Hosen II

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Guten Abend,

      wie einige von euch mitbekommen haben, habe ich ja das "große" Problem, keine bequemen Hosen mehr zu finden. Gestern habe ich nun 2
      gefunden, die - zumindest im Geschäft (ich muss sie jetzt zuhause in Ruhe noch mal probetragen) - bequem waren und auch nicht zu weit
      an den Beinen. Am Bund sitzen sie etwas locker, was mir lieber ist. Zudem könnte ich eh noch ein bisschen zunehmen ;) .

      Nun zu meiner Frage: Die eine Hose ist aus Stoff und sie hat nur ein Problem: Beim Sitzen sind die Nähte innen am Schritt unangenehm
      - wäre es möglich ein Stück Filz oÄ mit ein bisschen Alleskleber über die Naht zu kleben oder ruiniere ich dann die Hose?

      Hier sind ja bestimmt ein paar NäherInnen unterwegs und können mir einen Tipp geben. Selbst nähen kommt aber nicht in Frage. :)
    • Garfield wrote:

      Es gibt so Stoff-Flicken zum Aufbügeln von innen. Eigentlich für Löcher. Aber großflächig auf Nähten kann ich mir das auch vorstellen.
      Die Idee finde ich prima. Ansonsten kannst du nur mal zu einem Schneider gehen und dich dort beraten lassen, was
      dagegen am Besten hilft und es dann ggf. direkt von ihm/ihr machen lassen.
    • Krempel das Ding mal auf links. Dann siehst du evtl warum es unangenehm ist.
      Manchmal steht irgendwo was über - oder das Überstehende ist so groß (weil die Naht so breit ist), dass man es absteppen kann.

      Ansonsten hilft gegen nervige Nähte an der Stelle was längeres drunter zu tragen.
      Radler, Leggins oder Boxershorts (ich selbst trag auch Männerunterhosen mit etwas Bein dran, seitdem weniger Probleme).