Warum ist "Moderation und Forenangelegenheiten" eigentlich öffentlich?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Warum ist "Moderation und Forenangelegenheiten" eigentlich öffentlich?

      Bekanntlich werden in diesem Unterforum ja höchstforeninterne Dinge besprochen, daher drängt sich mir seit längerem schon die Frage auf: Wollen wir wirklich, dass das jeder mitlesen kann? 8o 8o 8o

      Spaß beiseite, sofern ich @Hyperakusis richtig verstanden habe, dienen die öffentlichen Unterforen ja als "Demoversion", um Leute, die nach autismusspezifischen Themen googeln, auf dieses Forum aufmerksam zu machen.
      Ein Blick auf die erste Seite dieses Unterforums sagt mir allerdings: Das ist keine gute Werbung. :shake: :d
      Teile dieser Signatur könnten die Bevölkerung verunsichern.
    • Abendstern wrote:

      Ein Blick auf die erste Seite dieses Unterforums sagt mir allerdings: Das ist keine gute Werbung.
      Das liegt aber nicht daran, dass das Forum öffentlich ist sondern daran das dort "Account löschen" Threads auftauchen, die dort gar nichts zu suchen haben...
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • Abendstern wrote:

      Wollen wir wirklich, dass das jeder mitlesen kann?
      Ja. Lesen kann es nach der Anmeldung doch jeder. Und ich finde es gut, dass hier über viele Dinge offen diskutiert wird, die in anderen Foren einfach hinter verschlossener Tür beschlossen werden.


      Abendstern wrote:

      Ein Blick auf die erste Seite dieses Unterforums sagt mir allerdings: Das ist keine gute Werbung.
      Das soll ja keine Werbung sein, sondern eine Warnung :d
      Wird schon Alles ist schwierig. Bis es dann einfach wird.
    • Abendstern wrote:

      Bekanntlich werden in diesem Unterforum ja höchstforeninterne Dinge besprochen, daher drängt sich mir seit längerem schon die Frage auf: Wollen wir wirklich, dass das jeder mitlesen kann?
      Das scheint mir leider eher eine Entwicklung zu sein oder Zustände, zu denen es manchmal kommt.
      Einst war dieser Bereich aber eher für FAQs, technische Dinge und so gedacht.

      Wenn ich die Threadliste in diesem Bereich betrachte, dann fallen mir zugegeben schnell zwei Threads ins Auge, die eigentlich eher in die Kontroverse gehören (*schieb*), aber findest du nicht, dass dann auch eine Reihe Threads folgen, die hier ganz gut aufgehoben sind?

      Man könnte zoffige Themen künftig schneller in die "Fetzoverse" schieben.

      Aber generell als geschützten Bereich machen? :roll:


      Abendstern wrote:

      Spaß beiseite, sofern ich @Hyperakusis richtig verstanden habe, dienen die öffentlichen Unterforen ja als "Demoversion", um Leute, die nach autismusspezifischen Themen googeln, auf dieses Forum aufmerksam zu machen.
      Grob gesagt hat es wohl etwas mit der Politik zu tun: Man geht an die Öffentlichkeit.
      Das Forum war früher noch öffentlicher.
      In letters of gold on a snow white kite I will write "I love you"
      And send it soaring high above you for all to read
    • Hyperakusis wrote:

      Aber generell als geschützten Bereich machen?
      Da man die Forenregeln vor dem Registrieren lesen sollte, und diese hier zu finden sind - klares nein.
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

      The post was edited 1 time, last by Ginome ().

    • Ginome wrote:

      Da man die Forenregeln vor dem Registrieren lesen sollte und diese hier zu finden sind - klares nein.
      Die Forenregeln könnte man in jedes Unterforum werfen, so wie das Schwarze Brett. Ich sehe, wenn das Unterforum etwas von Themen beseitigt ist, die dort nicht so passen oder sich nicht so gut machen, persönlich auch keinen dringenden Grund da was zu ändern.
      In letters of gold on a snow white kite I will write "I love you"
      And send it soaring high above you for all to read
    • Hyperakusis wrote:

      Wenn ich die Threadliste in diesem Bereich betrachte, dann fallen mir zugegeben schnell zwei Threads ins Auge, die eigentlich eher in die Kontroverse gehören (*schieb*)
      An genau die zwei Threads dachte ich auch... ^^
      Oder halt auch dieses Ü40-Thema damals...

