Search Results

Search results 1-20 of 634.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Unbewohnte Insel: “Kann man den Nachweis "ungeschehen machen" irgendwann in der Zukunft, falls man das wollen sollte, ” Es wird immer unwahrscheinlicher werden. Papierakten verschwinden bzw. werden auch diese nun im Nachhinein digitalisiert werden. Die Daten sollen langfristig auch auf Tablet & Co. abgerufen werden können. Das Einzige, was einen schützen kann ist der naive Glaube daran, dass die Daten immer sicher gespeichert werden, es niemals eine Sicherheitslücke geben wird usw. us…

  • Das ist nicht das Problem, das geht etwa über Zustimmung zu den AGB (die niemand liest), aber natürlich auch über den Erziehungsberechtigten. Ohnehin ist "Gesundheitsdaten" in diesem Kontext nicht ganz so leicht zu definieren. Wenn ich mir etwa nachts um drei Uhr bei Amazon Rezensionen zu Ratgebern gegen Einschlafstörungen durchlese und mir dazu eine Kiste Wein im Spar-Abo bestelle, magst Du das als "Gesundheitsdaten" sehen und Du hättest auch Recht damit, dass diese Rückschlüsse auf meine Gesun…

  • Weitere unfreie Forschungsergebnisse: es gibt in dem Buch "Medicinal Cannabis and CBD in Mental Healthcare" von Kylie O'Brien und Philip Blair auf den Seiten 459-512 ein Kapitel über Autismus. Quote: “[...] The endocannabinoid system is involved in the modulation of many cellular functions and molecular pathways altered in ASD. This chapter will present an overview of the etiology and pathogenesis of ASD with a focus on how the endocannabinoid system is involved. It will then discuss the scienti…

  • CNN bringt am kommenden Sonntag ein "Special Report" über Cannabis und Autismus. Es ist der sechste Teil einer Serie über medizinisches Marijuana. Quote from CNN Press Room: “WEED, the original award-winning documentary in the series that premiered in 2015, highlighted the remarkable benefits of CBD in treating seizure disorders in kids. The documentary led to dozens of state legislatures changing laws granting parents and doctors the ability to use CBD in treating children. In WEED 6: Cannabis …

  • Quote from Grubber: “ @Dr. L84 Echt, fragst du Anrufer, was sie wollen? Wie genau formulierst du deine Frage? ” Nein. Ich weiß jetzt nicht genau, wie der Eindruck entstanden ist. Es gibt beim Telefon ja keine Betreff-Zeile wie bei z.B. eMail, in der der Anrufer etwas reinschreiben kann. Daher finde ich es normal, wenn man wie Du beim Gespräch eröffnet, was der Betreff ist bzw. dass es keinen gibt. Habe gerade nichts besseres zu tun = kein Betreff Dann weiß ich, dass ich Dich direkt wieder abwürg…

  • Es gibt hier irgendwo einen Thread, in dem ein Discord-Server beworben wird. Vermutlich sind dort jüngere Leute anzutreffen als hier.

  • Perspektivwechsel

    Dr. L84 - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Lefty: “Quote from Dr. L84: “Aber, wenn Du "ehrliches Mitgefühl" hast, der andere es aber nicht so empfindet, ist ihm auch nicht wirklich geholfen. Es geht in solchen Situationen m.M.n. mehr um Mitgefühl zeigen als haben, denn es soll ja um den anderen gehen und nicht um Dich. ” Warum soll der andere das nicht empfinden? ” Ich hatte Deinen Beitrag so gelesen, dass es vorkommt, dass der andere denkt, Du wolltest bloß von Dir selbst erzählen. Darauf bezog sich mein Gedankengang. Quote f…

  • Perspektivwechsel

    Dr. L84 - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Lefty: “Ich finde meine Art dann besser als die, nur so zu tun als ob! Denn ich kann mit meiner Methode erreichen, tatsächlich Mitgefühl mit dem anderen zu haben. Mir ist das auch wichtig, die andere Person wirklich zu verstehen, sonst ist es doch sinnlos, überhaupt zuzuhören. ” Naja, ... dass "nur so tun als ob" scheiße ist, darin sind wir uns einig. Aber, wenn Du "ehrliches Mitgefühl" hast, der andere es aber nicht so empfindet, ist ihm auch nicht wirklich geholfen. Es geht in solch…

  • Quote from Grubber: “:oops: Ich sage das selbst "Ich habe gerade nichts Besseres zu tun und dachte mir, jetzt melde ich mich mal wieder bei dir!" Ist das ein Problem? Macht das nicht jeder so, zumindest dann, wenn nicht ein konkreter Anlass vorliegt? Ich meine, warum sollte man ohne konkreten Anlass jemanden anrufen / anschreiben, wenn man andere Dinge zu tun hat, die drängender oder gerade interessanter oder angenehmer sind? Ich meine, ich bin halt ehrlich... und vermutlich sind andere eben nic…

