Romance Scam?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Romance Scam?

      Hallo,
      vor ca. 2 Wochen hatte mich eine Frau aus Köln angeschrieben. Obwohl sie mich über Insta angeschrieben hat, wollte sie nur über Hangout schreiben.
      Einmal hatte ich kurz einen Videoanruf mit Bild. Da war im Vordergrund ihr Sohn zu sehen.

      Sie schreibt das sie mich auf Lavoo entdeckt hat wo ich viel bin.

      Persönliches weis ich nicht. Sie schreibt das sie mich erst kennen lernen will.

      Relativ früh nannte sie mich Baby und Schatz und das sie mich liebt.

      Ich denke viel an diese Person. Eigentlich ein gutes Gefühl. Ich schreibe sie viel mehr an als sie zurück schreibt.

      Ich weis nicht ob ich zu viel schreibe oder ob ich nicht doch verarscht werde. Gestern sah ich was über Romance Scam. Also das übers Internet angebliche Liebe vorgegaukelt wird was in Abhängigkeit führt und wenn emotionale Abhängigkeit besteht in Zahlung von hohen Summen endet.
      Vielleicht werde ich im Augenblick auch nur verarscht und versucht zu betrugen (im Sinne von Geldzahlung).

      Noch hinzu kommt das sie ca. 1,5 Autostunden von mir entfernt wohnt.

      Da ich Asperger bin bin ich mit Beziehungen eh nicht gut.

      Mit meiner Mutter habe ich auch schon darüber gesprochen bzw ihr Fotos gezeigt. Sie meinte das die Frau viel zu gestylt ist
    • Das ist mir vor ein paar Monaten passiert, ich kannte Romance Scamming bis dahin nicht. Er war sehr schnell mit Liebesschwüren und wollte recht bald Geld von mir leihen.
      Als mir das dann klar wurde, habe ich den Kontakt komplett abgebrochen. Ich fand die Erfahrung sehr unangenehm, aber bin nochmal glimpflich davon gekommen. Und zukünftig werde ich viel misstrauischer sein.

      Markus7733 wrote:

      Relativ früh nannte sie mich Baby und Schatz und das sie mich liebt.

      Das finde ich verdächtig.
      So kann es eigentlich nicht weitergehen. Wird es aber.
    • Ja, teste sie doch einfach... was weiß sie schon über dich und kannst du lügen? Ich könnte das zwar nicht, stelle es mir aber spaßig vor. ZB du bist blank, hast dein ganzes Vermögen verzockt, ob du nicht bei ihr einziehen kannst und überhaupt hättest du dir schon immer ganz viele Kinder gewünscht und dass sie doch die perfekte Partnerin dafür ist, du stehst ja nicht so auf das Rollenklischee und passt dann auf die Kinder auf während sie dann arbeiten geht... :fun:
      Selbstdiagose... oder einfach nur komisch?!
    • Markus7733 wrote:

      Obwohl sie mich über Insta angeschrieben hat, wollte sie nur über Hangout schreiben.
      Sie schreibt das sie mich auf Lavoo entdeckt hat wo ich viel bin.
      Das hätte mich schon stutzig gemacht, sie scheint direkt auf allen möglichen Plattformen/Netzwerken nach dir recherchiert zu haben.
      Du hast bei Hangout hoffentlich nicht deine Email Adresse für sie sichtbar gehabt?

      ADD83 wrote:

      Ja, teste sie doch einfach...
      Was soll einem das bringen?

      Zum einen würde ich das nicht respektvoll finden, man selbst will ja auch nicht irgendwas vorgespielt bekommen.
      Zum Anderen würde ich da gar keine Zeit mehr rein investieren, sondern den Kontakt beenden und das wars dann.
      Toleranz ist, wenn Toleranz kein Thema sein muss.
    • Sehe ebenfalls keinen Sinn in diesem Test. Grundsätzlich bin ich aus Erfahrung sehr vorsichtig wenn mir jemand, der mich quasi gar nicht kennt "Baby" und "Schatz" nennt. Es scheint dann mit der Tiefe nicht allzuweit zu gehen, wozu sich also mit einem Test dem Risiko aussetzen evtl. doch schwach zu werden?
      Sicherheit gibt es bei diesem Thema ja nie, das ist klar, aber grade wenn man sozusagen nur in der Lage ist auf die Fassade zu schauen, dann fallen einem Abweichungen eher auf. Wobei das nachrecherieren auf anderen Plattformen vielleicht nicht so ungewöhnlich ist, da es ja scheinbar allgemeiner usus geworden ist einen potentiellen PartnerIn zu "googlen"(oder sonstwie im Internet zu suchen).
      Loyaulté me Lie
    • ADD83 wrote:

      Ja, teste sie doch einfach... was weiß sie schon über dich und kannst du lügen? Ich könnte das zwar nicht, stelle es mir aber spaßig vor. ZB du bist blank, hast dein ganzes Vermögen verzockt, ob du nicht bei ihr einziehen kannst und überhaupt hättest du dir schon immer ganz viele Kinder gewünscht und dass sie doch die perfekte Partnerin dafür ist, du stehst ja nicht so auf das Rollenklischee und passt dann auf die Kinder auf während sie dann arbeiten geht... :fun:
      ganz coole Idee, voll mein Stil :d
    • Selbst wenn es kein Scam ist:

