Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 321.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • auswendig lernen - immer darauf vorbereitet sein dann sagen - und umdrehen und gehen. Nicht mehr reagieren, wenn noch was kommt. Und nein, das ist nicht unhöflich. Das ist offen und Verkäufer müssen das aushalten, das ist ihr Job.

  • Zitat von FruchtigBunt: „Kannst du mir sagen, was dann passiert? “ Das ist unterschiedlich. Das kannst Du aber etwas steuern... mit Deinem Auftreten. Aufrichten, gerader Rücken, Kinn "nach oben", fest in die Augen blicken, gern auch Hände in die Hüften oder Arme verschränken. Reaktion a): verwirrtes Schweigen, peinlich berührtes, neutrale weiterbedienen. Ich bin dann auch neutral. Reaktion b): verwirrtes Schweigen, gemurmelte Entschuldigung, freundliches weiterbedienen. Ich bin dann auch freundl…

  • bei mir ist das auch tagesformabhängig. Es variiert zwischen - "wenn Sie das SO freundlich sagen, gehts doch gleich viel besser" ( ) - "Kennen wir uns? Habe ich Sie mal verärgert oder warum sind Sie so unfreundlich?" - wortlos umdrehen und weggehen - "das können Sie doch auch freundlich sagen" - "Was soll DAS denn? Sind Sie immer so unfreundlich?"

  • ich kann auch nicht erkennen, was falsch gelaufen ist. Für mich wäre es auch DAS Fragezeichen schlechthin denn der allgemeinen Höflichkeit nach hätte die Antwort auf Zitat von Fortuna84: „„Ich nehme gerne den XY-Teller und würde diesen selbst bezahlen.“ “ sein müssen: "Oh, kein Problem, Du bist trotzdem eingeladen!" Mein Umfeld würde nie so reagieren wie Deines. Mein Mann würde das für völlig normal halten, die anderen auch, und wenn nicht, würde mein Mann die anderen komisch angucken und sagen,…

  • Körpergröße

    Chch - - Neurologische Vielfalt

    Beitrag

    Zitat von Aziraphale: „@Chch Um welche Uhrzeit hast du gemessen? Vielleicht kannst du es ja auf die völlig normale Diffenz von 2 - 3 cm schieben, welche zwischen dem Morgen und dem Abend besteht und durch das leichte Nachgeben der Bandscheiben erklärbar ist. “ oh... ... das könnte sein - Nachmittags. Ich werde den Alienableger nächstes Wochenende gleich mal morgens messen lassen

  • Körpergröße

    Chch - - Neurologische Vielfalt

    Beitrag

    Der Alienableger und die Frau vom @Hanseat haben gestern bei mir 1,73 gemessen. Ich bin geschrumpft

  • ich geh die Smilies grad mal durch... ist für mich ein schelmisches Grinsen habe ich noch nie benutzt, der sieht nach einem misslungenen Lachen aus ansonsten passt meine Interpretation.

  • Zitat von Ani: „Kennt ihr diese Probleme in z.b. Facebook Kontakten zu NT? Kennt ihr diese Diskrepanz, zwischen persönlich und online mit NT? “ ja, das kenne ich ähnlich! Aber auch persönlich sind einige dabei, die keine Lösungen wollen und aushalten.

  • Autismus Simulatoren

    Chch - - Autismus in den Medien

    Beitrag

    Das erste Video zeigt, wie es dem Alienableger in der Schule geht. Darum kriegt er immer nix mit (Hausaufgaben, Termine zu Klassenarbeiten, Ansagen was sie aus der Tasche holen sollen...) Ich glaub, ich schick das mal den Lehrern. Damit sie verstehen, warum er so oft untem Tisch hockt.

  • ich kenne ein 13-jähriges Mädchen, die genauso ist... und einen Aspie-Schein hat. Ich erkenne mich darin gar nicht wieder, ich bin meistens eher ruhig.

  • Zitat von seven_of_nine: „Na gut, das würde ich jetzt nicht einfach so erzählen “ sie ist halt eine, die ganz viel freien Raum im Hirn hat.

