Search Results

Search results 1-20 of 984.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Sonnenseele: “In dem Heim, in dem ich arbeite, gibt es noch Doppelzimmer. ” Können sich die Leute das dann aussuchen, oder muss man nehmen, was man kriegt?

  • Quote from Unbewohnte Insel: “Das verstehe ich nicht richtig. So weit ich die neue Kategorisierung verstehe (=wenig) wären wir doch 6A02.1. Jetzt bin ich verwirrt. Woher kommt der Null? ” Bei Wikipedia steht das offenbar falsch drin mit der 1. Null müsste richtig sein. Quote from Unbewohnte Insel: “Werden wir alle irgendwie automatisch umetikettiert? Wer wird uns umetikettieren? Die Krankenkasse zum Beispiel (wenn sie unsere Diagnosen hat)? ” Die Codes sind hauptsächlich wichtig für die Abrechnu…

  • Aber echt. Ich habe nochmal gegoogelt. Auf der Seite der WHO steht es so, wie du geschrieben hattest: icd.who.int/browse11/l-m/en#/h…ficd%2fentity%2f437815624 Ich denke, das müsste dann die endgültige Version sein, und das bei wikipedia wahrscheinlich überholt. Dann würde für Asperger entweder 6A02.0 in Frage kommen oder 6A02.2.

  • Quote from Ginome: “Bei mir steht das nicht im Arztbereich drin. Ich glaube aber, dass ich nach Dir diagnostiziert wurde. ” Bei mir steht in der Überschrift vom Bericht: Diagnosen: Asperger-Syndrom (ICD-10 F84.5). Mein Termin war am 30.06.2010. Quote from Ginome: “Ich finde den Beitrag einfach nicht mehr. ” Du hattest glaub ich nicht den Code geschrieben, sondern nur dass du in die Gruppe gehörst mit sprachlicher Einschränkung. Quote from Ginome: “Was ich jetzt so sah, sind Nonverbale wohl in 6A…

  • Quote from Zwischenmensch: “Trotzdem steht bei mir ja überall weiterhin AS in den Arztbriefen. ” Ja, das ist bei mir ja auch so. Aber ich glaube, es wird zunehmend keine Rolle mehr spielen. Wenn ein neuer Arzt den alten Brief liest, wird er wissen, dass eine Unterscheidung zwischen Asperger und HFA aufgegeben wurde, weil sie nicht haltbar war. Neuere Arztbriefe werden dann die neue Codierung tragen, nehme ich an. Betreffend der neuen Codierung war ich ja davon ausgegangen, dass wir alle in diese…

  • Quote from Lefty: “Wie zeigen sich bei euch Probleme mit der Handlungsplanung ” Ist bei mir auch so ähnlich. Bei Aktionen, wo es mehrere Schritte gibt, komme ich auch schnell in Verwirrung und blockiere mich dadurch. Außerdem habe ich auch das Problem, dass ich zwar manches planen kann, aber es dann doch nicht mache. Entweder gar nicht, oder ich schiebe auf. Es ist schwierig, anzufangen, der erste Schritt. Wenn ich angefangen habe, dann geht es, aber ich bin oft chaotisch und habe kein System. A…

  • Ich glaube, deine Probleme sind durchaus durch Asperger mit erfasst. Ich selbst kenne das Beschriebene sehr gut. Eine Änderung der Diagnose würde auch jetzt keinen Sinn mehr machen, weil es die Unterscheidung zwischen Asperger und HFA schon in 6 Monaten nicht mehr gibt. Am 01.01.2022 soll die ICD-11 in Kraft treten.

  • Quote from Ginome: “Aber wenn man ein neues Forum betritt und sich registriert ist das doch nicht das erste was man macht? ” Wenn ich in ein neues Forum komme, mache ich das spätestens, wenn ich an dem Tag wieder rausgehe, aber manchmal auch direkt nach der Anmeldung. Es liegt vielleicht daran, dass ich mir angewöhnt habe, in Foren immer von oben nach unten die ungelesenen Threads zu lesen, solange bis ich durch bin, und ein komplett gelesenes Forum ist der angestrebte Endzustand. Bei Hunderten …

  • Quote from NaNo2430: “er schließe es daraus, da ich die ganze Zeit rede und mein Gegenüber in sich ruhend ein paar nette Worte einbringt, aber ansonsten würde ich ja reden und mich ständig wiederholen. ” Stimmt das denn? So einseitige Gespräche sind eigentlich nicht gut. Wenn ich schon als der ruhigere Part solche Gespräche hatte, dann hat mich das ausgelaugt, und ich hatte dann auch bald keine Lust mehr, die Person zu treffen.

  • Quote from Ginome: “aber wer macht sowas? ” Also ich mache das. Sonst ist das Forum so unordentlich.

