Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Asesina: “. Für mich kann man auch polyglott sein wenn man mehrsprachig aufwächst, von anderen Verwandten Sprachen lernt und/oder auch in der Schule oder Freizeit Sprachen lernt und diese dann auch beherrscht, auch wenn es Grundkenntnisse sind. ” Was ist der Unterschied zwischen mehrsprachig sein und polyglott sein? Auf einer Polyglott-Konferenz in einem YouTube Video hörte ich dass es überall Menschen gibt die mehrsprachig aufwachsen und leben ohne dass sie sich für Sprachen interess…

  • Quote from Asesina: “Würde man auch Grundkenntnisse miteinbeziehen, wären es bei mir Insgesamt 6 Sprachen. ” Es ist mir aufgefallen dass ich es irgendwie unerträglich finde dass ich keine Sprache (nicht einmal Deutsch) zu 100% beherrsche, aber als Europäer viele Sprachen einigermaßen verstehen kann, weil die meisten einander so ähnlich sind. Als AS-Betroffener verspüre ich aber das Bedürfnis, eine Sprache entweder zu 100% oder zu 0% sprechen zu können. Ich habe oft das Gefühl, überhaupt keine Fr…

  • Quote from Fidoline: “Geht es hier noch jemandem so oder sind für euch Treffen mit anderen Menschen etwas Schönes? ” Gestern hätte ich zu meinem ersten gesellschaftlichen Event (eine Wanderung) seit über einem Monat gehen müssen und bin einfach nicht gegangen, auch weil ich aus damit verbundener Unruhe nicht schlafen konnte in der Nacht zu gestern. Obwohl ich mich nach Gesprächen sehne konnte ich mich nicht dazu zwingen mitten in einer Gruppe von laut durcheinanderredenden Menschen zu laufen und…

  • Quote from Back: “Es gab verschiedene Ansätze, von denen ich mir Rettung erhoffte, wie z.B. ein guter Job, eine Familie gründen, Geld, etc. Nichts davon hat dauerhaft wirklich funktioniert. ” Quote from Back: “Ich habe mal wieder einen depressiven Schub ” Ich bin zehn Jahre älter als du und stehe vor demselben Problem. Allerdings habe ich meine Zweifel ob man sich über Leistung definieren sollte, auch wenn man tatsächlich einiges geleistet oder eventuell sich irgendwann vorübergehend angeeignet …

  • Quote from Elena: “Ich kann anderen ja schlecht sagen „Die Gespräche / Treffen mit euch strengen mich an, deshalb bin ich lieber allein.“ ” Das wäre tatsächlich unhöflich weil es impliziert dass es die Anderen sind die dich anstrengen und dass sie ihre Mängel als anstrengende Wesen beheben sollten um sich erträglich zu machen für dich und andere. Man kann immer sagen "Ich brauche Zeit für mich und deswegen tut eine Auszeit von Gesprächen/Treffen mich gut" oder "Ich brauche eine Pause um meinen K…

  • Quote from Tuvok: “Und ergänzt habe ich das mehrere jahrelang durch intensive Sprachkurse in der Türkei (meist in Istanbul) mit 20 Stunden Unterricht pro Woche, die ich immer in den Sommerferien besucht habe. ” Deine Methode ist bestimmt besser, im Vergleich zu meiner, wage ich zu denken, weil damit kannst du die befriedigende Fertigkeit entwickeln die Sprache aktiv zu benutzen und mit echten Menschen zu kommunizieren. Quote from Tuvok: “Wenn man nach 8 Jahren Romane lesen kann, hat man schon ei…

  • Quote from Elementarteilchen: “kurioserweise lerne ich auch gerade türkisch. ” Ich fing mit 59 an Türkisch zu lernen und habe acht Jahre regelmäßig weitergemacht, allerdings nur im Selbststudium mit Hilfe von YouTube (CNN Türk, Habertürk und verschiedenen türkischen YouTubern) und mit Romanen. Zur Zeit verbessere ich meine Russischkenntnisse aus vor-Gorbachevschen Zeiten aber ich lese noch ab und zu Nachrichten auf Türkisch um die Sprache nicht ganz aus dem Auge zu verlieren. Türkisch finde ich …

  • Quote from oneman: “Ich gehe aber eh davon aus, dass viele Autisten im Laufe der Zeit Zusatz-Störungen entwickeln, also noch ein paar psychiatrische Diagnosen dazu bekommen. ” Das sagen sogar die Experten. Man kann zwar den Autismus den der Mensch hat nicht therapieren aber den Menschen der den Autismus hat (der sozusagen den Autismus umgibt) kann man therapieren (als Menschen). Meine Therapeutin sagt dass Menschen mit Autismus (sie selber sagt das nicht sondern immer "Menschen auf dem Autismus …

  • Quote from Leonora: “Auslandserfahrung habe ich ebenfalls, ansonsten trifft das auch auf mich zu. ” Auch ich habe Auslandserfahrung und hatte sogar zwei lange Beziehungen (nicht gleichzeitig) mit Ausländerinnen im Ausland. Allerdings wenn man näher hinschaut merkt man wie komisch und "gestört" die Auslandserfahrungen waren beziehungsweise sind. Meine gegenwärtige Auslandserfahrung zum Beispiel besteht aus völliger Isolation wie bei Tom Hanks im Film "Verschollen". Vielleicht macht es eher den Un…

