Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Gerne Daniel, regelmäßig zum Augenarzt sollte man ja eh. Gesichtsfeld und Augendruck mal zu testen, grade wenn du Schmerzen hast, könnte da nicht schaden. Dann weißt du wenigstens ob das Gesichtsfeld wirklich eingeschränkt ist. Bei dem Test guckt man auf einen Hintergrund in die Mitte und muss immer drücken, wenn man irgendwo einen Punkt sieht.

  • In der Probezeit könnte auch ohne Angabe von Gründen gekündigt werden, oder liege ich da falsch?

  • Quote from Daniel1: “ich wurde schon oft angesprochen, dass andere auffällt dass ich mich mit Bewegungen meiner Augen schwer tue. Vor Corona wurde ich in einer psychosomatischen Klinik auch von einer Physiotherapeutin drauf angesprochen. Sollte meine Augen nach rechts und links bewegen und danach die Augen kreisen. Ihr und mir selber ist aufgefallen, dass ich mein Kopf bewege, auch wenn ich nur meine Augen bewegen will. Selber spüre ich es als einen Tunnelblick. ” Geht mir auch so. Wurde bei dir…

  • Quote from Shino Me: “Und niemand hat diesen Menschen gefragt, wie er es empfindet, dass er mit jemanden zusammentreffen soll, der keine Maske trägt. ” Genau, vielleicht gäbe es da ja einen Sachbearbeiter, der das gerne machen würde, um diesem jungen Menschen zu helfen und für sich das Risiko übernehmen würde.

  • Quote from Shino Me: “Ich habe zu Hause ein stark gefährdete Person. Ich würde mich zur Zeit (Person ist jetzt erst einmal geimpft, da nicht transportfähig und wir mussten warten, bis der HA impfen konnte) weigern, jemanden ohne Maske in meiner Nähe zu haben. ” Musst du ja gar nicht? Es geht hier um einen einzigen kurzen Termin bei einem Amt. Das muss doch irgendwie barrierefrei möglich sein und nicht zu einem Ausschluss vom 1. Arbeitsmarkt o.ä. führen. Die Person will aus dem Home Office arbeit…

  • @kitescreech und wenn das für dich klappt ist das super. Die Grenze bis zu der jeder Mensch bestimmte Empfindungen aushalten kann ist da allerdings sehr verschieden und nicht jeder kommt da mit der "Fakir Methode" (Metapher) durch. Wie wäre es z.B. mit einer Magenspiegelung bei Bewusstsein oder etwas anderem was bei vielen Personen starke Abneigung und Reflexe außlöst, z.B. sehr heiße Dinge anfassen usw. (Gesetzt dem Fall du erkennst in dem Moment Unbedenklichkeit und Notwendigkeit) Wie gesagt j…

  • @kitescreech Die Notwendigkeit von Dingen zu erkennen und sie umsetzen können sind 2 Sachen. Es geht hier ja nicht mal um Tests für den Job direkt, sondern für die Ummeldung beim Amt. (Welche sowieso passieren muss auch ohne Job und barriefrei möglich sein muss!)

  • Könnte er ggf. einen priorisierten Impftermin bekommen und dann mit der Impfung den Test nicht mehr machen müssen? (Keine Ahnung ob das bei euch möglich wäre, nur so eine Idee) Und diese Lollietests gibt es bei euch evtl. auch.

  • Mir ist die Diagnose sehr wichtig, weil ich eine Diagnose brauche um die Hilfen zu bekommen die mir meine Vorstellung eines selbstbestimmten und zufriedenen Leben ermöglichen. Bei der Diagnostik war mir auch wichtig die passende Diagnose zu bekommen und zu schauen, was denn nun los ist, weil das mMn für eine Therapie hilfreich ist nicht einfach irgendeine Diagnose zu haben, sondern, dass der Arzt/die Ärztin abklärt was denn nun los ist und was nicht. Das ist ja manchmal gar nicht so einfach. Wär…

  • Ich hatte dir in einer privaten Konversation geantwortet. Schreibe das nur nochmal hier, damit es nicht ggf. übersehen wird.