      Wenn so eine Geld-Wollen Komponente in der Beziehung ist, kommt das immer komisch und wirkt auf eine Beziehung toxisch. Wenn sie gut ist, kommt das erst nach einiger Zeit. Das vorher zu sehen ist schwierig. Einziges Indiz, wenn sie schon eine Beziehung hatte: wie die finanzielle Situation in der Beziehung war. Du kannst auch in Gesprächen heraus bekommen, wie hoch etwa ihr Einkommen ist (Qualifikation heraus finden und dann Gehaltsvergleich) und wie ihr Lebensstandard ist (Nobelrestaurant oder Dönerbude) - dann weißt du, ob sie einen Zuschuss braucht oder nicht.

      Vor dem ersten Treffen solltest du nicht zu viel über deine Interessen und Vorlieben erzählen, sie wird sonst eine Umgebung aufbauen, die genau dem Wunschbild entspricht. Ich habe damit schon schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb vermied ich dann in meiner restlichen Online-Dating-Zeit auch irgend etwas berufliches ins Profil zu schreiben.

      Aber ansonsten: Sieh es als Übung, gib nicht zu viel Preis, trefft euch live irgendwo in der Mitte und schick ihr kein Geld.
      Wird schon ein Wrack ist ein Ort, an dem ein Schatz schlummert. - Alligatoah

      The post was edited 1 time, last by hundefreund ().

    • Auch wenn du vielleicht den Kontakt eh schon abgebrochen hast, möchte ich dazu trotzdem was dazu sagen, weil so manche Frauen/Männer noch strategischer vorgehen, um an ihr Ziel zu kommen.

      Markus7733 wrote:

      Relativ früh nannte sie mich Baby und Schatz und das sie mich liebt.
      Das ist eine rote Flagge! Sie kennt dich nicht, also kann sie dich auch nicht lieben. Es kann sein, dass sie von dir kein Geld will, aber da sie ein Kind hat, kann es sein, dass sie vielleicht einen Versorger sucht. Falls du noch nicht den Kontakt abgebrochen hast, kannst du versuchen herauszufinden, was sie genau sucht. Das solltest du übrigens mit allen anderen Frauen genauso machen. Kann sie gut für sich und ihr Kind sorgen? Arbeitet sie? Hat sie Ziele im Leben? Lebt sie nur vom Unterhalt vom Ex? Wie ist das Verhältnis zum Ex? Ist die Beziehung verarbeitet? Wie spricht sie über den Ex? Ist sie ehrgezeig oder macht sie nur eins auf Hausfrau? Da sie nur 1,5 Stunden entfernt wohnt, ist ein schnelles Treffen nicht wegzudenken. Sollte sie da zögern, also vergiss sie. Man lernt sich im realen Leben kennen und nicht im Internet. Man verliebt sich peu à peu in die Person durch reale Begegnungen und nicht über einen Chat oder Fotos.
      Manche Menschen wollen kein Geld, aber wollen ziemlich früh Vertrauen aufbauen, um später diese Person wie eine Marionette zu behanden. Sie wollen Macht ausüben und, glaub mir, das ist für so manche gestörte Menschen viel wertvoller als jeglicher Geldbesitz. Sie benutzen dich, manipulieren dich, erwarten von dir, dass du illegale Geschäfte betreibst usw. Sie ruinieren dich und du merkst das nicht, weil sie sehr subtil vorgehen.

      hundefreund wrote:

      Vor dem ersten Treffen solltest du nicht zu viel über deine Interessen und Vorlieben erzählen, sie wird sonst eine Umgebung aufbauen, die genau dem Wunschbild entspricht.
      Exakt! So manche Menschen wollen alles über dich erfahren, um dir dann was vorzuspielen. Sie wollen deine Seelenverwandte werden. Auch wenn der Begriff Seelenverwandte fällt, sollte man vorsichtig sein. Man muss immer kristisch bleiben, ob die Persönlichkeit auch zu der Person passt. Wenn es gespielt ist, dann fliegt das ziemlich schnell auf. Ein Psycho ohne eigene Identität wird deine Identität klauen, indem sie sich an dich anpasst. Ein Mensch mit vielen Erfahrungen wird vlelleicht am Anfang den Heiligen spielen, um an eine seriöse Person zu kommen, die etwas oder ganz anders ist, aber das ist nicht authentisch. Das fliegt auf, weil die Kommunikation, die Art, das Verhalten einfach nicht zu der Person insgesamt passt.