  • Perspektivwechsel

    Dr. L84 - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Elejele: “hier und in anderen Threads habe ich von einigen gelesen, dass sie Perspektivwechsel nur schwierig finden, wenn dafür nicht auf eigene Erfahrungen zurückgegriffen werden kann. Aber ich frage mich bzw. euch: Wie soll man (egal ob NT oder AS) denn sonst einen Perspektivwechsel vornehmen, wenn nicht auf Basis eigener Erfahrungen oder durch Einblicke in die Gefühlswelt Anderer (z.B. in Medien)? ” Ich glaube, damit ist bloß gemeint, dass der Perspektivwechsel grundsätzlich funkti…

  • Quote from zaph: “Quote from platzhalter: “Ich trage als Rechtshänder meine Uhr auch rechts. Keine Ahnung warum das so sein soll, dass ich sie links tragen muss. ” Ich freue mich, wenn ich Wissenslücken füllen kann:Früher musste man mechanische Armbanduhren (und andere gab es nicht) regelmässig "aufziehen", d.h. die Feder, die als Energiespeicher fungierte, neu spannen. Dies geschah durch das Drehen an einem Rädchen, "Krone" genannt, welches sich an der rechten Seite des Uhrengehäuses befand. Hä…

  • nature.com OpenAccess 13.10.2021 Quote from nature.com: “In this study, we investigate the behavioral and biochemical effects of long-term oral treatment with CBD-enriched medical cannabis oil in a human mutation-based Shank3 mouse model of ASD. Our findings show that this treatment alleviates anxiety and decreases repetitive grooming behavior by over 70% in treated mutant mice compared to non-treated mutant mice. Furthermore, we were able to uncover the involvement of CB1 receptor (CB1R) signal…

  • Quote from Back: “Ich frage mich, was die Intention der Autoren dieses Filmchen war. Irgendwelche Menschen gefilmt, die zufällig im Spektrum sind. Hätten auch trockene Alkoholiker oder sonst wer sein können. Total beliebig, keine irgendwie geartete Aufklärung in Bezug auf Autismus ” Das ist eine Serie mit bisher wahrscheinlich hunderten Folgen. Würde mich wundern, wenn es da nicht auch eine Folge gäbe, in der es um trockene Alkoholiker geht. Ich verstehe nicht so recht, warum hinter allem immer …

  • Natürlich kann man "glücklich und zufrieden trotz sozialer Isolation" sein. Manche werden es sogar erst dadurch. Da liegt aus meiner Sicht das erste Problem in der Frage, denn man kann auch ohne soziale Isolation sehr gut unglücklich und unzufrieden sein. Glücklich und zufrieden ist m.E. ohnehin weniger wichtig als stimmig. Ich behaupte aber, dass die wenigsten dauerhaft trotz sozialer Isolation "glücklich und zufrieden sein" können. Allerdings spielt das keine Rolle. Die eigentlich aufgeworfene…

  • Nee, so nicht, mein Freund. Du kannst hier nicht willkürlich Leute anpissen, die Dir sogar wohlgesonnen sind (waren) und dann mit einem "registriert" davonkommen. Such' Dir Deinen Scheiß allein raus.

  • Ich habe Deinen Thread als eine gute Idee gelobt und Du pisst mich deswegen an. Was soll das?

  • Hä? Ich habe Ginome geantwortet auf ihre Frage und ja, ich fand es angemessen. Meine Antwort auf Deine Frage steht weiter oben und ja, auch die fand ich angemessen. Deine Antwort allerdings halte ich nicht für angemessen.

  • Es gibt sowas von immer noch Mailinglists, klar. Die Linux-Kernel-Entwicklung findet z.B. auch immer noch darüber statt. Wird sich wohl wie bei vielen anderen Projekten auch nie ändern, weil es nix besseres gibt.

  • Ja, sehr gute Idee. Das, was da irgendwo angepinnt ist, ist vermutlich auch eh seit Jahren überholt. Gibt es eigentlich eine Mailingliste?

  • Quote from Leonora: “Das andere sind die Tatsachen, dass auch heute in heterosexuellen Partnerschaften statistisch der Mann einige Jahre älter ist und außerdem Frauen statistisch eine höhere Lebenserwartung haben. Das hat nicht irgendwo irgendjemand geschrieben, das beruht auf Statistiken. Dass dadurch für Frauen die Chancen auf eine Partnerschaft in höherem Alter statistisch schlechter sind als für Männer (wobei der Einzelfall anders aussehen kann, auch das habe ich erwähnt) halte ich für eine …