Search Results

Search results 1-20 of 223.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @tip Das Wollen kann man nur eben nicht erzwingen oder sonstwie herbeiführen.

  • Quote from Shenya: “Und leider werden Depressionen bei autistischen Menschen oft verharmlost und normalisiert (Wenn ich so wäre, würde ich auch depressiv.)" Aber mehr wird dazu nicht ausgeführt. Den letzten Satz in Klammer habe ich noch nie gehört. Mein Problem ist eher, dass man mir nicht ansieht, wie es mir geht. ” Ich hab einiges an Diagnosen für Depression über die Jahre gesammelt und den Satz schon in Varianten gehört. Bei mir ging und geht es um den Kampf, dass bestimmte Anti-Depressionsma…

  • Quote from FrankMatz: “Achtung: Ich bestreite überhaupt nicht, dass Autisten anders kommunizieren als Nichtautisten, nur halte ich die Behauptung, in autistischer Kommunikation spiele nur die Sachebene eine Rolle, nicht für richtig. ” Das sehe ich ebenso: Wenn ich etwas zu jemandem sage, um sachliche Informationen auszutauschen, dann ist das auch ein Appell, eine Selbstoffenbarung und es gibt eine Beziehungsebene. Nur sind viele Menschen (NTs wohl mehr als andere) das nicht gewohnt, und interpre…

  • Quote from Back: “Würde es tatsächlich, wenn hinter dem . eine andere Ziffer steht als 0. ” Ah! Danke! Wieder was gelernt!

  • @Back Ich hatte "F90.-" jetzt als Oberbegriff gesehen und vermutet, dass der Ausschluss für die Unterkategorie F90.0 auch gilt.

  • Quote from Back: “Habe heute schriftlich meine zweite Diagnose bekommen: F 90.0 ” Gegooglet, weil ich mir nichts drunter vorstellen konnte, und der erste Link besagt, dass sich das mit den F84er-Diagnosen ausschließt.

  • Was wird denn reininterpretiert? Dass andere etwas tun sollen oder dass du sie für dumm/ungebildet/unaufmerksam hältst? Wenn es da insgesamt oder bei einzelnen Personen ein Muster gibt, kannst du dich eventuell da anpassen. Oder versuchen ein klärendes Gespräch zu führen und den Punkt ansprechen.

  • Ja, oft. Das vier-Ohren- oder vier-Seiten-Modell erklärt das recht gut, finde ich. Wobei ich schon denke, dass nicht jede Aussage auf allen vier Ebenen eine bestimmte Bedeutung haben muss oder diese die gleiche Gewichtung haben. Wenn zwei Leute also unterschiedliche Gewichtungen vornehmen, der eine auf der Sachebene, die andere auf der Beziehungsebene, dann wird gerne etwas unterstellt, was nicht gemeint war.

  • Ich hab heute einen Adventskalender (selbstgemacht) geschenkt bekommen, also werde ich am 24. etwas auspacken. Ansonsten wird es wohl ein normaler Tag. Eventuell schenkte ich mir selbst eine Packung von dem ganz teuren (und guten) Oblatenlebkuchen, weil's den sonst nicht gibt. Je nach Wetter vielleicht eine etwas längere Wanderung an dem Tag. Da dürften nicht so viele unterwegs sein. am 25. und 26. rechne ich draußen mit mehr Leuten.

  • Quote from Aldana: “Quote from Back: “Alte Kompensationsmechanismen greifen nicht mehr. ” Deine alte Kompensation bestand sicher zu großen Teilen darin, dich selbst zu übergehen, was zu einem großen Teil zu deinem aktuell bestehenden psychischen Komorbiditäten beigetragen haben wird.Mit bewußterer Wahrnehmung deiner Selbst kannst du nun gesündere Kompensationsstrategien entwickeln. ” Vielleicht hilft es, diesen Zustand als "Erstverschlimmerung" zu sehen? Du merkst jetzt direkt und bewusst, was d…

  • Quote from kim: “Ist nicht auf der Spielwiese mehr los am Silvesterabend? Dann wäre man nicht völlig alleine. ” Als ich noch World of Warcraft gespielt habe, fand ich Silvester (und auch Weihnachten) online ganz angenehm. Man hatte irgendwie doch andere Leute da und konnte halt Rituale wie Runterzählen machen. Ich werde wohl nichts Besonderes machen, wie schon die letzten Jahre auch. Außer vielleicht soziale Medien komplett meiden um den geballten Glückwünschen zu entgehen, die finde ich inzwisc…

  • Quote from kim: “Quote from Shenya: “Viel Glück! ” von mir auch ” Von mir auch! (Auch, wenn wir nicht direkt miteinander zu tun haben: Deine Klinik-Erfahrungen und die Depression erinnern mich zu sehr an mich selbst, das geht mir nahe.)