      Markus7733 wrote:

      Persönliches weis ich nicht. Sie schreibt das sie mich erst kennen lernen will.
      Das ist richtig!! So sollte man das machen. Zuerst kennenlernen und wenn man da nicht auf dem Kopf gefallen ist, dann sollte man genau hinschauen und vor allem hinhören. Sie möchte dich kennenlernen und du lernst sie auch kennen. Es geht nicht nur darum, dass nur sie dich kennenlernt. Wenn man ein komplettes Bild hat, dann weiss man, ob man sich da näher drauf einlassen möchte.
      Ich meine, selbst wenn man sich eingelassen hat, dann kann man sich immer zurückziehen, sobald etwas faul ist. Wichtig ist, dass man die Emotionen immer gut im Griff hat.

      Apropos, wenn du ein kinderfreier und ungebundener Mann bist, dann verstehe ich nicht, weswegen du dich auf eine Frau mit Kind einlassen möchtest. Solche Frauen sind nicht frei und durch das Kind am Ex noch gebunden. Suche dir eine Frau, die wirklich frei ist.

      Several wrote:

      Das hätte mich schon stutzig gemacht, sie scheint direkt auf allen möglichen Plattformen/Netzwerken nach dir recherchiert zu haben.
      Oh Oh, dass sie dich aus einer anderen Plattform kennt. Sie hat dich angeblich ausgesucht. Es ist also kein Zufall, dass sie dein Profil angeschrieben hat. Irgendwas macht dich für diese Frau sehr interessant. Da ich dich nicht kenne, kann ich dir leider nicht sagen, was das ist.
    • Oekonan wrote:

      Kann sie gut für sich und ihr Kind sorgen? Arbeitet sie? Hat sie Ziele im Leben? Lebt sie nur vom Unterhalt vom Ex? Wie ist das Verhältnis zum Ex? Ist die Beziehung verarbeitet? Wie spricht sie über den Ex? Ist sie ehrgezeig oder macht sie nur eins auf Hausfrau?
      Das sind gute Fragen, die solltest du irgendwo in einen Aspie-Beziehungs-Ratgeber ganz oben rein schreiben.

      Oekonan wrote:

      Apropos, wenn du ein kinderfreier und ungebundener Mann bist, dann verstehe ich nicht, weswegen du dich auf eine Frau mit Kind einlassen möchtest. Solche Frauen sind nicht frei und durch das Kind am Ex noch gebunden. Suche dir eine Frau, die wirklich frei ist.
      Das wäre für mich kein Ausschlussgrund. Frauen ohne Kind haben wieder andere Probleme.
      Wird schon ein Wrack ist ein Ort, an dem ein Schatz schlummert. - Alligatoah
    • hundefreund wrote:

      Das sind gute Fragen, die solltest du irgendwo in einen Aspie-Beziehungs-Ratgeber ganz oben rein schreiben.
      Das sind nur ein paar Fragen unter vielen wichtigen Fragen. Gerne kann ich das mal in einem Beziehungsratgeber für Aspies schreiben. Gibt es hier schon diesen Ratgeber, den man dann vervollständigen kann? Sehr gerne leiste ich dazu meinen Beitrag.

      hundefreund wrote:

      Das wäre für mich kein Ausschlussgrund. Frauen ohne Kind haben wieder andere Probleme.
      Das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Wenn das für dich in Ordnung ist, dann nur zu. Man sollte halt wissen, worauf man sich da einlässt. Ein Mensch mit Kind verhält sich und agiert in vielen Situationen anders. Wenn man damit keine Probleme hat und das versteht, dann kann das sogar spannend sein. Viele kinderfreie Menschen kommen aber damit nicht klar, weil man sein komplettes Leben umkrempeln muss. Man muss halt das Familienleben mögen. Wenn man das bisher anders gewohnt ist, dann ist das eine komplette Umstellung. Spontaneität ist nicht drin. Meistens erwarten diese Menschen, dass der neue Partner sich ihnen und ihren Kindern unterzuordnen hat, der neue Partner soll dann eine Art Retter sein, wenn sie in ihrem Leben nicht klar kommen oder der Ex nicht regelmäßig Unterhalt zahlt oder, oder, oder.
      Mit frei sein, meine ich auch, eine wirklich freie Person. Wenn ein jemand viele Probleme hat, dann ist diese Person nicht frei- unabhängig ob sie Kinder hat oder nicht.
    • Markus7733 wrote:

      Noch hinzu kommt das sie ca. 1,5 Autostunden von mir entfernt wohnt.
      Wenn sie 'wirklich' 1,5 Autostunden von dir entfernt wohnt, dann kann das etwas anderes sein als 'Romance Scam'. Aspie hin oder her, check das, würde ich sagen, fahre einfach hin u. mach dir ein reales Bild davon, dann bist du 'wirklich' eine Erfahrung reicher, ansonsten sind das alles nur 'Worte', 'Vermutungen*...
      Beim Antworten bitte zitieren.
    • floater70 wrote:

      Wenn sie 'wirklich' 1,5 Autostunden von dir entfernt wohnt, dann kann das etwas anderes sein als 'Romance Scam'. Aspie hin oder her, check das, würde ich sagen, fahre einfach hin u. mach dir ein reales Bild davon, dann bist du 'wirklich' eine Erfahrung reicher, ansonsten sind das alles nur 'Worte', 'Vermutungen*...
      So würde ich das auch machen...