Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Morgenstern: „Zitat von Joker: „Zitat von Morgenstern: „Zitat von Joker: „Zitat von Quinn: „Bin noch nicht diagnostiziert, hab’s dennoch gemacht, INT-J Architekt. “ Du hättest mal Punkt 3 im ersten Post dieses Threads lesen sollen... “ ...oder die Überschrift “ Hat sie vermutlich - sonst würde das "... , hab's dennoch gemacht ..." keinen Sinn ergeben. “ Das gilt aber für Punkt 3 des Startposts genauso ^^ “ Jetzt bin ich diagnostiziert und darf also. Hab dem quasi vorgegriffen

  • Macht nix, jetzt ist alles vorbei. So gesehen ging es ja im Vergleich zu vielen anderen ja doch recht fix. Diagnose hab ich nun, aber den Diagnosebrief noch nicht. Aber auf irgendwas wartet man ja immer...

  • Ganz so ungewöhnlich ist der schnelle Termin gar nicht. Ich hab im Max-Planck-Institut in München auch nur moderate 3 Monate gewartet. Es kann also auch mal so gehen, vielleicht haben wir beide einfach Glück gehabt.

  • @Shenya Erstmal reagiere ich so wie Du. Aber ich hab gerne die Kontrolle. Also fang ich nach der ersten Fassungslosigkeit an mir erst mal die körperlichen Empfindungen anschauen. Wo sitzt das „Gefühl“. Bauch, Magen, Hals etc. Dann denke ich darüber nach bei welchen Gelegenheiten sich ein ebensolches Gefühl eingestellt hat, usw. Kurz - ich versuche der Aufwallung durch Analyse den Raum zu nehmen. Das gelingt mal mehr mal weniger gut. Aber ich persönlich mag es gar nicht irgendwelchen Gefühlen geg…

  • Ich sehe das komplett anders. Tatsächlich bin ich der Meinung, dass ICH (also mal wieder rein subjektiv) keine großen oder tiefen Emotionen habe. Allerdings habe ich sehr wohl Empfindungen. Ich unterscheide da. Eine Empfindung ist für mich die Ursache, ein Gefühl das Ergebnis. Zb zum besseren Verständnis: ich empfinde Kälte, ich habe das Gefühl zu frieren. Oder Liebe: Liebe zu einem Partner ist für mich die Empfindung eines warmen, honiggelben Fliessens, aber romanmässige Verliebtheit, Euphorie …

  • Jetzt hat gerade das MPI angerufen und meinen Termin um 2 (in Worten: zwei!!!) Monate verschoben. All der Stress, die Nervosität, all das geht nun von vorne los.

  • Das geht mir ganz extrem so und war auch der Grund warum ich überhaupt einen Psychologen aufgesucht habe. Dass dieser mir empfahl einen Termin im Autismuszentrum zu machen hat mich eher überrascht.

  • Zitat von VanTaek: „Hatte kurz nach dem ich die Papierfragebögen wieder zurück schickte auch die Online Bögen bekommen,danach dem Termin zum 1.Gespräch. Beim 1 Gespräch bekamm ich den Ablauf nochmals ausgedruckt mit.Mir fehlt noch Testung und ein 2Teil des erst Gespräch. Die mit mir das 1.Gespräch führte fragte mich ob ich die Online Fragebögen schon hatte. “ Na da bin ich ja mal gespannt. Ich bemerke eine nervöse Anspannung an mir.

  • Zitat von dingsbums: „...hattest du das Gefühl, dass sich die Fragen ähneln? ... “ Hi, nein, die Fragen haben sich absolut nicht geähnelt. Waren ganz andere Fragebögen.

  • Hallo alle. Ich bin ein bisschen verwirrt. Zusammen mit meiner Terminbestätigung für Ende dieses Monats habe ich zwei Dokumente bekommen. Einmal einen Ablaufplan und einmal die auszufüllenden Fragebögen. Die Fragebögen habe ich ausgefüllt und hingeschickt, den Fragebogen den meine Mutter ausfüllte gestern per Mail nachgereicht. Nun habe ich gestern Abend eine Mail bekommen mit dem Link zu den Onlinefragebögen. Die habe ich nun auch alle ausgefüllt aber... Laut Ablaufplan heisst es Papierfragebög…

  • Huch sorry. Danke für die Berichtigung!

  • Zitat von Kraehe: „Zitat von Quinn: „Beweis Deiner Göttlichkeit“. Klingt schwurbelig, ich meine damit dass Du tatsächlich ein Leben erschaffen hast. “ Na herzlichen Glückwunsch. Sie ist göttlich Sollen wir jetzt beten? Zitat von Quinn: „So gesehen ist Dein Kind Dir Deine beste Therapie “ Möglicherweise ist es in manchen Fällen sinnvoller diese zu machen bevor die Leute sich fortpflanzen. “ Nein Ihr sollt nicht beten. Warum auch. Aber ich persönlich empfinde das Wunder einer Geburt immer wieder e…

  • Zitat von Satureja Antares: „(der Thread ist über ein Jahr alt und die Erstellerin ist hier nicht mehr aktiv) Aber evtl gibt es andere werdende Mütter hier(?) “ oh sorry. Da hab ich nicht drauf geachtet.

  • Verzeihung. Hat mich trotzdem interessiert.

  • Bin noch nicht diagnostiziert, hab’s dennoch gemacht, INT-J Architekt.

  • Ich liebe „Sorga Nøren“ aus der Serie „Die Brücke“. Ganz klasse! Und spannend. Voller Verstrickungen. Warte schon sehnlichst auf die 4. Staffel

  • Ich habe drei Kinder und einen Enkel. Die Umstellung auf ein Leben mit Baby ist, das muss einem klar sein, für niemanden einfach, egal ob Autist oder nicht. Aber das eigene Kind ist „Beweis Deiner Göttlichkeit“. Klingt schwurbelig, ich meine damit dass Du tatsächlich ein Leben erschaffen hast. Das ist ungeheuerlich und diese Ehrfurcht muss man sich bewahren. Das eigene Baby zeigt DIR was bedingungslose Liebe ist. Denn es nimmt Dich an, völlig wurscht was Du für gefühlte Defizite hast. Ich mag Ki…

  • Ein Putzplan bringt nichts denn das übt Druck aus und der artet in Stress aus. Ich kann Dir nur einen Rat geben: Ich fange da an wo es mir grad auffällt. Muss ich im Rahmen des Aufräumens in einen anderen Raum mach ich da weiter und so fort. So rotiere ich durch die Wohnung mit höchster Effizienz, da ich keine unnötigen Wege gehe. Außerdem ist es meine (rein persönliche) Angewohnheit, dass ich es nicht ertrage heim zu kommen und es ist nicht schön. Wenn ich also meine Wohnung verlasse gerate ich…

  • Mir geht es komplett anders. Ich putze sehr gerne. Meine Wohnung ist mein Hört, meine Höhle, mein Alles. Alles ist beschriftet, alles ist ordentlich und schön und wohlfühlig. Ich brauche das, vor allem weil ich meinen Kopf dafür nicht brauche. Es ist so schön wenn die Armaturen glänzen. Wenn ich mich auf mein Sofa setze und mir meine Umgebung die Augen erfreut, Wie innen so aussen. Ich glaube daran. Zu Deiner kalkigen Duschwand: Kauf Dir „Topfreiniger“. Das sind so kleine aus Metallstreifen gero…