  • Meiner Meinung nach darf man das sagen. Steht ja auch im ICD 10. Diverse Entdecker hatten eine schwierige Geschichte oder auch sehr umstrittene Ansichten. Dennoch bleiben die Entdeckungen nach ihnen benannt. Die Geschichtsaufarbeitung im Buch Geniale Störung fand ich angenehm zu lesen und gut verständlich, falls du das noch nicht kennst. (Mal abgesehen davon, dass im Erwachsenen Alter ein HFA nicht wirklich von AS unterschieden werden kann, wenn die Sprache funktioniert und davon, dass auch Aspe…

  • Für den AQ-50 gibt es doch schon einige gute deutsche Varianten als Fragebögen online. Evtl könnte man das nächste mal diese verwenden.

  • Okay, aber Prucaloprid ist nicht 5HTP und hat auch eben ganz andere Auswirkungen im Körper. 5HTP ist nicht verschreibungspflichtig und gilt als Nahrungsergänzungsmittel. Es ist ein Stoff aus dem der Körper Serotonin bilden kann. @Zebra

  • @Zebra was hast du da genommen? War das 5 HTP oder etwas verschreibungspflichtiges? Mein Partner hatte keinerlei Nebenwirkungen durch 5HTP und auch nicht dadurch abgenommen oder so. Wirkung war allerdings nicht (mehr) ausreichend daher jetzt Versuch mit SSRI. Hoffe das hilft ihm.

  • Sonst gibt es auch noch mehrere Zentren für seltene Erkrankungen, wo man es ggf. versuchen könnte: research4rare.de/zentren-fuer-seltene-erkrankungen/

  • Kultur als Therapie

    MangoMambo - - Autismus-Forschung

    Post

    Quote from wolf&rabe: “„Welche der Pandemie-Maßnahmen verursachen bei Dir welche seelischen Belastungen?" ” Die Ständige Veränderung der Regeln verursacht bei mir eine große Unsicherheit. Auch fehlt es mir meinen üblichen Sport (Kontaktsport) wie gewohnt zu betreiben, da dieser für mich immer eine Hilfe war bzw. motorischer Übung/Förderung und auch für die Körperwahrnehmung und den Umgang mit Menschen. Des Weiteren wäre ich gerne weniger darin eingeschränkt Personen zu treffen welche zu den soge…

  • Kultur als Therapie

    MangoMambo - - Autismus-Forschung

    Post

    manche Kulturelle Veranstaltungen etc. würde ich schon gerne besuchen. Gegen Ängste oder Wut oder Trauer hilft mir sowas nicht. Eher im Gegenteil.

  • Quote from molek: “Nein, Pychologen sind keine Ärzte. Sie dürfen z.B. keine Medikamente verschreiben und ob die Diagnose beim Versorgungsamt anerkannt würde, ist auch fraglich. ” In Österreich ist da die Abgrenzung allerdings etwas anders als in Deutschland.

  • Quote from Daniel1: “ist der Tunnelblick bei dir auch so ausgeprägt. ” Ich habe auch so meine Schwierigkeiten mit zentraler Kohärenz, allerdings vermutlich weniger als du. Allerdings kann man das so übers Netz ja schlecht einschätzen. (Hidden Content) Gedächtnis und Konzentration sind bei mir ziemlich gut. Yay. Dafür bin ich schnell überfordert wenn nicht ganz klar ist, was ich in welcher Reihenfolge tun soll. Alles, was mehrere Dinge gleichzeitig erfordert ist schwer. Und dann noch Thema Reizve…

  • Quote from Daniel1: “müsste ich auch behindert sein ” Also für mich ist Autismus auf jeden Fall eine Behinderung. Und ich schäme mich auch (nicht mehr) zu sagen "Ich bin behindert". Nicht ohne Grund habe ich den Schwerbehindertenausweis und ambulantes betreutes Wohnen beantragt und bekommen. Behindert bedeutet ja weder, dass man dumm wäre, noch, dass man im Leben keine Möglichkeit hätte glücklich zu werden oder eine Form von Erfolg zu haben. Wie du das für dich persönlich siehst und akzeptieren …