  • Quote from Lachatte: “(leider kann ich es hier nicht reinkopieren, weil ich dann auf eine der vorderen Seiten zurückklicken müsste, und dann wäre mein Text hier weg Gibt es da eine Möglichkeit? ” In der Regel wird der Text zwischengespeichert. Du kannst ihn aber auch komplett markieren, strg + c drücken um sicherzugehen, zur anderen Seite, dort dann das Zitat "abholen" und den Text mit str + v wieder einfügen.

  • Quote from FrankMatz: “Was habt ihr denn für Zahn-OPs, dass man 1 Woche lang nur Joghurt und Pudding essen kann? ” Eine Freundin von mir hat sich die Zähne richten lassen, die konnte einen Monat oder länger nichts Festes essen!

  • Quote from Leonora: “Zum Arzt zu gehen ist für viele autistische Menschen eine große Überwindung, nicht zuletzt, weil sie oft schlechte Erfahrungen gemacht haben. Eigenverdacht auf einzelne Themen ernst nehmen, gegebenenfalls erklären, warum es das aus fachlicher Ebene nicht sein kann bzw. es nicht genauer untersucht werden muss. ” Den Punkt möchte ich noch mal hervorheben. Auf der einen Seite soll man ja mit Problemen frühzeitig kommen, wenn man aber dann eine Sache bemerkt, die bedenklich find…

  • Quote from Les: “Es gibt ja den Ausspruch "Ich bin nicht behindert, ich werde behindert" (den ich nicht ganz verstehe, denn wenn ich behindert werde bin ich ja faktisch behindert). Natürlich stimmt es, dass ein Rollstuhlfahrer in einer rollstuhlfahrenden Welt (nein, keine Weltkugel im Rolli ) keine rollstuhlbedingten Probleme hat. Ist aber nunmal nicht die Norm. Und Autisten haben eben oft Probleme in einer neurotypischen Welt, weil diese nicht ihrer Art entspricht. Wobei ich auch nicht glaube, …

  • Ich hab mehrere Jahre Quetiapin (Seroquel) genommen, 25 und dann 50 mg. Sollte abends zum Einschlafen sein. Hat mich etwas müder gemacht, die Einschlafproblematik für mich aber nicht behoben; eine verstärkte Wirkung vom gleichzeitig eingenommenen Antidepressivum konnte ich auch nicht bemerken. Ob's mich am Morgen "matschig" im Kopf gemacht hat, kann ich schlecht beurteilen: Ich war auch ohne am Morgen nicht wirklich "voll da".

  • Quote from Marty123: “Das dürfen die eigentlich nicht, wenn du kurz zum Arzt/Ärztin musst. ” Haben sie aber. Sollte Ende Januar wiederkommen. Diese Hausarzt-Praxis funktioniert insgesamt nicht für mich. Ich hoffe, dass ich morgen bei einem Arzt in einer anderen Stadt die Impfung bekommen kann. Laut Homepage geht das dort ohne Termin. Ansonsten gibt es halt keine. Ich hab keine Energie mehr übrig.

  • Quote from Marty123: “Quote from Schwarze Katze: “Das kotzt mich an. Ich hab nachher den Stress und die Nachteile, weil die Sozialarbeiterin nicht nachdrücklich genug war. (= Drei Meltdowns, keine Impfung und das funktioniert auch nicht als Hausarztpraxis.) ” Hat die Hausarztpraxis keine offene Sprechstunde? Das müssen alle Hausarztpraxen jetzt anbieten (auch teilweise Fachärzte). Da kann man auch für solche Besprechungen immer kurz vorbeikommen. ” Was willst du machen, wenn das Personal am Empf…

  • Quote from LostOnEarth: “Das sind dann Situationen, wo ich nicht verstehe warum das auf die Art sein muss. Wenn diese Leute irgendwas erreichen wollen, beispielsweise einen Austausch darüber oder generell dass du sie überhaupt ließt, wäre doch gerade ein konstruktiver und sachlicher Inhalt zielführender. Von diesem einfach so "dumm machen" haben doch beide Seiten nichts und es ist nicht mehr wie verschwendete Zeit. ” Du gehst davon aus, dass sie sich Austauschen wollen. Meiner Erfahrung nach, wo…