Bin ich schlauer als...?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bin ich schlauer als...?

      Weil in den letzten Tagen häufig Werbung für "Bin ich schlauer als Oliver Pocher?" (7.2.) läuft, fällt mir gerade wieder ein:
      Habt ihr im November "Bin ich schlauer als Günther Jauch?" gesehen und mitgeraten? Mich würde mal interessieren, wie ihr abgeschnitten habt.

      Am Ende kam ja raus, dass ungefähr 50% der 1000? Menschen, die vorab die Fragen beantwortet hatten, besser abschnitten als Günther Jauch. Im Studio war Sonja Zietlow die absolute Überfliegerin mit 55 Punkten und damit schlauer als 98% der Testteilnehmer. Ich hatte 71 Punkte und war völlig überrascht - als "schlau" hatte ich mich bisher nie gesehen.
    • Nachdem ich letztes Mal so gut abgeschnitten hatte, kam nun zu Beginn von "Bin ich schlauer als Oliver Pocher?" die erste Enttäuschung:

      1. Fragenrunde: 0 Punkte - wie Lutz van der Horst. Die Kategorie hatt allerdings auch den Oberbegriff "Menschenkenntnis". Damit fehlen mir da schon 11 Punkte aus der ersten Runde. Mal sehen, wie es weitergeht....
      2. Fragenrunde: "Logikrätsel" (die habe ich als Kind gehasst): jetzt 8 Punkte, alle richtig. Damit gleichgezogen mit Llambi.
      3. Kategorie: "visuelle Wahrnehmung" Kennzeichen merken, wie einfach... :) alle 3 richtig, leider nur 4 Punkte dafür = 12 insgesamt
      4. Kategorie: "Aus dem Leben", Allgemeinwissen.... 4 Punkte=16

      The post was edited 2 times, last by enidan ().

    • editieren geht nicht mehr, also neuer Post....
      5. Runde, "räumliches Vorstellen": Foto sehen und dann im Luftbild den genauen Blickwinkel erkennen: 11 Punkte, alles richtig. 27 insgesamt. Fast rangekommen an Lily Becker, die im Studio diesmal erstaunlicherweise die Überfliegerin ist - ich dachte, dazu würden ihr die Deutschkenntnisse fehlen.
      6. Kategorie: "Auditorische Wahrnehmung": Was für ein Geräusch war das, das ich gerade gehört habe?): 2x knapp daneben, zwischen zweien geschwankt und für das falsche entschieden (jeweils 1 Punkt), 1x richtig (3 Punkte) = 30 insgesamt. Lily Becker auch bei 30, alle anderen Promis inkl. Pocher teilweise deutlich dahinter
      7. Rubrik Gedächtnis (Kästchenbelegung bim TicTacToe merken): nie wirklich sicher, aber 3x richtig=7 Punkte, zusammen 37. D.h. erstmals Führung 2 Punkte vor Lily.
      8. Rubrik: Sprache (Wort versteckt sich in einem Satz): nicht zugehört, dadurch Wort nicht gefunden und 4 Punkte verschenkt. Frage 2 richtig, 3 Punkte. Frage 3 ahnungslos.

      Endstand:
      40 Punkte zusammen. Im Studio: Llambi und Lily 42, Pocher 34 und Lutz 30. Deutschland-Schnitt nur 23. =>Llambi/Lily sind schlauer als 98% der Deutschen, also quasi selbe Siegerprozente wie in der ersten Show.


      Ist mein Ergebnis nun Aspie-typisch? Wenn ich mir meine Schwächen ansehe, würde ich sagen ja...



      Hat noch jemand mitgespielt?