Search Results

Search results 1-20 of 622.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich habe herausgefunden, dass mein Partner manchmal einen genervten oder kalten Ausdruck in der Stimme hat, dies sich dann aber nicht auf mich bezieht, sondern weil er müde ist oder wegen irgendetwas anderem genervt. Es ist dann also so, dass ich keinen Zusammenhang herstellen kann, und dann kann es sein, dass ich den genervten Tonfall auf mich beziehe. Ich bin also nicht wirklich überempfindlich, sondern einfach nicht in der Lage, die Situation in Gänze zu durchschauen. Manchmal kann es auch se…

  • Ja. Kenne ein Paar bei dem das geklappt hat. Auch über eine Kontaktbörse. Er sieht nicht schlecht aus, ist jung, hat einen guten Job, aber hier klappte es wohl nicht weil er auch ein bisschen Aspie-like ist. Sie sind nun schon einige Jahre zusammen, haben geheiratet und inzwischen ein Kind.

  • Quote from Daniel1: “Meine Sozialarbeiterin, meint, dass er was anderes behauptet, wobei ich nicht weiss, was.(Schweigepflicht). ” Du wirst ihm halt auch Verletzungen zugefügt haben. Quote from Daniel1: “Dazu habe ich gefragt, ob er wieder durchgedreht ist und die WG in Schutt und Asche gelegt hat.” Du hast aber schon eine Art, die die Leute zur Weißglut treibt, oder? Aber nie an was schuld.

  • Mir fehlen die Worte.

    Neoni - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from ragemachine: “Aber dennoch, zurück zur eigentlichen Frage: ein derartig niedriger EQ muss doch eigentlich auffallen, oder? Es gibt doch sicher Screeninginstrumente (Fragebögen etc.) um eine solche Störung frühzeitig zu erkennen. ” Bei mir wars so, dass meine Mutter auch dieselben Kommunikationsprobleme hatte wie ich (niedriger EQ wie du es ganz treffend formulierst), also fiel ihr das gar nicht auf. Und zu meinem autistischen Verhalten generell, der Abgekapselheit, da habe ich erfahre…

  • Quote from da_hooliii: “Naja.. eine WG in der man komplett in Ruhe gelassen wird die wird es so nicht geben weil man ja mit anderen Menschen zusammen lebt. ” Ja schon klar. Ich habe auch schon in WGs gelebt. Ich meinte so ein Gemeinschaftsprogramm. Das finde ich ungeheuer anstrengend. Da habe ich in der Psychiatrie auch nicht mitgemacht.

  • Ätsch! Mach ich aber trotzdem: Quote from zaph: “Mich darfst Du nicht zitieren. ”

  • Ich habe eine Zeitlang nur Rock getragen, auch im Winter. Das war aber hauptsächlich, weil ich keine passende Hose hatte. Jetzt ist es eher umgekehrt. Im Sommer trage ich aber nicht so gerne Röcke, weil meine Haut so blaß ist.

  • Quote from da_hooliii: “Dieses Zusammenwürfeln von allen möglichen Diagnosen halte ich nicht für sehr produktiv - teilweise ist es für mich ja schon mit anderen Autisten anstrengend. Wenn da noch Borderline, Schizophrenie und was weiß ich dazu kommen würde dann würde ich es wohl dort keinen einzigen Tag aushalten. Die Leute sollten ja schon einigermaßen kompatibel miteinander sein. ” Ich war einige Monate in der Akut-Psychiatrie, und da auch die meiste Zeit im Raucherraum (wie die meisten). Mit …

  • Quote from Daniel1: “Die aus Ghana, war in der Gemeinschaftsküche, wo ihr Behälter ihres Gefrierfaches ihr runtergefallen ist. Bin dadurch aufgewacht wollte sie auf ihre ständige Regelbrüche ansprechen, dass andere auch Schutz, Sicherheit und einen Schutzraum brauchen. Wie immer, kam nur neim nein nein, wobei sie sehr laut wurde. ” Ihr ist also aus Versehen etwas heruntergefallen, aber das wird wohl kaum verboten sein. Wenn einem etwas runterfällt macht man das ja nicht mit Absicht. Dann ist man…

  • Quote from Zwischenmensch: “Noch ist neurotypisch die Mehrheit, aber wenn solche "Besonderheiten" zunehmen, genetisch weiter gegeben werden, wird das ja irgendwann die Mehrheit sein. ” Bei den Autisten und ADHSlern, bei denen das wirklich genetisch ist, also eine organische Hirnstörung, ist die Frage ob sie überhaupt Partner finden und Kinder bekommen. Vorallem bei Autisten. Die pflanzen sich also eher wenig fort. Quote from Hyperakusis: “Ich bin dafür. Ich bin aber nicht optimistisch, ich halte…

  • Man versteht mich nicht richtig mit der Maske, anscheinend spreche ich dann viel zu leise oder undeutlich. Die Brille beschlägt. Es ist viel zu heiß. Evtl das Gefühl schlecht Luft zu bekommen. Und ich fühle mich irgendwie wie von Robotern umgeben. Sehen alle gleich aus, und ausdruckslos, kein Lächeln erkennbar.

