Search Results

Search results 1-20 of 205.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Dieses Dilemma habe ich auch - insbesondere bei - Umzug in eine neue Wohnung (habe es erst nach 6 Monaten und nachbarschaftliche Hilfe hinbekommen) - Behördengänge, wenn sie Probleme machen (z.B. wenn eingereichte Belege auf einmal nicht ausreichen, "was wollen die eigentlich von mir?") - fest eingeplante Gesprächstermine, wo mir die Themen nicht oder nur unzureichend bekannt sind (z.B. Telefonat steht an wegen einen technischen Frage, deren Inhalt ich nicht kenne und ich mich folglich nicht aus…

  • Hallo Jasper, ich kenne es von meinen letztendlich zur Diagnose geführten Vorfall. Es war auf einmal so, daß mein Nervensystem nicht mehr mit mir verbunden war und ich intern nur in einer Beobachter-Rolle ohne Einflußmöglichkeit hatte. Es fühlte sich sehr unwirklich an. Von Laien betrachtet kam ich wohl noch "fast normal" herüber. Der Diagnostiker hat direkt gesehen (oder nur gemerkt?), daß mit mir innerlich etwas nicht stimmt und nach einer Ausschluß-Diagnostk die ASS-Diagnose gestellt. Er hat …

  • Hallo adete, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Merkzeichen H. Damit könnt Ihr den Steuerfreibetrag eintragen lassen. Das H bedeutet, daß der Inhaber kostenlos den ÖPNV benutzen darf und die Begleitperson Fahrentgelte bezahlen muß. Nach aktueller Rechtslage kann die Begleitperson anfallende Fahrtkosten bei der Krankenversicherung separat geltend machen, sofern die Fahrten zu ambulanten Therapien anfallen (§ 60 SGB V). Nachgewiesene und nicht erstattete Privatfahrten sind als außergewöhnliche Bel…

  • Es gibt Diagnosen, die man in unserem Fall unterscheiden sollte: 1. Diagnose von Ärzten und Psychologen - hier wird der Autismus lediglich beschrieben und klassifiziert 2. Diagnose von Autismus-Ambulanz für Ämter - hier kommen zusätzlich noch Beschreibung der Einschränkungen zur Teilhabe hinzu (und DAS ist wichtig für die Festlegung des GdB) Habe ich nur eine Diagnose, daß ich Autist bin, bedeutet das noch lange nicht, daß ich in der Teilhabe eingeschränkt bin. Das ist auch der Grund, weshalb Ve…

  • Hallo an die Runde, was Tux schreibt kann ich so bestätigen. Wir Autisten haben ein etwas anders verschaltetes Gehirn (und Nervensystem). Das macht für mich plausibel, daß ich zwar diese verd... Anpassungsprobleme habe - ich mir dafür nur Strategien aneignen kann, die zu meinen Nervensystem auch passen. Das hat mit "Normal" herzlich wenig zu tun. Manchmal komme ich als Clown herüber, obwohl ich das ernst meine. Oder ich habe meine Überlebensstrategie "Ich bin immer freundlich und erwarte erstmal…

  • Hallo nochmal, klipp und klar gesagt: Meldet alle drei bei einer Autismus-Ambulanz einer Uniklinik zur Diagnostik an. Meldet eine Dringlichkeit an, da es Probleme mit dem Versorgungsamt und dem Landschaftsverband gibt. (Ein Rechtsanwalt kann noch so gut sein - gibt es Probleme mit der Anerkennung von Diagnosen, kann er Euch nicht helfen!) Wenn Ihr dann immer noch Probleme mit dem Landschaftsverband habt, laßt es mich wissen .... ich kenne dann schon die nächsten Schritte zur Beschleunigung Eine …

  • Teil 2 (Eingliederungshilfe): Jeder behinderte völljährige, der sich nicht selbst versorgen kann, hat Anspruch auf eine sog. Eingliederungshilfe. Bei der Eingliederungshilfe werden die Vermögens- und Einkommensverhältnisse geprüft. Da der ursprüngliche Rahmen 2017 in Karlsruhe als verfassungswirdrig eingestuft wurde, sind diese Grenzen 2020 deutlich heraufgesetzt worden und aktuell gültig. Wo die Grenzen genau sind, muß ich auch erst nachsehen. Der Antrag auf Eingliederungshilfe kann beim Renten…

  • Hallo Mama4, für mich sieht es so aus, daß das Versorgungsamt Euch bisher leider erfolgreich abgewimmelt hat. Auf jeden Fall entspricht das Ergebnis (Feststellung Höhe der GdB) nicht dem sozialrechtlichen Rahmen. Die daraus folgende Nachteile sind gravierend. Was ist also zu machen: 1. (totwichtig!) Holt Euch für alle drei eine Diagnose bei einer Uniklinik in NRW!!! Teilt dem Diagnostiker unbedingt mit, daß Ihr die Diagnose für die Durchsetzung Eurer Rechte beim Versorgungsamt braucht. Das Gutac…

  • Mir stellt sich die Frage, wer das Gutachten erstellt hat (zum Beispiel Psychologen, Autismus-Ambulanz einer Uniklinik). Zweitens ist für mich sehr verwunderlich, daß man als Kind mit Autismus keinen GdB von 100 bekommt (ist Regelfall mittlerweile, bis man volljährig wird). Oder habe ich mich da verlesen? Freundliche Grüße infla

