Tala einhver íslensku?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Leynd wrote:



      Er hérna fólk sem talar íslensku? Án Google Translate eða annað ;)

      Ég er að læra íslensku siðan 10 ára og elska þetta tungumál.

      Ég get skilið textann þinn, líka vegna fyrri þekkingar minnar á sænsku.


      Ich verstehe, was du schreibst.

      Ich habe kürzlich damit angefangen, bin dann allerdings schwerpunktmäßig auf eine andere Sprache übergeschwenkt, weil es da im Gegensatz zum Isländischen einen duolingo-Kurs gibt.

      Früher (als ich noch jünger war) brachte ich mir mal autodidaktisch Spanisch und Schwedisch bei, wobei mittlerweile jedoch so einiges verlorengegangen sein dürfte (reicht aber immer noch, um vieles auch in dänischen und norwegischen Texten mitzubekommen).

      Inzwischen fällt mir (auch wegen Problemen mit Augenschmerzen usw.) aber reines Lernen aus Büchern deutlich schwerer (vielleicht auch einfach altersbedingt).

      Darum erscheint mir duolingo durchaus brauchbar zum Erlernen einer neuen Sprache (viele Arten des Lernens: Zuhören, selbst sprechen, niederschreiben, übersetzen, multiple choice etc.). Dann sich auch noch in Ranglisten und Ligen miteinander messen, spornt schon sehr an, finde ich.

      Leider scheint es zum Isländischen nichts zu duolingo vergleichbares zu geben.

      Oder gibt es eine ähnlich aufgebaute Website und/oder App? Wichtig ist mir, daß es wie von mir beschrieben, sozusagen spielerisch, abläuft, da mich alles andere mittlerweile zusehr anstrengt.

      The post was edited 1 time, last by sempron ().

    • Hallo, ich verstehe alles Schriftliche, kann es aber selbst nicht, bara Svenska ;)

      Habe aber eine Frage: Unterscheidet sich Altisländisch sehr vom Isländischen? Und wo oder wie kann man das lernen?

      Würde gerne ohne Übersetzung die Edda lesen können :d
      Selbstdiagose... oder einfach nur komisch?!
    • ADD83 wrote:

      Würde gerne ohne Übersetzung die Edda lesen können
      dafür bieten sich auch die zweisprachigen Buchausgaben an:
      thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID77635856.html
      thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID76573566.html

      hatte mich gewundert, wieso ich fast alles sofort ohne Nachdenken verstehe, erst als du "Edda" schriebst, fiel mir ein, dass meine Tante diese zweisprachigen Ausgaben hatte. Erst ziemlich viel auf den deutschen Text geschaut, und dann immer weniger, hinterher gar nicht mehr. Spannende Nächte mit Taschenlampe unter der Bettdecke.
      Liebe braucht Mut
      worldometers.info/
      Gegen Komplexität kann man nicht demonstrieren (scobel)
      ted.com/talks/stephanie_busari…urce=facebook&language=de
      youtube.com/watch?v=I79fZFvz9JA
    • Hæ Leynd!

      Það gleður mig mikið að þú talar íslensku!
      Èg hefur lært sænsku, dönsku, norsku (bókmál og nýnorsku) og einnig færeysku,
      en íslensk tungan er uppáhaldsmálið mitt
      og sérsvið mitt („Spezialinteresse“) væri að skriva orðabók og málfræði á íslensku,
      líka í samanburði við færeysku, ef ég gæti unnið fyrir mér með því.

      The post was edited 1 time, last by wolf&rabe ().

    • @Happy to be

      also nein, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt, ich habe ja schon (u.a.) eine Ausgabe mit Originalgassung parallel zur deutschen Fassung kn einem Buch, ich möchte gerne altisländisch so können, dass ich die deutsche Fassung nicht brauche, wüsste aber nicht, wie/wo ich das lernen könnte.

      LG
      Selbstdiagose... oder einfach nur komisch?!
    • ADD83 wrote:

      ich möchte gerne altisländisch so können, dass ich die deutsche Fassung nicht brauche, wüsste aber nicht, wie/wo ich das lernen könnte.
      Ich habe mich noch nicht selbst damit beschäftigt, aber vielleicht wäre für Dich dieses Buch interessant:

      Odd Einar Haugen, Norröne Grammatik im Überblick. Altisländisch und Altnorwegisch, Bergen 2012
    • Ég er að læra, men það er ekki einfaldlega að tala islensku í tyskland. Ég eiga (? eða "er með"?) vini í Island men hann vil læra tysk :lol: Svo við talum tysk.

      Jeg snakker norsk også. Gudbarn min er norsk, hun er 4 år gammel.

      Ich bin immer für Korrekturen offen, ich versuche so viel wie möglich frei zu schreiben und zu sprechen, und nehme alle Felhler in kauf - so lerne ich viel besser als wenn ich Sachen durch den Übersetzer jage :lol:
    • @Les

      Þú skrivar virkilega vel íslensku! Láttu lesa meira frá þér!
      En þú biður um leiðréttingu? Ég vil reyna að gera það:

      Tilvitnun> „Ég er að læra, en það er ekki auðvelt að tala íslensku í Þýsklandi.
      Ég er með vini á Íslandi, en hann vill læra þýsku. Þess vegna tölum við þýsku.“ <Tilvitnun

      Viltu spyrja íslenska vininn þinn, hvað finnst honum um það?
      Af hverju talið þið ekki bæði íslensku og þýsku til skiptis?