Search Results

Search results 1-20 of 454.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mir persönlich ist es sowas von Wumpe, ob hier jemand seine Accountlöschung postet oder nicht. Es kostet mich kein Geld, es tut mir nicht weh - also was soll's - zwingt mich ja keiner, einen für mich nervigen Thread zu lesen. Oder doch?

  • Quote from Abendstern: “Nächstes Mal harten Stein nehmen und nur mit etwas Schnee außen verkleiden... Wehe dem, der dann dagegentritt. ” HaHa - der ist pöhse - aber gut ...

  • Quote from Chch: “- Wie macht ihr euch diese Jahreszeit angenehmer (ihr = die unter dieser Jahreszeit leiden) ? ” An den Wochenenden Faulenzertage einlegen, an denen ich offline und im Schlafanzug bleibe. Quote from Chch: “- Was sind die positiven Seiten dieser Jahreszeit? ” Lebkuchen und ne Stunde später aufstehen.

  • Hallo @RegenbogenWusli, hier gibt es ein Netzwerk in München, was dir zunächst vielleicht auch für Nürnberg weiterhilft beziehungsweise vielleicht kannst du hier Informationen für Nürnberg bekommen. Kompetenznetz unter Anderem für Trans-Gesundheitsversorgung Transgenderzentrum Dr. Lubos-Kliniken, München und hier noch TransMann e.V. mit vielen wichtigen Kontaktadressen. Ich wünsch dir viel Erfolg

  • Gestern Abend habe ich auf dem Sender Pro 7 den Spielfilm "the Social Network" über die Entstehung von Facebook angesehen. Der Gründer Mark Zuckerberg wird meiner Wahrnehmung nach wie ein Mensch mit autistischen Zügen oder ein Autist dargestellt. Ob die Persönlichkeit Zuckerbergs wirklich authentisch und real dargestellt wird, kann ich natürlich nicht beurteilen.

  • Albernheit und Unsinn

    Coocy - - Neurologische Vielfalt

    Post

    In Zukunft werde ich es so schlau machen wie die Ditschies: Viel Kohl essen, dann gebe ich statt CO2 nur noch Edelgase ab...

  • OK, Kreise drehen kann auch ein tagfüllendes Hobby sein

  • Quote from @Nitram: “Telefonieren oder WhatsAppen? ” Weder noch - Aber wenn ich muss, dann geht es schon einigermaßen - WA hab ich nicht.

  • Quote from Lefty: “Es heißt ja auch, man wird klarer im Kopf davon. Unliebsame Aufgaben erledigen, darauf hat es keine Auswirkung, wie du schon schriebst. Ich meine Antrieb so, dass ich ein bisschen gepusht bin. Bei der Arbeit ist das teilweise negativ. Einerseits profitiere ich da viel vom MPH, weil ich viel weniger Flüchtigkeitsfehler mache und Gesprächen besser folgen und besser reagieren kann, anderseits arbeite ich wie gehetzt, unter zu schnellem Tempo. Gerade bei Telefonaten aber möchte ic…

  • Quote from Garfield: “ Eine Leuchtquelle direkt in die Kamera zu richten kann auch nützlich sein. ” Was ähnliches gab es neulich bei mir in einer Web-Konfi auch: ein Kollege saß mit dem Rücken zu einem hellen Fenster. Man konnte nur seine dunklen Umrisse erkennen, er war quasi ein sprechender Schatten. Das fand ich ziemlich witzig.

  • So etwas würde sich bei mir niemand wagen. In der Kassenschlange stehe ich genauso wie im Bus - groß und breitbeinig. Manchmal schiebt mir irgend jemand aus Dröseligkeit und Unaufmerksamkeit seinen Einkaufswagen an den Hintern. Den schiebe ich dann energisch zurück. Für diesen Fall habe ich mal hier im Forum den sehr nützlichen Tipp gefunden, meinen Einkaufswagen in der Schlange einfach hinter mir her zu ziehen. So kann mir niemand zu nahe kommen.

