Lärmschutz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • sempron wrote:

      Habt ihr, die ihr solche Kopfhörer öfter/regelmäßig unterwegs verwendet, nicht manchmal die Befürchtung, jemand könne sie euch stehlen, also vom Kopf reißen? Immerhin sind sie doch recht teuer. Gestern ging es mir jedenfalls so - aber ist vielleicht auch nur ein anfängliches Phänomen; ich glaube aber sowieso nicht, daß ich sie draußen normalerweise aufsetzen würde, da die Sicherheit in bezug auf Autos usw. wohl doch etwas herabgesetzt ist.
      Ja, die Bedenken habe ich auch. Darum hatte sie sie bisher auch nur 2x in der Öffentlichkeit getragen (wenn man mal Zugfahrten nicht dazu zählt).
      Dazu kommt, dass man ja nichts hört und womöglich eher von einem Fahrzeug über den Haufen gefahren wird.

      sempron wrote:

      Auch die Funktion, beim Sony-Kopfhörer einfach die Hand außen an die rechte Kopfhörerschale zu legen, um sich besser mit jemandem unterhalten zu können, spricht mich an. Sehr bescheiden finde ich jedoch das lächerlich kurze usb-c-Kabel zum Aufladen! Warum da so dermaßen geknausert wurde, kann ich nicht begreifen.
      Ich hatte mir bei nächster Gelegenheit ein 1m Kabel gekauft. Das kurze Kabel passt immerhin noch mit in die Transportschachtel.

      Onkel Otto wrote:

      Mit Kabel treten Störgeräusche durch mechanische Bewegungen des Kabels auf,
      Sowas kenne ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Welche Art von Störgeräuschen sollten das denn sein?
      _,.-o~^°´`°^~o-.,_Ich ess Blumen...,.-o~^°´`°^~o-.,_
    • Ja, die Dinger sind schon sehr speziell. Damit hörst Du Dich selbst so sehr,
      dass Du auch hörst, dass Du aufgeregt bist, weil Du Dich ärgerst, was den
      Ärger dann noch mehr verstärkt ...
      Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
    • Ich habe heute im Elektromarkt den "Sony WH-1000XM3" probegehört. Ein Servicemitarbeiter spielte mir Musik in unterschiedlichen Lautstärken drauf. Ich fand die Unterdrückung der Umgebungsgeräusche, den Tragekomfort und den Klang überzeugend.

      Als ich den Servicemitarbeiter bat, die Musik auszustellen und nur das reine Noise Cancelling aktiv zu lassen, sagte er, dass der Sony Kopfhörer dies nicht könne. Er meinte, dass nur die "Bose Headphones 700" über diese Funktion verfügten.

      Habe ich das etwas in der Beschreibung auf der Sony Website missverstanden?

      Für mich kommen nur Kopfhörer in Frage, die über ein aktives Noise Cancelling, dass auch funktioniert, wenn gerade keine Musik läuft. Ich mag nicht die ganze Tragezeit, zum Beispiel im Zug oder auf dem Balkon Musik hören.
    • Onkel Otto wrote:

      Das aktive Noise Cancelling funktioniert beim o.g. Sony auch dann, wenn keine Musik läuft bzw. keine Quelle verbunden ist.
      Danke!

      War nicht das erste Mal, dass ich in einem Fachmarkt besser informiert war, als der Mitarbeiter. Und nicht das erste Mal, dass der Mitarbeiter trotz meiner Einwände felsenfest davon überzeugt schien, dass er richtig liegt.

      Ich werde dann wohl nochmal dort hingehen und darum bitten, die NC Funktion ohne Musikeinspielung testen zu dürfen. Das ist für mich ein sehr wichtiger Punkt, ohne den ich mich nicht für oder gegen diese Kopfhörer entscheiden möchte. Am besten nehme ich dafür wohl einen Ausdruck der entsprechenden Passage der Bedienungsanleitung mit. :roll:
    • Im Saturn bzw. MediaMarkt kann man die NC-KH selbst testen, ohne nervende Mitarbeiter, ohne Musik.
      Hab ich vorm Kauf auch mehrmals gemacht. Mir wurde zwar noch angeboten, dass ich meine eigene Musik damit testen kann, aber da wollte ich gar nicht, bin sowieso kein HiFi-Freak.
      _,.-o~^°´`°^~o-.,_Ich ess Blumen...,.-o~^°´`°^~o-.,_

      The post was edited 1 time, last by Garfield ().

    • Du hast auch ohne Audio-Eingangssignal die volle Funktionalität, z.B.
      auch Hand auf die rechte Ohrmuschel legen schaltet das NC temporär
      ab und legt Dir die Mikrofonausgänge auf die KH-Lautsprecher.
      Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
    • Garfield wrote:

      Im Saturn bzw. MediaMarkt kann man die NC-KH selbst testen, ohne nervende Mitarbeiter, ohne Musik.
      Beim Saturn in meiner Gegend gibt es auch die Möglichkeit, die beiden oben genannten Kopfhörer ohne nervende Mitarbbeiter zu testen. Dort gab es für die Kopfhörer Tastenpulte zum Selbstbedienen. Ich habe alle dort eingespeicherten Varianten durchprobiert. Beim Bose war die Option "Noise Cancelling ohne Musik" eingespeichert. Beim Sony nicht. Dort gab es nur verschiedene Musikstücke, die man lauter oder leiser hören konnte.

      Daher bin ich extra noch in den kleinen Fachmarkt gegangen, wo man nur mit Personal die NC Kopfhörer testen kann. Ich konnte ja nicht ahnen, dass mir der Mitarbeiter dort ausgerechnet die Funktion, die mir beim Ausprobieren noch fehlte, auch nicht anbieten wird. Aber der Fachmarkt liegt in fußläufiger Entfernung von meiner Wohnung. Die werden mich nochmal wieder sehen...
    • Ich tendiere nun ziemlich stark dazu, die Sony-Kopfhörer (WH-1000XM3" zu behalten und die von Bose (QuietComfort 35 ii) zurückzugeben. Die Unterschiede sind zwar nicht unbedingt weltbewegend, aber aufgrund meiner extremen Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Arten von Geräuschen (Stimmen von Nachbarn, Fernsehgeräte usw.) kommt es mir auf jedes Bißchen an Erleichterung an. Daher muß ich wohl bei den besonders teuren Kopfhörern von Sony bleiben.