  • Mich werfen solche Dinge auch immer aus der Bahn (RW) und ich schalte auf Notprogramm um. Da kann ich dann nur noch in den Basics funktionieren, aber nicht mehr sprechen. Ich fühle dann nichts mehr. Ich kann auch nicht mehr denken. Ich kann nur noch (ggf nach Hause fahren und) eine Serie oder ein paar Filme gucken (alles anspruchsloser Quatsch). Innerhalb der nächsten 3 Tage fahre ich langsam wieder hoch (RW). Dann sage ich mir "es ist wie es ist" und dann ist es für mich abgeschlossen.

  • mir hat mal eine frühere (damals nicht frühere) Freundin lang und breit anvertraut, dass sie sich Sexspielzeug bestellt hat, weil der *** ihres Mannes viel zu klein ist, um sie zu befr***. Ich dacht ich fall in Ohnmacht! Sowas peinliches! Seitdem denke ich immer an den viel zu kleinen *** wenn ich ihren Mann sehe! Wie konnte sie ihm das nur antun? Sowas erzählt man doch nicht jemandem, der den Mann auch kennt! Seufz...

  • @Darlina: Gruppen aller Art (außer Autisten!) sind für mich Stress. In Gruppen wird verlangt, sich einzufügen, was ich meistens nicht will. In Gruppen sind meistens eine gehäufte Anzahl Menschen, die ich nicht verstehe oder ertrage. In Gruppen benehmen sich die meisten Menschen komisch. Probier dringend mal aus, wie es ist, unter Autisten zu sein Such Dir welche, die ungefähr so sind wie Du. Ich suche z.B. die Nähe zu humorvollen Autisten, das passt wie Faust auf Auge (RW) Vielleicht bist Du ehe…

  • nur für Leser, die Humor mögen (Versteckter Text)

  • Zitat von Darlina: „Ich habe die Arbeit, ich habe Therapie, ich habe Freizeitgruppen, “ hilft die Therapie? Das muss man sich so zwei mal im Jahr fragen. Es gibt nämlich Stillstände zwischendurch, die manchmal nicht enden. tun die Freizeitgruppen alle gut? Bei Freizeitgruppen schrillen bei mir (nur für mich) alle Alarmglocken, ich könnte das nicht ertragen. So viel soziale Pflichten und und so viele NTs Ist da vielleicht etwas dabei, was unbewusst stresst?

  • Ich habe viele Jahre gebraucht und es war auch viel Glück dabei, um dahin zu kommen, wo ich bin. - Beziehung. Ich habe zufällig einen Mann gefunden, mit dem ich völlig entspannt und glücklich leben kann. - Arbeit. Da ich schon recht früh gemerkt habe, was ich wirklich gut kann, habe ich mir immer solche Jobs gesucht - anfangs unbewusst, irgendwann dann ganz bewusst. Fehlgriffe waren natürlich dabei, aber das trifft ja jeden mal. - Freundeskreis. Das war ein sehr langer, schmerzhafte Prozess. Ich…

  • wenn ich andere Aspies kennenlerne, fühle ich mich in den meisten Fällen gleich fast wie verwandt. Das war schon immer so. Das weiß ich natürlich nur, weil es ein paar Aspies in meinem Freundeskreis gibt, die auch jetzt erst "erkannt" sind.

  • Meine Freundin hatte sich mal in kleiner Runde total in Rage geredet. Ganz untypisch für sie. Wut und Aufregung ist pädagogisch wert voll leer nach ihrer Meinung. Und je mehr sie ihre Wut rausließ, desto mehr Schimpfwörter kamen herausgesprudelt... und ich musste so lachen! Aber ich habe sie nicht ausgelacht... ich kann das Lachen nicht erklären... es war eher sowas wie positiv erstaunt sein oder so... keiner sonst fand das zum Lachen - alle haben betreten zu Boden geblickt...

  • ich brauchte nur eine Woche, um mein "Aliensein" in "Autismus" umzuformulieren. Trauer gabs nicht. Inzwischen lebe ich bewusster, aber nicht anders.