Search Results

Search results 1-20 of 394.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Zebra: “Quote from Schnuppi2: “Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mensch von Grund auf "schlecht" ist. ” Da hab ich gar nichts hineininterpretiert. Das steht da. Aber gut, mach dein Ding. war nur ein Rat. ” Ich finde das ein wichtiges Thema, aber ich mache dafür lieber einen neuen Faden auf: "Menschen sind schlecht"?

  • @Nitram Wikipedia: Borderline-Persönlichkeitsstörung

  • Ab 26:32 in der Arte-Doku Prototyp Mann - der große Irrtum? geht es kurz um Autismus bei Mädchen und Frauen.

  • @Daniel1 Vielleicht schreibt Windtänzerin ja noch. Ich ziehe mich ebenfalls zurück und widme mich dann gezielt einer Sache, die mich "runterbringt". Das geht natürlich nicht von alleine, und auch nicht immer schnell, aber mit der Zeit komme ich zur Ruhe. Wichtig ist dabei: Ich muss für mich entscheiden, dass ich von diesem Moment an meine Gedanken konsequent immer wieder in die unmittelbare Gegenwart zurückhole (sie gehen anfangs ständig zu dem Stressauslöser!). Das ist wirklich anstrengend und …

  • @Neoni Danke für deine weiteren Erläuterungen. Und auch für die Darstellung, wie die Diagnose auf dich gewirkt hat. Irgendwie fühle ich mich etwas missverstanden in meinem offensichtlich überaus ungeschickten Versuch, eine (meine) Sichtweise und meine Gedanken zu der Situation beizusteuern. Mir ist durchaus bewusst, dass das insgesamt ein überaus komplexes Geschehen ist, was nicht auf zwei Möglichkeiten reduziert werden kann. Meine Absicht war, ein wenig Mut zu machen, indem ich versucht habe zu…

  • @Neoni Da hast du auf jeden Fall recht! Das ist ein sehr wichtiger Hinweis. Und ich glaube (allerdings aus meinen Erfahrungen heraus), dass es vielleicht das Wertvollste ist, was man in der Kindheit mit auf den Weg bekommen kann (egal ob Autist oder nicht): Nicht falsch zu sein.

  • @Back Es tut mir ehrlich leid, dass ich dir kein für dich passendes Angebot machen konnte, um dich evtl. mit deiner Diagnose zu versöhnen. Aber nein: Ich werde jetzt nicht hergehen und deine Lebensgeschichte recherchieren. Es war einfach einer von vielen denkbaren Ansätzen, und es war als freundliches Angebot gedacht. Ich empfinde deine Reaktion als pampig und unangemessen: Du kannst m. E. nicht erwarten, dass jeder deine Biographie im Kopf hat. Schieb es ggf. auf meine begrenzte ToM, wenn ich a…

  • @Back In meinem Fall habe ich die Diagnose erhalten, nachdem ich selbst nach etwa 25 Jahren immer knapp am Abgrund zusammengeklappt bin und die Augen einfach nicht mehr davor verschließen konnte, dass mein Selbstbild das war, was ich vor anderen versucht habe darzustellen, um nicht mehr wie in den 20 Jahren davor ausgelacht und gemieden und gemobbt zu werden, das, von dem ich heute weiß, dass man das Masking nennt, und das mich dermaßen viel Energie gekostet hat. Ich hatte mit ca. 15 in einem Ra…

  • Quote from zaph: “Quote from Grubber: “Vivisektion am lebenden Objekt ” Geht gar nicht anders, an einem toten Objekt wäre es ja keine Vivisektion. ” Man soll einfach nicht im Forum schreiben und gleichzeitig Essen kochen @Stefunie Gute Idee, leider bin ich viel zu spät dran

  • @Dr. L84 Vielleicht. Und parallel dazu schickt er eine Nachricht an seine Marketingabteilung mit dem Auftrag durchzurechnen, welche Gewinnsteigerungen drin sind, wenn er die Flasche noch ein bisschen unpraktischer macht, so dass noch weniger Inhalt entnommen werden kann und entsprechend öfter nachgekauft wird. Denn offenbar ist da noch ordentlich Luft nach oben, wenn seine Kunden sein Produkt 20 Jahre nutzen, obwohl sie 10 % (oder so) mit der Verpackung ungenutzt wegwerfen müssen

  • @kim Das sehe ich auch so, und ohne einweisenden bzw. aufnehmenden Arzt läuft da ja auch nichts. Ich wollte meinerseits @Daniel1 auch nur bestärken in dem, was er selbst geschrieben hat. Zweifel säen von außen finde ich dann, wenn es jemandem so offensichtlich schlecht geht, nicht so günstig.

  • @Taron Was auch wieder mal die These bestätigt, dass auch die Beobachtung zu einer Veränderung der Wirklichkeit führt

  • @Taron Vivisektion am lebenden Objekt *harharhar*

  • @Indigo Vielleicht ist eine Klinik o.ä. gar nicht so verkehrt. Wenn man hier länger mitliest und @Daniel1 etwas "kennt", sieht man, wie sehr er sich immer stärker in seine Probleme hineinsteigert, und dazu "dient" ihm (sicher unbeabsichtigt von seiner Seite wie auch von seiten der User) wohl auch das Forum. Er scheint sich immer im Kreise zu drehen, und das immer schneller. Er selbst schafft es offensichtlich nicht, mit nur ambulanter Unterstützung aus diesem "Karussell" auszusteigen. Ein statio…

  • @Anakin_1 Schon unterwegs, halten Sie bitte das Sektionsbesteck bereit!

  • Vielen Dank @Leonora Das ist ein mich akut betreffendes Thema! Ich steuere mal noch was sehr interessantes bei zum Thema Hormone und Zyklusstörungen etc.: Bisphenol A. Mit dem Zeug kommt man quasi ständig in Kontakt, und alle, die hier so lesen, dürften dies bereits schon seit ihrer embryonalen und fetalen Entwicklung tun. Bisphenol A wurde ursprünglich mit dem Ziel entwickelt, einen billig herstellbaren östrogenartig wirkenden Stoff zu erhalten für entsprechende Laborexperimente. Die Ausgangsst…

  • @Lex Ich glaube, ich habs kapiert: Hier werden nicht nur von mir psychosoziale Studien durchgeführt, sondern auch von anderen, und so lange alles so bleibt, wie es jetzt ist, werden immer wieder Beiträge dazu geliefert. Man kann an diesem an sich sehr bedeutungslosen und daher wissenschaftlich betrachtet neutralen Thema genau sehen, wer wie oft seine eigene Meinung wiederholt, wer wem zustimmt, wer wem Kontra gibt, man kann untersuchen, wer wodurch wohl getriggert wird, sich am Thread zu beteili…

  • Pille, Kombipille, Minipille, Mikropille... Risiko der verschiedenen Pillen: Zahlen und Fakten

  • @Back Dann ist gut, ich dachte, weil du ohne einen konkreten Bezug, aber eben im Anschluss an mein Posting geschrieben hattest Ich finde den Thread super interessant, ich glaube nicht, dass man irgendwo anders in einem Nicht-Fachforum eine so intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Kommunikation findet

  • @Back Keine Ahnung, worauf sich dein Post jetzt bezieht, aber falls es meiner war, ist nach der Bearbeitung / Ergänzung hoffentlich ein eventuelles Missverständnis ausgeräumt...?