Search Results

Search results 1-20 of 363.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Bei uns gibt es ein Testcenter, dass sogenannte Lollitests macht, die eigentlich für Kinder gedacht sind. Dabei nimmt man so einen Plastiklolli mit Schaumstoffspitze unter die Zunge und lässt ihn solange drin, bis er sich vollgesogen hat. Ich hatte schon das Schlimmste befürchtet wegen des Nasenabstriches und war begeistert, dass sie den nicht machen. Vielleicht ist es möglich, auf so einen Lollitest zu bestehen?

  • Quote from Lex: “Wenn se unterirdisch is, isse ne U-Bahn, geene S-Bahn. ” Daran lässt sich der Unterschied nicht unbedingt erkennen. Die S-Bahn in HH fährt ca. 13 km unterirdisch und die U-Bahn sogar 60 von 106 km oberirdisch.

  • Quote from paukipaul: “und ich weiss nicht wo der Schienenersatzverkehr bus abfährt ” Letztens stand da nur, der Schienersatzverkehr würde ca. 1 km vom Bahnhof entfernt abfahren. Bei meinem Glück laufe ich noch in die falsche Richtung. Ich hasse sowas, da habe ich gleich eine andere Strecke genommen.

  • Quote from Sonnenseele: “Das Problem bei einer Autismusspektrum-Diagnose ist meiner Meinung nach, dass es eine gewisse Erwartungshaltung im Hinblick auf Verhaltens- und Denkmuster gibt. ” Ist das nicht immer so, also das andere Menschen dich in einer bestimmten Rolle sehen und daraufhin Erwartungen und Vorstellungen haben? Also nicht nur auf Autismus bezogen.

  • Elon Musk und Dan Aykroyd

    kim - - Autismus in den Medien

    Post

    Quote from Ginome: “Ich hatte einen entsprechenden Smilie verwendet, der deutlich zeigte das das ein Scherz war. ” Sorry, den Smilie hatte ich überlesen.

  • Elon Musk und Dan Aykroyd

    kim - - Autismus in den Medien

    Post

    Quote from tinker: “Übersinnlich im "Sinne" von "dies liegt außerhalb meiner Warnehmung"? ” Genau, ich kann keinen Gott in irgendeiner Form wahrnehmen.

  • Elon Musk und Dan Aykroyd

    kim - - Autismus in den Medien

    Post

    Quote from tinker: “Da bin ich ganz deiner Meinung. Was bedeutet für dich Paranormal? ” Übersinnlich, nicht rational erklärbar.

  • Elon Musk und Dan Aykroyd

    kim - - Autismus in den Medien

    Post

    Quote from tinker: “Bedeutet für dich Paranormal automatisch auch der Glaube an ein übergeordnetes, steuerndes Wesen? ” Für mich gehören alle Götter in den Bereich des Paranormalen.

  • Elon Musk und Dan Aykroyd

    kim - - Autismus in den Medien

    Post

    Quote from Andreas: “Es gibt offenbar einen Zusammenhang zwischen Autismus und fehlendem Gottesglauben, also Atheismus. Ich war vor einigen Wochen auf diese beiden älteren Quellen dazu gestoßen: ” Auch wenn die Atheisten in der Überzahl sind, so gibt es trotzdem Autisten, die religiös sind, oder nicht? Damit kann der Glaube an Paranormales doch kein Ausschlusskriterium für Autismus sein. Das hatte Ginome behauptet.

  • Elon Musk und Dan Aykroyd

    kim - - Autismus in den Medien

    Post

    Quote from Lars77: “Der Gott Einsteins, Kafkas, Kants, Kierkegaards ” ...ist genauso paranormal wie der Gott des Dorfpfarrers. Jeder Gläubige hat doch sowieso seine persönliche Vorstellung von Gott. Hat der gottgläubige Autist eine bessere Vorstellung von Gott als ein Nichtautist?

  • Quote from Kai: “NT"s wollen halt für alles einen Beweis ” Es gibt auch Autisten, die dir deine Diagnose nicht abnehmen, wenn sie nicht von der "richtigen" Stelle ausgestellt wurde. Ich bezweifle auch, dass man Nichtautisten da alle in eine Schublade stecken kann.

