieder hörenswert. Schön wäre mehr Raum für Fragen und Anmerkungen der Zuschauer gewesen, aber man muss ein solch großes Publikum halt auch irgendwie händeln.

      Weinberg wrote:

      Aber für dem teuren Preis und das Zoom nicht richtig funksoniert habe ich gehört ist es traurig wie der Apies Tag abgelaufen ist besonders da man meinte eine Referaten von Planet Apies aus zur laden und nicht zur fragen ob sie kann bin ich von dem Autismus Tag enttäuscht.
      Da weißt Du offenbar mehr als vermutlich die meisten hier. Das klingt, als hätte Dich nicht nur das Online-Format abgeschreckt. Magst Du noch etwas mehr von den Hintergründen erzählen?
      From my youth upwards my spirit walk'd not with the souls of men. (...)
      My joys, my griefs, my passions, and my powers, made me a stranger.
    • Schade finde ich vor allem, dass Du hier Andeutungen machst, jemand sei ausgeladen worden, und den Autismustag ziemlich einseitig kritisierst, ohne dann anschließend auf Nachfragen dazu einzugehen.
      From my youth upwards my spirit walk'd not with the souls of men. (...)
      My joys, my griefs, my passions, and my powers, made me a stranger.