Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 88.

  • spiegel.de/wissenschaft/natur/…ued-kompass-a-574234.html

  • gerade im ZDF (Sonntag 20:15)

    hä? - - Autismus in den Medien

    Beitrag

    Zitat von Shenya: „ein Charakter, der ein bisschen aus dem Normalen ausgebrochen ist... “ Dittsche.

  • Zitat von Eismensch: „Da ist Chevy Chase auf seine alten Tage nochmal richtig zu Höchstform aufgelaufen. “ Wohl leider auch im realen Leben bei den Dreharbeiten, weshalb er noch vor Ende der vierten Staffel "in gegenseitigem Einverständnis" gegangen wurde... Dick Solomon in 3rd Rock from the Sun / Hinterm Mond gleich links youtube.com/watch?v=gLsZWl11gEI

  • Community ist sowieso ganz großartig und jede einzelne Rolle bestens besetzt und alle Drehbücher unglaublich witzig und überhaupt meine Lieblings-Serie Maurice Moss aus The IT Crowd. Unbedingt im englischen O-Ton sehen: youtube.com/watch?v=nWWB_WFtqRg youtube.com/watch?v=KMVFFOIqOYA

  • Zitat von Lex: „Du hast den falschen Eierkocher, Woodchuck. Unser Eierkocher ist uralt. Unser Eierkocher quiekt nicht und chirpt nicht und macht auch sonst keinen Unsinn. Unser Eierkocher macht bööööööööh, in tiefem Ton. Trotzdem erschrecke ich mich oft zu Tode, wenn er plötzlich angeht, auch wenn ich das Geräusch anundfürsich nicht so schlimm finde. “ Und deshalb repariere ich immer wieder meinen über 30 Jahre alten elektronischen Wecker von Siemens mit HWS. Das heßt (kein Witz) Humanes Weck-Sy…

  • gerade im ZDF (Sonntag 20:15)

    hä? - - Autismus in den Medien

    Beitrag

    Ich habe gerade mit Mühe und Not die halbe Sendung ertragen - meine Güte, war das furchtbar . Ich habe vor Jahren schon meinen Fernseher abgeschafft und auch vorher schon eher wenig öffentlichrechtliches Unterhaltungs-TV gesehen; jetzt weiß ich auch wieder, warum... leider... Die schon weiter oben erwähnte Laienspielschar wäre ja schon schlimm genug (außer Frau Friers "Darstellung", schlimmer gehts nicht, finde ich - und sie gibt sich auch noch ganz offensichtlich ganz viel Mühe dabei ), auch al…

  • Eine Serie namens Doc Martin

    hä? - - Autismus in den Medien

    Beitrag

    Zitat von RegenbogenWusli: „Ich weiß jetzt nicht genau wie du das meinst. “ ...auf die gute Serie kann man gar nicht oft genug hinweisen !

  • Eine Serie namens Doc Martin

    hä? - - Autismus in den Medien

    Beitrag

    Zitat von RegenbogenWusli: „Argh ich hatte extra im Forum vorher gesucht aber nichts gefunden. Ich dachte daher ein Thread dazu wäre ganz interesannt. “ ...da kann man gar nicht oft genug drauf hinweisen !

  • edition.cnn.com/2018/03/26/hea…ontent=link&ICID=ref_fark Nach der reißerischen Überschrift ergibt sich aber aus dem restlichen Artikel, daß bei autistischen Kindern in Amerika wohl erst nach der Diagnose die Impfrate deutlich einbricht, und bei später geborenen Geschwistern dann noch einmal deutlich geringer ist - möglicherweise aus Angst der Eltern...

  • Eine Serie namens Doc Martin

    hä? - - Autismus in den Medien

    Beitrag

    Auf Doc Martin hatte ich vor ein paar Monaten schon mal kurz hingewiesen -> Fernsehserien ja, für eine "unterhaltsame Landarztserie" ist das schon ziemlich gut gemacht und sehenswert. Zitat von RegenbogenWusli: „denn auch wenn Asperger wohl erst irgendwann einmal erwähnt wurde (und das nicht zu beginn) “ Wenn ich mich richtig erinnere, wird der Doc in einer Folge von einem neu zugezogenen Dorfbewohner (der als Psychologe arbeitet) wegen seiner wenig empathischen Art als Asperger beschimpft, was …

