Search Results

Search results 1-20 of 627.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Fidoline: “Du zahlst ja nur 2%, wie kommst du da auf 200 Euro? ” ca. 45.000 € Jahresbrutto (habe mich da an dem in den jährlichen Renteninformationen angegebenen Durchschnittswert orientiert) ca. 1500 € Werbungskosten (das entspricht 20 km Arbeitsweg plus ein bißchen Kleinkram, viele haben ja keine nennenswerten Werbungskosten außer dem Weg zur Arbeit) ledig und keine Kinder Ergibt nach dem Rechner ne Zuzahlung von 190 €. Das kann jemand mit dem Einkommen vielleicht noch problemlos st…

  • Quote from Randomaspie: “Sobald ich in der Festanstellung bin, sehe ich weiter. ” Sorry, aber wenn du das so angehen willst, dann ist dir nicht mehr zu helfen. Viel Spaß beim weiter sehenden Auges in den Burnout und die dauerhafte Erwerbsunfähigkeit laufen. Beides wäre vermeidbar, wenn du endlich mal für dich einstehen würdest und dich wehrst. Anlaufstellen wurden dir genannt.

  • Quote from Randomaspie: “Mein Psychiater ist leider charakterlich deutlich gefestigter als ich. Der hätte einfach gesagt, dass er da nicht anfängt und sich vom Arbeitsamt belabern lassen und Vorwürfe machen lassen, ohne es sich zu Herzen zu nehmen. Und danach wäre er so lange arbeitslos, bis er wieder was gefunden hat. Und wenn es ein Jahr dauert. Das war seine Empfehlung. ” Sprich dir das bitte als Mantra täglich vor, denn er hat damit zu 100% recht. Fang an dich zu wehren! Du hast nur ein Lebe…

  • Laß dich bitte umgehend krankschreiben! Du bist jetzt schon im Burnout. Und dann sieh zu, dass du so schnell wie möglich aus dieser scheiß Firma rauskommst. Ne komplett andere Stelle als die im Vorfeld abgesprochene zuzuteilen, ist unter aller Sau. Und deren Behauptung, es gäbe solche für dich geeignete Stellen nicht, ist ne glatte Lüge. Man nutzt dort deine Naivität und fehlende Kraft zur Gegenwehr gnadenlos aus. Bitte laß die das nicht weiter mit dir machen. Wenn du wieder Kraft gesammelt hast…

  • Es ist eine Frage das Charakter, ob ich stur der Herde hinterherlaufe, oder mein eignes Ding mache. Mit der neorologischen Konstitution hat das erstmal herzlich wenig zu tun.

  • Quote from Shino Me: “Ansonsten würde ich dir raten, mit dieser Excel-Tabelle Berechnungshilfe: Eigenbeitrag für Leistungen der Eingliederungshilfe 2021 ksl-detmold.de/dls/node/2634 nochmal durchzurechnen! ” Da zahlt ja selbst ein Durchschnittsverdiener locker 200€ im Monat zu

  • social distancing

    Aldana - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Marnie: “Quote from Garfield: “Niemand musste wirklich allein sein, wir hatten ja schließlich nur Kontaktbeschränkungen und keine kompletten Kontaktverbote. ” Doch! Im März/April 2020 durfte man in Bayern keinen anderen Hausstand treffen. Gepaart mit dem Homeoffice habe ich 3-4 Wochen lang nur Menschen im Supermarkt gesehen. Das fand ich schon heftig. ” In Berlin genauso, ich glaub das galt sogar noch länger und Ausgangssperre gabs noch obendrauf. Die einzige offiziell zugelassene Mög…

  • Hier war weniger Leuchtfeuerwerk, dafür mehr Böller der Kategorie, das Haus bricht gefühlt zusammen.

  • Quote from Lilith: “Ich bin satt vom Raclette, beruhige die Hunde und schaue bis Mitternacht eine Musiksendung. ” Dito bis auf die Hunde, stattdessen genieß ich jetzt ein Gläschen guten Rotwein. Um 12 Uhr gehts dann mit dem für besondere Anläße aufgehobenen Sekt raus auf den Balkon zum Feuerwerk gucken und Wunderkerzen abfackeln. So hab ich das schon immer am liebsten gehandhabt, weil diese typischen Silvesterhomeparties überhaupt nicht meins sind. Fands mit Partner allerdings auch viel schöner,…

  • social distancing

    Aldana - - Neurologische Vielfalt

    Post

    @Gerit Ich bezieh mich hier insbesondere auf diese Aussage: Quote from oneman: “Ich kenne auch die anderen, die miteinander durch dick und dünn gehen und die kämpfen. Zu denen gehöre ich. Und das hat mir eben den direkten Erfolg gebracht, dass ich im Lockdown nicht allein war. So einfach rechnen sich die Dinge halt oft im Leben. Man muss sich halt auch entscheiden, was wirklich wichtig ist im Leben und dann auch den Preis dafür bezahlen. ” Das IST aufgrund der Wortwahl eine Belobhudelung der eig…

  • social distancing

    Aldana - - Neurologische Vielfalt

    Post

    @Unbewohnte Insel Mit deinem letzten Beitrag verharmlost du die abfälligen Äußerungen von oneman gegenüber Andersdenkenden (negativ ausgelegt unterstützt du sogar dabei). Mit dieser Verharmlosung möchte ich nicht in Verbindung gebracht werden und bitte dich deshalb, mein Zitat aus deinem Beitrag zu entfernen. Es hat auch keinen inhaltlichen Bezug zu deinen Einwänden.