  • Elon Musk und Dan Aykroyd

    kim - - Autismus in den Medien

    Post

    Für mich ist der Glaube an einen Gott auch paranormal. Warum sollen Autisten dagegen "immun" sein, an Gott oder an irgendwelche anderen paranormalen Dinge zu glauben. Und deswegen müssen sie auch noch lange nicht schizophren oder in anderer Weise psychisch krank sein.

  • Vor 10 Jahren kam bei mir der Autismus-Verdacht auf und ich habe die folgenden fünf Jahre als Verdachtsautist zugebracht und fand es in Ordnung, auch hier im Forum. Zu einer Diagnostik habe ich mich letztendlich entschieden, weil ich sehr viele Jahre arbeitslos war, gerade wieder einen Job gefunden hatte und mehr Sicherheit wollte. Ich habe einen Schwerbehindertenausweis beantragt und dies auch bei der Arbeit angegeben. Man hat ein wenig mehr Sicherheit bei Kündigungen und außerdem bekommt man Z…

  • Quote from hundefreund: “Quote from Lex: “Was sollen wir denn tun? ” Gar nicht fahren? All meine Fahrten sowohl mit ÖPNV als auch mit dem Auto in den letzten Monaten waren rein privat. Ich muss nicht zur Arbeitsstelle fahren, ich muss nicht zu Supermärkten fahren und ich kann mir auch alles liefern lassen. Oft findet man auch Nachbarn oder Freunde, die einen mit nehmen. Oder Kollegen, die einen auf dem Weg zur Arbeit einsammeln. Für Sonderfälle kann man sich auch ein Taxi kommen lassen. So viel …

  • Quote from paukipaul: “Ich werd auch weiter Maske tragen wenn das ganze Corona Thema sich entspannt. ” Das wird in Zukunft wohl auch nicht mehr so ungewöhnlich sein. Ich hatte mir vor der Pandemie mal Masken angeschaut für die Fahrten mit den Öffis, aber hatte da noch Hemmungen. Ich finde ja, dass ich mit Maske gewinne, weil es meine Augen betont, die das Schönste an meinem Gesicht sind. Finde ich zumindest.

  • Ich fahre nicht gerne Bus und unterirdisch, aber da ich keinen Führerschein habe und niemanden habe, der mich fahren könnte, bin ich auf die Öffis angewiesen. Es geht mal mehr mal weniger gut. Manchmal stresst es mich sehr, vor allem der Lärmpegel, die Menschennähe und wenn ich unbekannte Strecken fahren muss, aber manchmal bin ich sogar recht entspannt. Wenn man sehr alt ist und insgesamt eingeschränkter, dann ist es bestimmt noch stressiger.

  • Quote from tinker: “Ich find die Beschreibung, wie Dexter seine Umwelt und die Interaktion mit anderen Menschen schon im Spektrum. Auch wie er gelernt hat, "ein menschliches Wesen" zu imitieren. Ich denke Dexter ist nicht völlig Emotionslos. Er kann z.B. Kinder gut leiden. Davon abgesehen mag ich seinen trocken Humor und die Dialoge, die durch sein Unvermögen, Emotionen richtig zu deuten entstehen. Also Ja, die Hörbücher mag ich besonders, da die Wahl des Sprechers (Alexander Bandilla) sehr gut …

  • Quote from tinker: “Das mag sein. Die Serie hat den Charakter meiner Meinung nach aber schlecht umgesetzt. ” Du findest, in den Büchern ist Dexter eher Autist? Ich habe die Bücher nicht gelesen, aber ich mag ihn in der Serie. Liegt wahrscheinlich auch am Schauspieler. Mir ist der Charakter sympathisch, obwohl er ein Serienmörder ist. Den Vortrag habe ich mir mal für später gespeichert.

  • @Sisyphus Ich benutze den umgangssprachlichen Begriff, da ich kein Fachmann bin. Heute heißt es wohl eher antisoziale Persönlichkeitsstörung, Psychopathie wird aber immer noch synonym verwendet. Mit Autismus hat das aber nichts zu tun, auch wenn Autisten früher ähnlich bezeichnet wurden.

  • Quote from tinker: “"Dexter Morgan" erdacht von Jeff Lindsey. Nicht die Serie sondern die (Hör-)Bücher. ” Ich liebe die Serie Dexter, aber er ist ein Psychopath und kein Autist.