  • A)- In dem Haus, in dem ich wohne, wird relativ häufig ein- und ausgezogen (viele Studenten), und in über 30 Jahren hat sich noch nie jemand bei irgendwem vorgestellt. Über die Hälfte der Mieter kenne ich nicht einmal vom Sehen. B)- Meiner Mutter gehört ein Mietshaus, um das ich mich kümmere. Da war vor kurzem eine Wohnung frei, von anderen Mietern mußte ich hören:"Wenn sie die an einen Ausländer vermieten, ziehe ich sofort aus!!!" Also habe ich die Wohnung einem syrischen Flüchtling gegeben und…

  • Bei rund 100 000 Seiten (!) Steinerscher Schriften sind schon rein statistisch ein paar Prozent Sinnvolles dabei, das ist aber eben nur reiner Zufall (...auch ein blindes Huhn..., RW). Da alle seine Grundannahmen/-voraussetzungen über die Welt schon unsinnig sind, sind die Schlußfolgerungen daraus grundsätzlich wertlos (im erkenntnistheoretischen Sinne - wenn ich mit einer falschen Rechnung zufälligerweise auf die richtige Lösung komme, bleibt es trotzdem falsch!). Deshalb muß ich auch nicht ver…

  • Zitat von Linnea: „Zitat von Wolkenfrosch: „Nun, für das Karma sind die Krankheiten wohl wirklich nicht wichtig, wohl aber für das Immunsystem. Es gibt ja die Vermutung, daß viele Allergien auch deshalb auftreten, weil das Immunsystem zu selten mit Krankheitserregern konfrontiert wird, sich deswegen quasi "langweilt" und dann eben harmlose Substanzen angreift. Kinder, die im Dreck spielen können und gelegentlich mal krank werden, haben seltener Allergien. Da haben die Anthroposophen möglicherwei…

  • Zitat von HCS: „100 Jahre sollten da doch so langsam ausreichend sein. “ ...seit 1796 - also 220 Jahre ohne irgendeinen Wirknachweis !

  • Zitat von Wolkenfrosch: „Nun, für das Karma sind die Krankheiten wohl wirklich nicht wichtig, wohl aber für das Immunsystem. “ Ein von Impfgegnern gern vorgebrachtes Argument, leider falsch. Im Gegenteil schwächen z.B. die Masern das Immunsystem über mehrere Jahre, und nebenbei sterben ein bis zwei von tausend Masernkranken, je nach Alter und Konstitution. Das fällt dann wohl unter "natürliche Auslese". Im letzten Jahr sind von ca. 20000 (!) Masernkranken in Europa bisher 31 gestorben, an den Sp…

  • Zitat von Necroghoul7: „Und auch Wissenschaftler forschen oft nach Wunschdenken oder Geldgeberinteressen und versuchen dann natürlich, Ergebnisse zu produzieren oder zu interpretieren, so daß sie zu den Erwartungshaltungen passen. Da werden dann auch gern mal Untersuchungen weggelassen, statistische Zusammenhänge verzerrt interpretiert oder einzelne Punkte überinterpretiert. Ein gutes Beispiel sind Forschungen zum Thema "Klimawandel", deren Ergebnis "erstaunlicherweise" immer davon abhängt, wer …

  • Zitat von HCS: „Nachteil: der Zeitreisende hat dann auch keine Chance, jemals wieder ins Jetzt zurückzukehren - dafür müsste er ja die Maximalgeschwindigkeit überschreiten... “ Deswegen schickt man ja eine Maschine - den Terminator z.B., der muß nicht zurück...

  • Zitat von Shenya: „Und keiner konnte bisher eine logisch nachvollziehbare Theorie darstellen, wie diese Phänomene entstehen könnten, wenn sie tatsächlich außersinnlich wären. Es wäre ja nicht einmal notwendig, etwas zu beweisen, aber man muss doch eine Theorie haben, wie es funktionieren könnte. “ ... und umgekehrt - in der Wissenschaft braucht es eine Theorie erst dann, wenn es verifizierbare Beobachtungen gibt, die es zu erklären gilt. Es gibt aber auch nach Jahrtausenden übersinnlicher "Wahr"…

  • Sucht und Drogen

    hä? - - Neurologische Vielfalt

    Beitrag

    ha! newsweek.com/2018/02/23/really…ontent=link&ICID=ref_fark

  • In den klassischen Schimmel-Sprays aus dem Baumarkt ist (wenn man nicht die "böse" Chlorchemie will) als Wirkstoff immer Wasserstoffperoxid - H2O2. Das sollte dem Alkohol/Spiritus oder Essig in der Desinfektionswirkung auch deutlich überlegen sein...