Gefühle, Emotionen ausdrücken, während ich Bedürfnisse ausdrücke, Grenzen setzen moechte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gefühle, Emotionen ausdrücken, während ich Bedürfnisse ausdrücke, Grenzen setzen moechte

      New

      Habe gerade den Thread, eigene Bedürfnisse ausdrücken gelesen.

      Eigene Bedürfnisse ausdrücken

      Da ist mir aufgefallen, dass ich Bedürfnisse zum Teil verbal ausdruecken kann, aber die Emotionen, Lautstärke etc nicht ausgedrückt bekomme.
      Deshalb finde ich es sehr schwierig, Grenzen zu setzen, wenn ich es nur verbal, aber leider nicht emotional mit den Gefühlen wie Traurigkeit/Wut ausgedrückt bekomme.
      Was bei mir halt ist, ich kann sehr sehr starke seelische Schmerzen, körperliche Schmerzen habe und es bekommt im Grunde niemand mit, oder es wird ignoriert, da ich es verbal ausdruecken kann aber nicht lauter werde und Wut Traurigkeit etc, von anderen nicht wahrnehmbar ist.
      Wenn ich dann ueberfordert, angespannt bin, da ich/andere nicht auf meine Grenzen geachtet haben, kann niemand mein Verhalten nachvollziehen und nicht wenige wollen mich erziehen.

      Wenn ich jemand emotional anschreien koennte, ich die Wut ausdruecken koennte, wenn Grenzen übertreten werden, waere es anders, als ich mit ruhiger Sprache versuche, die Bedürfnisse auszudrücken, dass die Person bitte meine Grenzen einhalten soll.
      Traurigkeit etc kann ich halt auch fast nur verbal ausdruecken.

      L. G. Daniel :thumbup: :thumbup:

      The post was edited 2 times, last by Daniel1 ().

    • New

      Daniel1 wrote:

      Da ist mir aufgefallen, dass ich Bedürfnisse zum Teil verbal ausdruecken kann, aber die Emotionen, Lautstärke etc nicht ausgedrückt bekomme.
      Deshalb finde ich es sehr schwierig, Grenzen zu setzen, wenn ich es nur verbal, aber leider nicht emotional mit den Gefühlen wie Traurigkeit/Wut ausgedrückt bekomme.
      Hallo Daniel, vielleicht könntest du vor dem Spiegel zu sprechen üben oder auch eine Tonaufnahme machen und dir diese anhören. Versuchen dich verschiedenen "emotionalen Tonlagen" anzunähern, überprüfen, wie das Gesprochene auf dich selbst wirkt.
      "in truth, only atoms and the void" Sean Carroll (paraphrased Demokritos)
    • New

      Daniel1 wrote:

      Habe gerade den Thread, eigene Bedürfnisse ausdrücken gelesen.

      Eigene Bedürfnisse ausdrücken

      Da ist mir aufgefallen, dass ich Bedürfnisse zum Teil verbal ausdruecken kann, aber die Emotionen, Lautstärke etc nicht ausgedrückt bekomme.
      Deshalb finde ich es sehr schwierig, Grenzen zu setzen, wenn ich es nur verbal, aber leider nicht emotional mit den Gefühlen wie Traurigkeit/Wut ausgedrückt bekomme.
      Was bei mir halt ist, ich kann sehr sehr starke seelische Schmerzen, körperliche Schmerzen habe und es bekommt im Grunde niemand mit, oder es wird ignoriert, da ich es verbal ausdruecken kann aber nicht lauter werde und Wut Traurigkeit etc, von anderen nicht wahrnehmbar ist.
      Wenn ich dann ueberfordert, angespannt bin, da ich/andere nicht auf meine Grenzen geachtet haben, kann niemand mein Verhalten nachvollziehen und nicht wenige wollen mich erziehen.

      Wenn ich jemand emotional anschreien koennte, ich die Wut ausdruecken koennte, wenn Grenzen übertreten werden, waere es anders, als ich mit ruhiger Sprache versuche, die Bedürfnisse auszudrücken, dass die Person bitte meine Grenzen einhalten soll.
      Traurigkeit etc kann ich halt auch fast nur verbal ausdruecken.

      L. G. Daniel :thumbup: :thumbup:
      @Daniel1
      der Treat ist super-wichtig, mir wurde sogar agresivität vorgeworfen als ich vor Gericht meine Bedürfnisse erklärt habe, mir nicht zugehöhrt wurde, mein Ex-Dauerlebenspartner dafür weiter beleidigt wurde und ich meine Overloud-Emotionen mit harter Selbstverletzung stoppen musste , nein noch konnte, ich hab noch nie jemand angegriffen,
      und @FruchtigBunt hat auch recht
      und ich bin sicher dass diese Sch..sse nicht mehr stattfinden wird, :thumbup: :thumbup: :thumbup:


      Emmanuel Top - Fusion with Könnyeid anhören hilft :)

      The post was edited 1 time, last by Tomi Blum ().

    • New

      Herzlichen Dank.
      Dass mit dem Spiegel werde ich ueben.
      Neben dem Ausdruck von Angst, Wut etc, um Bedürfnisse kraeftiger ausdrücken zu koennen, ist das Thema Resonanz, mitschwingen sicherlich sehr interessant, wo ich mich auch sehr sehr schwer tue.. Diese Themenkomplexe find ich halt riesengross
      de.m.wikipedia.org/wiki/Resonanz

      werner-eberwein.de/was-ist-resonanz/

      L. G. Daniel :thumbup: :thumbup:

      The post was edited 2 times, last by Daniel1 ().

    • New

      @Daniel1
      Aus den Forenregeln: 4.4. Zitate sind auf das Wesentliche zu reduzieren. Keine übergroßen Vollzitate und mehrfach ineinander verschachtelte Zitate.
      Bei nicht Beachtung werden entsprechende Maßnahmen getroffen.
      Keine Diskussion im Sinne der Forenregel 12.9. zu diesem moderativen Einwurf! Zurück zum Thema.
      In letters of gold on a snow white kite I will write "I love you"
      And send it soaring high above you for all to read