Search Results

Search results 1-20 of 163.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Also bei mir kommt es auch vor, dass ich völlig missverstanden werde nur weil ich in dem Moment nicht lache oder grinse und etwas grad sachlich sage. Es kommt auch schon mal vor, dass jemand das gleiche oder was ähnliches wie ich sagt aber es komplett anders aufgenommen wird als wenn ich es sagen würde.

  • Quote from Mandelkern: “ @da_hooliii: dann bist du in diesem Bereich wohl nicht oder weniger angestrengt/behindert. Wenn du gesund bleibst und Probleme hast, deine Urlaubstage abzubauen - prima (wobei es für mich grundsätzlich immer nach Unterbesetzung und mangelhafter Arbeitsorganisation klingt, wenn der Arbeitsfluss durch den Urlaub von Mitarbeitern behindert wird. Es gehört zur Personalplanung, dies abzudecken). Ich benötige zum Beispiel wahnsinnig viel Regenerationszeit. Wenn ich arbeiten ge…

  • Quote from Geisterfahrerin: “Ich glaube, es ist vor allem auch das Wort Schwerbehindertenausweis, worüber ich falle. Ich sehe dann in Gedanken alte Menschen mit Krücken. ” Das ist für mich auch so das erste Bild in meinem Kopf wenn ich an Schwerbehindertenausweis denke und bei vielen anderen Menschen ist es auch so. Der Mensch im Rollstuhl, oder ein alter gebrechlicher Mensch, oder jemand mit Blindenstock, schlechtes Gehör, es fehlt sonst wie ein Körperteil oder eben eine geistige Behinderung be…

  • Mir ist so gut wie keine wirklich autismusfreundliche Arztpraxis bekannt. Es scheitert oft an so vielen Dingen und ich gehe sehr ungerne zum Arzt. Es geht schon damit los, dass man einen Termin nur am Telefon machen kann oder es eben erwünscht ist einen am Telefon zu vereinbaren und man per E-Mail oft viel eher verzögert eine Antwort bekommt und dann geht es weiter mit langen Wartezeiten. Ich möchte auch nicht in eine Wartezimmer in dem viele Leute drin sind (es gab schon welche da musste ich st…

  • Im Internet passiert das schon mal, dass man grundlos beleidigt oder angegriffen wird. In den letzten Monaten haben mich auch Leute in privaten Nachrichten in einem Musikforum angegriffen und das nur weil ich eine andere Meinung zu manchen Liedern und Alben hatten. Man kann dort auch Bewertungen zu Liedern und Alben abgeben und dannn haben mich ein paar persönlich angegriffen deshalb. Das Schlimme ist dann, dass diese Leute einen auch nur auf ganz wenige Dinge reduzieren. Sie kennen mich überhau…

  • Quote from Lumiya: “ Ich habe auch extreme Probleme mit dem Telefonieren. Privat bin ich nicht in der Lage bei Ärzten etc. anzurufen und schiebe das vor mir her, bis ich wirklich hin muss. Zeitgleich vergesse ich aber auch oft die Termine für Routineuntersuchungen, wodurch ich dann wieder anrufen muss, was ich nicht kann. ” Ich finde das auch sehr unangenehm und teilweise lass ich das sogar meine Eltern machen. Leider kann man bei mir bei vielen Ärzten hier überhaupt gar keine Online Vereinbarun…

  • Quote from Aloha1978: “ Wie so oft im Leben, gibt es Eltern, die einem auch mal aus der Patsche helfen, und sei es nur durch einen Telefonanruf. Das geht ja aber nicht ewig so weiter. Ich muss also eine Strategie haben, wenn ich wirklich auf mich allein gestellt bin. ” Die Gefahr ist bei mir auch da - wenn ich mal komplett alleine wäre und mir da niemand mal im Alltag hilft wird es wohl auch für mich schwierig. Man will ja auch nicht zu sehr von anderen Menschen abhängig sein.

  • Wie hört ihr Musik?

    da_hooliii - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Back: “h höre im Gegensatz zu @da_hooliii gerne Musik in Endlosschleife. Immer wieder das gleiche. ” Dauerschleife ist es bei mir dann eher so im Sinne, dass ich einen Mix hören kann, der mehrere Stunden am Stück geht. Das kann gerade bei der elektronischen Musik sehr lange monoton klingen. Da gibt es bestimmte Beats, die können gerne lange laufen aber eben ohne, dass es ständig die gleichen Lieder sind. Quote from Garfield: “Dass ich die Musik im Kopf hören kann, ohne dass sie wirkli…

  • Wie hört ihr Musik?

    da_hooliii - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Ich interessiere mich sehr für Musik und so wie andere es als Fast Food konsumieren so könnte ich das niemals tun. Musik im Hintergrund im Radio oder im Fahrstuhl zur Berieselung finde ich sehr anstrengend. Was ich auch anstrengend finde ist, wenn Leute immer nur die gleichen Lieder hören wollen. Klar höre ich auch mal Lieder nicht nur einmal aber ich kenne so viele verschiedene Songs, dass die Wiederholungsrate bei mir deutlich geringer ist. Mich interessieren auch die Geschichten hinter den So…

  • Quote from Lilja: “ Möglicherweise ist dies auch der Grund, weswegen ich soziale Probleme habe, weil andere mich nicht richtig einordnen können, weil ich mal so und mal so bin, gegensätzliche Dinge gleichzeitig mag und lebe, quasi zwei oder mehr Gesichter zeige und das selbst nicht so recht einordnen kann. Und da Menschen gern in Schubladen denken (ich nehme mich da auch nicht heraus) und einmal getroffene auch am Liebsten so beibehalten möchten (da bin ich wiederum flexibler), macht ihnen ein n…