  • Quote from Angemon84: “Kein generelles Überholverbot für solche Leute. Jedoch sollten diese den Überholvorgang erst beginnen, wenn sie damit kein deutlich schnelleres Kfz (ja, kann auch ein Raser sein) von hinten zum Abbremsen nötigen. Also erst überholen wenn die Überholspur auch frei ist. ” Genauso ist es! Fünfspurige, gut ausgebaute Autobahn ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, wenig Verkehrsaufkommen - du kommst mit 210 kmh linksaußen von Hinten an, und urplötzlich schert einer dieser unaufmerks…

  • Quote from Zwischenmensch: “ Wie würdet ihr das handhaben? ” Bei mir ist es unterschiedlich. Je nach Fußgängeraufkommen fahre ich auch schon mal auf einem Radweg, bei weniger Fußgängern und breiteren Fußwegen bin ich eher dort unterwegs, hängt auch davon ab, wie schnell oder gemütlich ich tretfahre. Überwiegend bin ich aber auf Waldwegen unterwegs, dort halte ich mich an die Radfahr-Regel, weil ich hier dann doch eher etwas zügiger unterwegs bin.

  • Bei einem blinden und einem beeinträchtigten Auge empfinde ich die Optik dieses Forums als geradezu komfortabel im Vergleich zu anderen Foren, die ich sonst noch so nutze. Mein Sichtfeld ist eingeschränkt bei nicht vorhandenem räumlichen Sehen. Kästchen, Linien, Einrahmungen, Farbabsetzungen und klar kontrastierende grafische Effekte helfen mir, Text ohne große Anstrengung visuell zu erfassen.

  • Nehmt euch 'nen größeren Mietwagen, teilt die Kosten durch die Anzahl der Mitfardingens und habt gemeinsam Spaß. Damit wäre das Problem m. E. erledigt.

  • Familie war früher auch mein Thema. Bis ich begriffen habe, dass gelernte, gesellschaftlich implizierte altruistische Glaubenssätze und Einstellungen dazu führten, von den einzelnen Familienmitgliedern etwas zu erwarten, was diese nicht in der Lage sind zu geben. Mit dieser Erkenntnis konnte ich mich mental lösen sowohl von meinen Erwartungshaltungen als auch den mit dem Kontakt einhergehenden Verhaltensmustern und negativen Erlebnissen. Ich habe meine Familie innerlich vollständig losgelassen, …

  • Quote from Shenya: “Quote from ifi: “Können geimpfte Körper nicht sogar anfälliger für weitere Infektionen werden als Körper, die stets aktiv eigenen Immunschutz bilden können und müssen? ” Davon habe ich noch nie gehört. Bei einer Impfung wird ja auch aktiv ein Immunschutz gebildet gegen die Krankheit, gegen die geimpft wird. Auf den Kontakt mit anderen Erregern hat die Impfung keinen weiteren Einfluss. Da halte ich die Masken für gefährlicher, wenn sie verhindern, dass überhaupt ein Krankheits…

  • Quote from Nervenbündel: “Quote from Ein Arzt: “Muss ich jetzt versterben? ” ” Nö - Wohl eher nicht, aber beim Speedbeiken die nächste Zeit vielleicht mal halb lang machen Da schließe ich mich dem Fisch wie Kugel an und wünsch dir gute Besserung, gib auf dich acht.

  • Ich werde den Verdacht nicht los, dass das Krankenhaus eigentlich nur die dem @Nebü anhand der Bilderchens beinahe aufgezwungene Operation vertuschen will und daher sämtliche Befunde und CT's nicht herausrückt.

  • Quote from Lefty: “Danke @Coocy für die Nachfrage. Würdest du es als Zwang einschätzen? ” Das kann ich so genau leider gar nicht beantworten, da ich dich nicht näher kenne. Ich meine mich zu erinnern, dass du vor einiger Zeit schriebst, eine Therapie bei einem neuen Therapeuten begonnen zu haben, der dir AD(H)S und irgendetwas mit Zwängen diagnostiziert habe. Die Differenzierung zwischen Routinen und Zwängen hängt m. E. von vielen Faktoren sowohl in deiner Persönlichkeit, deine Genese und Entwic…