  • social distancing

    Aldana - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Eurich Wolkengrob: “Trotzdem gehe ich zunächst davon aus, dass Fälle wie von Unbewohnte Insel nicht bedacht wurden. ” Selbst wenn die bedacht wurden, ändert sich nichts. Denn die Äußerungen zielen auf unterschiedliche Lebensweisen/Grundeinstellungen zur Partnerschaft ab.

  • @oneman Ich bin nicht chronisch depressiv.

  • social distancing

    Aldana - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Eurich Wolkengrob: “Mein Eindruck ist, dass @oneman an Fälle wie Deinen gar nicht gedacht hatte und es nicht so selbstgefällig gemeint war, wie es bei Dir ankam. ” Nun, das kam nicht nur bei Unbewohnte Insel so an. Davor hatte das ja auch Fidoline schon kritisiert. Und auch ich empfinde die Äußerungen von oneman als sehr selbstgefällig. Da wurde ziemlich eindeutig die eigne Herangehensweise an Partnerschaft belobhudelt/als einzig erstebenswerter Weg dargestellt und sich gleichzeitig a…

  • Quote from Marnie: “Ich kann da irgendwie nur ein paar Leute erkennen, die in die Kamera lächeln. ” Und das teilweise ganz entspannt, teilweise aber auch sichtlich angespannt. Deswegen halte ich es für das Wahrscheinlichste, das hier tatsächlich Leute vor der Kamera standen, die diese Berufe ausüben und die Aufgabenstellung hieß: wir zeigen euch jetzt mal in einem Moment bei eurer Arbeit und danach guckt ihr nochmal freundlich in die Kamera. In den Gesichtern ist einfach nur die mir aus meiner B…

  • Quote from Bryophyllum: “Quote from Tux: “Führe dir vor Augen, das egal was auch kommt, du es meistern wirst. Kopf hoch, das wird schon. ” Solche Sätze sollen wohl Mut machen, bei mir führen sie regelmäßig zu Wut. ” Ich hab solche Sätze auch schon des öfteren mit definitiv aufmunternder Absicht zu hören bekommen. Dummerweise haben sie bei mir genau das Gegenteil bewirkt.

  • Quote from Tuvok: “Meine Trefferquote ist am besten, wenn ich mich schnell und intuitiv entscheide. Je länger ich überlege, desto unsicherer werde ich, denn bei rationaler Anlyse komme ich ifast mmer zu dem Ergebnis, dass es genauso gut etwas anderes sein könnte. ” Falls die Trainungsbeispiele gestellt sind, könnte es daran liegen, dass du beim ersten Blick zwar die gewollte Darstellung erkennst, auf den zweiten dir aber sofort die Unechtheit auffällt und du Details bemerkst, die aufgrund der Un…

  • social distancing

    Aldana - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Rubixxy: “denn nie war es so leicht "autismusfreundlich" (in meinen Augen) andere kennenzulernen. ” Gut, dass du die Klammer noch ergänzt hast, denn es ist für DICH so leichter. Für andere kann es das genau Gegenteil sein, z. B. weil man bei virtuellen Unterhaltungen weniger Daten zum Einschätzen der Situation hat als im realen Kontakt und es dadurch dann viel schwieriger ist, situationsangemessen zu reagieren. Quote from Shenya: “Du hast eine Frau. Damit bist du nie allein. Für Leute…

  • Quote from Surprised: “diagnostizierte ich genau so schnell aufgrund von äußeren Indizien ” Es gibt aber auch Menschen"typen", die nicht solch offensichtliche, äußere Indizien haben (nicht-autistische Menschen würden da vielleicht auch gar keine Typenklasse aufmachen ). Und da gehts dann mehr um solche Aspekte wie von MangoMambo genannt. Quote from MangoMambo: “Also zumindest ist immer mein Eindruck, dass andere Personen dazu sehr schnell (wenige Minuten) eine Aussage treffen können. ” Das ist a…

  • Quote from Sisyphus: “Termin verschieben wäre da nicht sinnvoll weil ich mir bei 5 Stunden in einer anderen Stadt eigentlich immer freinehmen müsste. ” Na dann sag komplett ab, mit der Begründung, dass du arbeitsbedingt eine ganztägige, auswärtige Beratung grundsätzlich nicht wahrnehmen kannst. Wenn du dir eh keine Hilfe davon erhoffst, noch nicht mal einen wirklichen Sinn darin erkennen kannst, sollte das doch kein Problem für dich sein?! Die auf der Infoseite zum BPS angesprochenen Test schein…