  • Quote from haary: “ Typ 4: Redet ewig lange um das Thema herum, um am Ende auf den wesentlichen Punkt zu kommen (oder auch nicht). ” Ja das stört am meisten - solchen Leuten ist dann auch selten bewusst, dass andere neben dem Meeting weiterhin noch ihre tägliche Arbeit machen müssen. Für mich sind Meetings lästig weil ich daduch Zeit verliere und in der Zeit könnte ich andere Sachen machen. Oft kommen wichtige Punkte auch erst gegen Ende vom Meeting und 2/3 der Zeit hätte ich mir sparen können.

  • Mir fällt es schwer wenn es etwas ist bei dem ich nicht weiß was da auf mich zukommt - das heißt nicht, dass ich nicht auch gerne überrascht werde aber wenn so viel unklar ist dann ist die Nervosität auch deutlich höher und ich bin viel angespannter. Gerade auch bei Dingen, bei denen ich die Menschen nicht kenne das macht es mir nicht gerade leichter. Vor einigen Wochen z.B. gab es denn Fall, dass ich eigentlich zu einem Stammtisch von Asexuellen zugesagt habe aber dann am Ende doch nicht hin bi…

  • Quote from Christian87: “"Aus gesetzlicher Perspektive bestehen in diesem Zusammenhang eindeutige Altersabgrenzungen. Personen zwischen 14 und einschließlich 17 Jahren gelten demnach als Jugendliche, Personen ab 18 bis 27 Jahren werden hingegen als junge Volljährige bzw. junge Menschen angesehen (vgl. Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz 1990)." ob das immer noch so gesehen wird bzw gesetzlich geregelt ist fraglich. Immerhin sinds 30 Jahre.... ” Das vermischt sich doch mittlerweile…

  • Quote from Fidoline: “Die meisten haben wesentlich mehr als 5 enge Kontakte. Schon alleine durch die Familie, dann kommt der Partner dazu, dessen Familie und auch Freunde.So sieht es bei anderen aus. ” Naja..kommt drauf an was man alles unter eng versteht. An sich Kontakte hab ich ja auch mehr als 5 - die Freunde haben ja auch Freunde, und da sieht man die Freunde der Freunde auch mal und ich bin da auch in Whatsappgruppen mit denen aber für mich sind die keine richtig engen Kontakte. Auf der Ar…

  • Quote from kim: “Ich denke auch, dass 5 eine statistische Zahl ist und über das individuelle Empfinden wenig aussagt. Schon 5 enge Kontake wären mir wahrscheinlich zu viel, da würde ich mich eher gestresst fühlen, weil ich zu viele soziale Verpflichtungen habe. ” Es ist auf Dauer ja auch anstrengend 5 enge Kontakte zu pflegen. Ich denke auch nicht, dass jeder Mensch 5 enge Kontakte braucht - es gibt genug Menschen, die weniger haben und glücklich damit sind.

  • Bei mir ist es wohl eher das Gegenteil der Fall - gefühlt melde ich mich manchmal zu oft bzw. es wirkt vielleicht so weil der Kontakt zu einseitig wird da ich mich viel öfter melde als die andere Person und es kam schon mal dazu, dass ich Leuten hinterhergerannt bin.

  • Quote from Fidoline: “WG wäre für mich grauenvoll und eine Partnerschaft ist halt in der Regel zu eng. Ich muss auch nicht ständig jemanden sehen. Aber zwischen ständig und nie ist halt noch viel Platz. ” Ich könnte jemanden auch nicht jeden Tag sehen. Das würde nur funktionieren wenn es genug Rückzugsmöglichkeiten für mich geben würde. Irgendwann wird es zu anstrengend wenn ich meinen Interessen nicht auch mal nachgehen kann.

  • Quote from Fidoline: “Kann es aber sein, dass man, wenn man mehrere Freundschaften pflegt, sich eher sagen kann, dass man später ja wieder welche kennenlernen kann? Dass man zumindest ein bisschen weiß, wie das mit den Kontakten funktioniert? ” Nicht zwingend. Über die paar Freunde, die ich seit Jahren habe bin ich sehr froh und ich wüsste nicht wie ich noch mal solche Menschen finden sollte. Die stammen ja auch noch aus meiner Schulzeit (auch wenn ich mit denen nicht in einer Klasse war und nur…

  • Quote from Leonora: “Längst nicht alle autistischen Frauen sind unauffälliger als autistische Männer. Mädchen bleiben diagnostisch eher unter dem "Radar", weil sie seltener fremdaggressiv sind und den Unterricht stören und weil Mobbing unter Mädchen für Außenstehende oft nicht so schnell sichtbar ist. Deswegen wirken viele als Personen aber trotzdem "eigen" und "komisch" (wenn auch dabei nicht unbedingt "behindert") , genau wie männliche Autisten. ” Ja, aber autistischen Frauen nimmt man es nich…

  • Quote from Leonora: “Warum sollten autistische Frauen deutlich seltener ausgeprägte beziehungstechnische Spätentwickler sein als autistische Männer, oder sogar überhaupt nicht? ” Weil es bei Frauen zumindest im jungen Alter nicht so sehr auffällt und ihre Art eventuell sogar bei manchen Männern einen Beschützerinstikt erweckt.