  • Quote from Fidoline: “Man kann sich doch auch so äußern, dass man keine Krankheit möchte, aber leider große Probleme hat (oder warum geht man zu einer Diagnostik?) und gerne wüsste, was mit einem los ist. Womöglich wurde die Frage aber auch gestellt, da Kayt - so ist mein persönlicher Eindruck - ganz gut im Leben zurecht kommt und ASS ja schon eine gravierende Entwicklungsstörung ist. Wenn ich nicht seit der ersten Klasse so massive Probeme in einigen wichtigen Lebensbereichen hätte, hätte ich m…

  • Quote from Shenya: “Das ist nicht richtig. Du darfst da nur nicht so viel reininterpretieren an Absichten des Diagnostikers. Das ist der Fehler, wenn man immer gleich was Böses vermutet. Der Diagnostiker ist nicht darauf aus, jemanden zu überführen, sondern er will einfach rausfinden, ob jemand AS hat oder nicht. Ein paar provokante Fragen sind dafür notwendig, das gibt es bei jeder guten Diagnostik. Wichtig ist, wie es danach weitergeht oder wie das Gespräch grundsätzlich verläuft. Man kann die…

  • Quote from Shenya: “Last not least: was ist an der Frage "warum wollen Sie denn so eine schlimme Krankheit haben" eigentlich wirklich so schlimm? Für mich wäre das eine zwar überraschende, aber doch keine respektlose Frage. Wenn man da Verachtung oder böse Absichten reininterpretiert, sagt das auch schon viel. ” Es ist eine "Killerfrage": man kann darauf nur falsch antworten, es gibt keine Möglichkeit, die Frage so zu beantworten dass es gut ist. Entweder man äußert sich so, dass man die Diagnos…

  • Quote from Dr. L84: “Ich durfte nur drei Bilder anhängen, daher hier das vierte aspies.de/selbsthilfeforum/ind…8cacf5dd1523c4ab7bb54d4d4 ” sieht kaputt aus. So sieht das bei mir aus, wenn was nicht funktioniert. Ansonsten kann ich raten: behalte einen Style bei, und lerne dich dort zu orientieren. Hier hat sich schons eit vielen Jahren nichts geändert, es ist also lohnend. Ich benutze keinen Schnickschnack wie RSS-Feed, Mail-Benachrichtigung oder das Dashboard, oder die Funktion "ungelesene Beit…

  • Quote from Zwischenmensch: “Je nachdem auf welche Seite man gelangt, scheint das ja aber wohl auch falsch zu sein. Wenn beispielsweise die Oberberg Fachkliniken, die Diagnostik und Behandlung für unter Anderem frühkindlichen Autismus anbieten, auf ihrer Seite schreiben dass frühkindlicher Autismus die schwerste Form sei (Der Frühkindliche Autismus gehört zu den Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) und gilt als schwerste Form) bringt es auch nichts wenn sich jemand einlesen würde. Oder netdoktor: "D…

  • Das Smartphone ist ein zusätzlicher Reiz und zusätzlicher Stressfaktor, das macht es nur schlimmer. Ich lasse mein Smartphone in meiner Handtasche. Es ist extrem unhöflich, nur auf sein Smartphone zu gucken wenn man sich mit Leuten trifft. Und das Smartphone lenkt ab und stresst total, sich mit Leuten treffen ist anstrengend genug. Also nein ich kann es überhaupt nicht verstehen, und es erscheint mir sogar regelrecht sinnlos: wenn ich mich in Ruhe meinem Smartphone widmen will, dann bleibe ich a…

  • Quote from Ginome: “Zumindest unterschieden früher die Freiburger so und publizierten das auch so in einem Pdf. Desweiteren schrieben sie, dass es im Erwachsenenalter nicht mehr unterscheidbar ist und sie deshalb pauschal für alle f84.5 vergeben. ” Ich hatte mal eine Studie gefunden zum Patientenkollektiv der Freiburger Autismus-Ambulanz. Hatte die auch paarmal verlinkt früher. Die stammte aus den Anfangsjahren der Ambulanz. Dort stand, dass auch viele Asperger angaben, eine Sprachentwicklungsve…

  • Quote from Ginome: “Der Unterschied ist immer noch der Zeitpunkt des Spracherwerbes. Alles andere kommt bei beiden Formen vor. Deshalb wird die Unterteilung ja aufgegeben. Wenn Du belegen kannst, dass Dein Spracherwerb deutlich verzögert war kannst Du HFA kriegen, sonst eben AS. ” Nein, es geht nicht nur um den Zeitpunkt des Spracherwerbs, das ist eine sehr starke Vereinfachung. Bei hoher Intelligenz ist der Zeitpubnkt nichtmal unbedingt verzögert (las ich auch in einem Fachbuch über frühkindlic…