      Das Hauptproblem, was ich sehe, wenn Diskussionen über das Forum an sich grundsätzlich öffentlich geführt werden, ist, dass im Grunde immer die 6.1 im Weg steht: Man diskutiert über Themen, die (auch) geschützte Bereiche betreffen, tut dies aber öffentlich, und muss entsprechend immer sehr vage und unkonkret bleiben.
      Oder man macht entsprechende Themen gleich in der Kontroverse auf, aber die wird von vielen ausgeblendet / nicht besucht (und andere sind dafür gesperrt).

      Hyperakusis wrote:

      aber findest du nicht, dass dann auch eine Reihe Threads folgen, die hier ganz gut aufgehoben sind?
      Also so Threads wie "Link in Zitaten funktioniert nicht immer" oder "Beiträge zwischenspeichern", klar, die gehören hierher und da isses im Grunde völlig egal, ob sie öffentlich sind. Nur - einen wirklichen "Mehrwert" gibt es dadurch auch nicht, denn das sind ja Themen, die nur User, die auch schreiben, interessieren.

      Also ich kann verstehen, wenn man sich nicht unnötig "verschließen" will, aber ich finde hier halt keine Themen, wo ich ganz konkret sagen würde: "Ja, das ist sinnvoll, dass man das auch ohne Account lesen kann."

      Einen dringenden Grund, was zu ändern, sehe ich aber auch nicht, das ist mehr so ne allgemeine Frage / Anregung.
      Teile dieser Signatur könnten die Bevölkerung verunsichern.
    • Abendstern wrote:

      aber ich finde hier halt keine Themen, wo ich ganz konkret sagen würde: "Ja, das ist sinnvoll, dass man das auch ohne Account lesen kann."
      Forenregeln
      Schwarzes Brett
      Wichtiger Hinweis: Bilder und andere Inhalte
      Wer ist Moderator?
      Liste der im Forum verwandten Abkürzungen

      :-p
      Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe.
      Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.
    • Ja, die angepinnten Sachen "empfinde" ich irgendwie nicht so richtig als Teil des Unterforums... keine Ahnung, wieso. :m(: ^^
      (Gut, teilweise sind die ja auch einfach in allen Unterforen angepinnt.)

      Aber ja, überzeugt. :oops:

      Dann wird wohl für die gelegentlichen Ü40-Diskussionen etc. weiterhin die Kontroverse herhalten müssen, auch wenn dann von Anfang an klar ist, dass der Thread verloren ist. ^^
      Teile dieser Signatur könnten die Bevölkerung verunsichern.
    • Hallo *,

      in meiner Welt ist dies hier ein Selbsthilfeforum für ein Spektrum von stark rezessiven bis stark dominanten; von stark behinderten bis hochfunktionalen; von unangepassten bis angepassten; uvm. Menschen.

      Mit diesem Setting wird es buchstäblich immer jemanden geben der diskriminiert wird, sofern dies nicht offen diskutiert wird.
      Ich find's gut, dass offen debattiert wird.

      VG,
      Ebi
    • Ebi89 wrote:

      von stark rezessiven bis stark dominanten;
      Darf ich fragen, was stark rezessive und stark dominante Menschen sind? Gehen wir jetzt wirder zurück zur Mendelschen Vererbungslehre? Der nächste Schritt scbwebt bereits im Raum. :shake: Ich finde deine Wortwahl sehr unbedacht und irritierend.

      The post was edited 1 time, last by FruchtigBunt ().

    • Abendstern wrote:

      Dann wird wohl für die gelegentlichen Ü40-Diskussionen etc. weiterhin die Kontroverse herhalten müssen, auch wenn dann von Anfang an klar ist, dass der Thread verloren ist. ^^
      Ich würde als Alternative zu diesem Bereich gar nicht mal die Kontroverse vorschlagen, sondern: Ü-Tellerrand.
      In letters of gold on a snow white kite I will write "I love you"
      And send it soaring high above you for all to read