  • Quote from Theta: “Zum Ausgleich wollen die dann oft Dinge behandeln, mit denen man selbst gar keine Probleme hat. ” Ja, das ist komisch. Quote from Garfield: “Der AB sagte immer nur, ich soll eine Mail schreiben. ” Das sind ja traumhafte Zustände.... Termine per Mail vereinbaren ist für mich relativ einfach: ich schreibe, an welchen Tagen ich Zeit habe und bitte die Praxis darum, mir einen Terminvorschlag an einem dieser Tage zu machen. Wenn der dann kommt, muss ich nur noch bestätigen. Wenn ic…

  • Quote from Tuvok: “Das ist eine völlig falsche Vorstellung vom Flow ” Ich finde die Beschreibung eigentlich richtig: im Flow vergisst man seine Umwelt und auch die Zeit, man ist voll in dem drin, was man tut. Diesen Zustand kenne ich gut, wenn mich etwas richtig interessiert und ich darin abtauche, dann muss ich aufpassen, dass ich keine Termine verpasse und noch mitbekomme, wenn jemand ins Zimmer kommt. In so einem Moment denkt man nicht an andere, man macht einfach. Wie ein Bergsteiger, der si…

  • Das kann sein, vielleicht ist meine Gegend besonders rückständig, das würde mich auch nicht wundern.

  • Quote from Pechblende: “setzt sich nicht gerade Doctolib durch für schriftliche Terminvereinbarung online ” Im Moment suche ich gerade eine endokrinologische Praxis. Wenn ich Telefon- und Onlineterminvereinbarung bei Jameda eingebe, werden mir in meinem Umkreis 19 Ärzte angezeigt. Wenn ich auf nur Online-Terminvereinbarung gehe, sind es 0 Ärzte. ("Nur" heißt in dem Fall nicht, dass man da nicht anrufen könnte, sondern es ist gemeint: auch Online. Bisschen missverständlich formuliert) Vereinzelt …

  • Quote from Theta: “Wie holst du dir denn deine Arzttermine? ” Ich vereinbare Arzttermine per Mail, wenn das geht. Wenn nicht, suche ich mir möglichst eine andere Praxis, wo es geht. Bei dieser Praxis gestern war der Mailkontakt sehr nett, aber das war halt eine Mitarbeiterin, und die Ärztin hatte dann eine ganz andere Einstellung. Den umgekehrten Fall (netter Arzt mit unfreundlicher Mitarbeiterin) hatte ich auch schon. Heute morgen habe ich der netten Mitarbeiterin per Mail eine Rückmeldung gege…

  • Wenn man aber jedes Mal einen neuen thread aufmacht, und dann ist mal jemand so "mutig" und benutzt die Suchfunktion, dann muss er seine Ergebnisse in vielen verschiedenen threads zusammensuchen. Wenn man aber einen thematisch passenden älteren thread wiederverwendet, dann sammeln sich alle Infos in diesem thread an, und wenn jemand mal was sucht, findet er kompakt alles, was es dazu im Forum bisher gibt. Hat er zusätzliche Fragen, kann er den bestehenden thread auch weiterverwenden.

  • Ich hatte mich vorher angekündigt mitsamt Diagnose, weil ich ja ohne Maske komme und vorher sowieso abklären muss, ob das alles so klappt. Deshalb ging ich davon aus, dass sie von meiner Diagnose weiß. Mir wird jetzt erst im Nachhinein klar, was da alles nicht richtig gelaufen ist. Es gab noch mehr, was sie wohl nicht mitbekommen hat und ich dann auch vor lauter ihrer Hektik nicht gesagt habe. Mein Zettel bestand schon aus Stichworten, mundgerechter hätte ich es ihr nicht servieren können.

  • Quote from Dr. L84: “Weil ich so doof bin, ihn dann von vorne zu lesen nur um dann festzustellen, dass es unnötig war, weil es gar keinen Zusammenhang zum Diskussionsverlauf gibt. ” Ich finde, es ist zumutbar, auf das Datum zu schauen. Das ist reine Gewohnheitssache.

  • Quote from Theta: “Baden-Württemberg ist doch so ein Vorreiter in Sachen Telemedizin. Gäbe es da vielleicht Ärtzte, denen man seine Beschwerden per E-Mail schildern kann? ” Ist mir nicht bekannt, aber wenn, dann geht das ja auch nicht bei allem. Wenn z.B. eine bestimmte Untersuchung stattfinden muss, dann geht es nicht per Mail oder Video. Quote from Moi: “Was du da schilderst, klingt, wenn es keine absolute Ausnahme war, für mich ehrlich gesagt so, als ob du besser daran tätest, dir eine neue Ä…

  • Heute war wieder ein frustrierender Arztbesuch. Hatte leider keine Begleitung dabei. Ich habe mir vorher alles aufgeschrieben, was wichtig ist, weil ich sonst immer die Hälfte vergesse oder weglasse. Mein Aufschrieb war eine halbe Seite, und ich dachte, es wäre zumutbar, das zu lesen. Die Ärztin hat es aber nicht gelesen, obwohl ich ihr zwischendrin immer mal wieder sagte, dass alles auf dem Zettel steht. Wenn ich versucht habe, selbst etwas zu erzählen, hat sie mich jedes Mal unterbrochen, ich …