  • @AnnShin Das was du schreibst könnte auch von mir sein... Beispiel: Ich bin Kassierer in einem Verein mit ca. 100 Mitgliedern. Coronabedingt kann sich der Vorstand nicht treffen, um Aktionen vorzubereiten und umzusetzen. Es wird eine Alternative zu der klassischen Vorstandssitzunng gesucht. Sämtliche Ideen (Standpunkte) werden zerredet und verworfen. Ich spreche seit 8 Monaten mit den 5 Vorstandsmitgliedern, ob wir uns per Telefonkonferenz oder Laufzettel-Email eine Vorstandssitzung abhalten kön…

  • Hallo Michel2, es gibt einen Aspekt, der hier noch nicht aufgezeigt wurde: Es geht um Inanspruchnahme von Hilfen im Alter durch dich als Erben. Du kannst erst dann im Alter Hilfen vom Sozialamt in Anspruch nehmen, wenn dein Vermögen bestimmte (sehr niedrige!) Grenzen unterschreitet. Bei Autisten mit einer anerkannten Behinderung ist es sehr wahrscheinlich im Alter hilfebedürftig zu werden (wenn man es nicht eh schon ist). Ein Schutz bietet ein sog. Behinderten-Testament. Damit wird sichergestell…

  • Zum Staubsaugen: Ich bin danach für Stunden absolut handlungsunfähig. Ich bin gegen alle möglichen Pollen allergisch und spritze mittlerweile dagegen. Ich vermute, es liegt an (Rest)Pollen am Boden und in der Luft, der beim Saugen aufgewirbelt wird. Saugen bedeutet: Türen zu und Fenster auf, Saugvorgang, Moment Warten, Fenster zu und Türen auf. Zur autismusspezifischen Therapie: Hier im ATZ fehlen die Mitarbeiter. Daher wird eher nach Dringlichkeit gearbeitet. Gegenfrage: Was soll der Berater be…

  • Ich selber habe 2,5h pro Woche ambulant betreutes Wohnen - die autismuspezifische Therapie habe ich seit Corona-Beginn nicht mehr. Meine Hilfe unterstützt mich bei Dingen, die ich nicht schaffe anzufangen (hört sich komisch an: Ich weiß zwar, daß bestimmte Dinge erledigt werden müssen - fange damit schlicht nicht von selbst an). Wir erstellen z.B. den Kochplan für eine Woche, machen entsprechend den Einkaufszettel und gehen dann den Wocheinkauf an. Wenn ich alleine bin, fülle ich gerade mal mein…

  • Ich bin wegen meiner Allergien beim Allergologen (Hausarzt mit Zusatzquali). Bei mir sind es Pollen (Gräser, Birke, Erle). Er meinte damals zu Cetirizin, daß es eigentlich schädlich für das Immunsystem ist, da es pauschal das Immunsystem drückt und nicht das eigentliche Problem angeht. Seit 20 Jahren mache ich eine sog. Hyposensibilisierung, die dann für 6-7 Jahre nachwirkt. Bei dir stellt sich mich schon die Frage, ob eine Kreuzallergie mit Nahrungsmitteln vorliegt (d.h. das du etwas zu dir nim…

  • Hallo an die Runde, Ich finde diesen Thread sehr interessant. Was ein wenig hinten herüber fällt (=inhaltlich nicht beachtet wird): Autismus ist nicht NUR Asperger-Syndrom, sondern AUCH frühkindlicher und atypischer Autismus mit und ohne Intelligenzminderung. Um das Ganze zu verkomplizieren gibt es noch Begleiterscheinungen wie z.B. AD(H)S, Mutismus, schizotypische Verhaltensweisen und körperliche Auffälligkeiten aller Art. Um die Übersicht vollends zu verlieren, kommt von mir noch der Hinweis, …

  • Hallo Lykana, für mich ist es alles andere als abwegig. Ich habe mit 30 meine erste Ausbildung absolviert (davor mich mit Helfertätigkeiten im IT-Bereich durchgewurstelt). Ein Bestandteil war die SQL-Datenbank-Pflege - natürlich hatte ich diesen Test 100%... Problematisch war das Drumherum. Die IT ist nämlich so weit gefächert, daß du gezwungen bist auch mit weniger beliebten Themen zu arbeiten (z.B. Netzwerk-Grundlagen, physische Grundlagen, Digitalrechnung). Kannst du dich auch dafür motiviere…

  • Ich stand neulich 10 Minuten im Supermarkt vor einen Regal. Ich brauchte Weichspüler in blauer schmaler Flasche (NoName-Marke, die eigentlich .... ehem eigentlich .... gleich aussieht) - und konnte sie einfach nicht finden! Am Schluß hat mir eine Verkäuferin gefragt, was ich suchen würde. Meine Antwort: "Blauer Weichspüler in schmaler Flasche suche ich." Sie griff ins Regal, drückte mir die NoName-Weichspüler in die Hand und wünschte mir einen schönen Tag. Einerseits bin ich dankbar, wenn jemand…

  • Meine Idee: 1. Erstelle dir eine Liste mit maximal 5 störenden Objekten (am Anfang auf keinen Fall mehr vornehmen!). 2. Du suchst dir jemanden, mit dem du über die einzelnen Objekte sprechen kannst, um diese im Kopf als "erledigt" ablegen zu können. 3. Räume die störenden Objekte auf bzw. werfe sie weg. 4. Schlafe erstmal eine Nacht darüber (dann sind die Ressourcenklauer definitiv weg). 5. Prüfe, ob es am nächsten Morgen dir besser geht (=persönlich meine ich, nicht ob die Wohnung jetzt tiptop …

  • Ich kenne das ungewollte "Zusammenklappen" in Zusammenhang Streß und zu wenig Schlaf. Das passierte mir jedoch selten und immer nur nach Extremsituationen. Freundliche Grüße infla

  • Picture Mushroom