  • Quote from Mandelkern: “Ich dachte Tics zeichnen sich auch eben dadurch aus, dass sie unwillkürlich sind. ” Das hängt meiner Meinung nach davon ab wie man "unwillkürlich" versteht. Man hat keine Wahl ob man den Tic macht oder nicht aber man kann den Zeitpunkt bestimmen, das heißt den Tic mit dem Willen "anhalten" bis zu einem weniger auffälligen Zeitpunkt. Das meinte ich mit "dem Willen unterliegen". Das kann man nicht so leicht bei Zwangsgedanken machen, weil sie sich aufdrängen auch wenn man s…

  • Quote from Shenya: “Es wird eine Sorte Autismus beschrieben, aber es gibt auch andere Erscheinungsbilder. ” Nachdem ich die Videos gesehen habe die hier (in diesem Thread) gepostet worden sind denke ich dass wenn es Menschen gibt die autistische Eigenschaften ABC haben dann brauchen sie das was Menschen mit autistischen Eigenschaften ABC brauchen. Falls es jemand gibt der nur autistische Eigenschaft A hat dann braucht er das was jemand mit Eigenschaft A braucht. Wenn jemand autistische Eigenscha…

  • Quote from Neoni: “Kannst du das erzählen was das genau war, das würde mich interessieren. Wenn nicht, weil es peinlich ist oder so, dann antworte einfach gar nicht. ” Es ist nicht peinlich aber ich überlege wie ich es erzählen kann ohne dass jemand der mich kennt und der zufällig auf dieses Forum kommt mich identifizieren könnte. Es ging um ein Gerät das ich mehrere Jahre nicht anschließen konnte weil es auf der falschen Seite eines Kühlschranks stand. Der Anschluss war auf der anderen Seite de…

  • Quote from Neoni: “Es ist für den Laien (wie uns) also schwer zu unterschieden, was ist nun eine typisch-autistische Stereotypie, und was ist ein Tic; genauso wie es mir bei mir selbst schwerfällt, zielsicher zu sagen, was war eine typisch-autistische Stereotypie und was ging mehr in Richtung Zwang (es gab von beidem etwas bei mir). ” Wenn es darum geht andere Menschen zu "diagnostizieren" ja, weil wir Laien sind, aber im eigenen Fall ist es wesentlich leichter. Ich habe alle drei und kann sie p…

  • Quote from Neoni: “Insofern begegne ich Leuten mit bombensicherer Diagnose also genauso skeptisch wie Leuten ohne Diagnose. Kann alles mögliche sein... man nannte es Asperger, aber was heißt das denn eigentlich? Anfangs erschien mir das Bild klar, aber je länger ich mich mit dem Thema beschäftigte, desto verschwommener wurde alles. Am Ende weiß ich weniger als zuvor. ” Meistens denke ich auch so aber gerade heute hat mir meine Therapeutin gesagt dass ich sicher gehen kann dass meine Diagnose sti…

  • Quote from Src2K: “Den Artikel von @Four habe ich auch gelesen. Der sagt mir sehr zu. ” Den Artikel finde auch ich sehr gut.

  • Quote from Neoni: “Aber ein erwachsener Asperger, der in eine Regelschule ging, der vor anderen Menschen (also zum Beispiel im Zug) nicht anders kann als stundenlang, also zb volle 2x 60 Minuten lang, immer wieder "da-da-da-da-da-da-da-da-da" laut zu sagen, also ne ich weiß nicht. ” Das fände ich auch seltsam und unwahrscheinlich.

  • Quote from MangoMambo: “Wie gut man das unterdrücken kann, ist verschieden ausgeprägt. ” Das glaube ich. Ich kann Stereotypien mehr oder weniger (beziehungsweise ganz) unterdrucken wenn andere Menschen anwesend sind. Wenn ich allein bin sind sie ein Teil meines Alltags und ich merke es nicht wenn ich zum Beispiel eine Stunde lang mit Wasser spiele wie ein Behinderter. Für mich ist das eine vollkommen normale Handlung wie Schlafen oder Essen die ich nie absetzen würde, weil ich das überhaupt nich…

  • Quote from MangoMambo: “Wenn ich in Situationen nicht genug unterdrücken kann, dann werde ich oft einfach als "geistig behindert" einsortiert. ” Ich habe die Kinder in den Videos nochmal angeschaut und muss sagen dass sie alle mir 100% normal vorkommen, von den physisch ausgeführten Handlungen her. Was mir aber "unnormal" scheint ist dass sie das Verhalten nicht unterdrucken wenn andere Menschen da sind. So wie sie sind bin auch ich aber ich bin in der Lage solches Verhalten zu unterdrucken wenn…

  • Quote from Neoni: “Wörter/Laute über Stunden (!) wiederholen, und das als Erwachsene??? ” Im Prinzip kann ein nicht geistig behinderter Erwachsener Stereotypien ziemlich lang ausführen, meiner Erfahrung nach. Allerdings habe ich Schwierigkeiten mir vorzustellen wie es ist auditive anstatt visueller Stereotypien zu haben. Visuelle Stereotypien mache auch ich ziemlich lange (nicht Stunden, wegen der am Ende störenden Ziellosigkeit solcher Handlungen) als "beruhigende Pause" wenn ich mich einige St…

  • Quote from MangoMambo: “Solche repetitiven Verhaltensweisen stehen doch sogar in Diagnosekriterien. ” Stimmt. Allerdings bei solchen YouTube Videos frage ich mich manchmal ob die gefilmten Kinder tatsächlich autistisch seien (zumindest einige sind es bestimmt). Meine Vermutung ist dass auch "normale" Kinder solches Verhalten entwickeln können, was heutzutage die Eltern dazu bringen würde zu fürchten dass sie (die Kinder) autistisch seien. Diese meine Vermutung ist vielleicht etwas kontrovers abe…