Nachteilsausgleiche Schule

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nachteilsausgleiche Schule

      Guten Tag,

      Ich bin jetzt seit 4 Wochen auf dem Tages Gymnasium also Kolleg um mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen...

      Es läuft soweit gut. Jetzt habe ich Nachteilsausgleiche beantragt und die Diagnose den gegeben und die sagten mir, dass die Diagnose nicht ausreichend wäre und die ein gesondertes ärztliches Gutachten bräuchten und ein Förderungsplan erstellen... Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt? Also mit den Nachteilsausgleichen in der Schule oder Uni?


      Mein Psychiater aus der Uniklinik schreibt mir jetzt zum Glück ein Gutachten mit den Einschränkungen... Hoffe, dass das denen reicht

      LG Niklas
    • Für Nachteilsausgleich braucht man immer einen Bericht oder ein Gutachten, wo drin steht wie man dir mit Nachteilsausgleich individuell helfen kann. Du kannst mal googlen, ob es eine Broschüre deiner Stadt dazu gibt. Meist ist das der Fall.
    • MangoMambo wrote:

      Das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.
      Ja, und manchmal auch von Schule zu Schule und Uni zu Uni.

      Es gibt viele Hinweise im Netzt zur Beantragung eines oder mehrerer Nachteilsausgleiche.

      Am besten besprichst du vorher mit den zuständigen Lehrern, wie der Nachteilsausgleichsantrag aussehen soll, was drin ärztlich bestätigt werden soll und dass ein Attest eigentlich ausreicht!!!!
      Bereits ein Attest musst du selbst bezahlen.
      Die Schule darf kein Gutachten verlangen, es sei denn, sie bezahlt es auch.

      Du kannst auch hier im Forum nach dem Thema suchen oder wirf die große INet-Suchmaschine an zum Thema "Nachteilsausgleich auf dem Tages Gymnasium also Kolleg ".
      When you're hot, you're hot - and when you're not, you're not (Jerry Reed)
    • Also mein Psychiater, der mich diagnostiziert hat aus der Uniklinik schreibt mir jetzt eine Stellungnahme für die Nachteilsausgleiche und worin meine Einschränkungen bestehen...

      Ich habe in meiner Stadt eine Gruppe vom Studentenwerk gefunden, wo es speziell nur eine Gruppe für Autisten gibt. Das ist schonmal gut