Search Results

Search results 1-20 of 914.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich finde, wie schon geschrieben wurde, man sollte sich bewusst sein, dass alles öffentlich zugängliche von jedermann gelesen werden kann (und folglich auch verlinkt). verlinken ist auch eine ganz andere sache als screenshots von ggf. nicht-öffentlichen inhalten. mir fällt es auch oft schwer (obwohl ich das forum schon so lange nutze), mir zu merken/ zu überblicken, wo was öffentlich ist und wo nicht. dauernd sich abmelden, um das nachzugucken habe ich auch keine lust zu. ich bin bemüht, möglich…

  • Quote from freebirth_one: “Bis vor ein paar Jahren war ich absolut autistisch was Termine angeht. Wenn ich mich auf einen Termin vorbereitet habe und die Person kam dann nicht, so bin ich immer nervöser gerworden. Mittlerweile habe ich mir das abgewöhnt; in den meisten Fällen hat die andere Person einen Grund, dass sie später kommt. ” Was bedeutet bei dir "absolut autistisch" in diesem kontext? Wie hast du dir das abgewöhnt? Ich kann mir sowas nicht abgewöhnen. Selbst wenn ich noch so gut weiß, …

  • Ich habe solche Vorfälle auch immer wieder. Ist immer irgendeine Überlastung. Sei es zu viele Reize, zu unklare Strukturen, zu viel Änderungen usw. Ich versuche leider immer das Weinen zu unterdrücken, was häufig zu massiven Kopfschmerzen führt. Ich bin meistens auch extrem verspannt, so dass mir in den Tagen danach häufig Muskeln und/ oder Gelenke schmerzen. Hier helfen mir Routinen meistens sehr (= Sicherheit). Außerdem sehr viel Ruhe/ Schlaf. Und alles, was mit ordnen zu tun hat (bestimmte Ha…

  • Mein Therapeut hat mir empfohlen, Listen zu machen. Also z.B. wenn es darum geht, eine Runde spazieren zu gehen, gibt es dann konkrete Vorschläge für die Runde, alle Fragen über Wetter und Ausrüstung werden abgehandelt (welche Kleidung, welche Schuhe, Trinkflasche, Sonnenschutz/ Regenschutz, ... mitnehmen usw). Damit es immer die gleichen Fragen sind und so eine Routine entstehen kann. Zugegebener Maßen fällt es mir absolut schwer, diese Listen zu erstellen und zu nutzen, obwohl es sich auf daue…

  • Autistische Katatonie

    kastenfrosch - - Autismus-Forschung

    Post

    es fällt mir schwer, mir was unter dieser beschreibung vorzustellen. möglich, dass ich mal ähnliches hatte. ich war deswegen jedenfalls auch in der akutpsychiatrie und bekam u.a. viele beruhigungsmittel. aus heutiger sicht war es wohl "das ende" von vielen massiven überforderungen. die autismusdiagnose war damals noch nicht gestellt. diese schilderung bringt dir aber, denke ich, nichts. zu wenig aussagekräftig und vergleichbar.

  • Ich habe über 1/2 Stunde gebraucht. Ich fand es schon recht anstrengend, aber auch etwas interessant. Eigentlich wollte ich nicht so viel Zeit damit verbringen, weil ich längst im Bett sein wollte Möglicher Weise hätte ich ohne die Definitionen meiner Vorgänger (was soll romatische Liebe sein?) mehr Probleme beim Ausfüllen gehabt. @Moana123 Eine Auswertung o.ä. später zu lesen fände ich sehr interessant. Fun-Fakt: Die Dozentin ist/war an der Kölner Spezialambulanz tätig.

  • Quote from Watzlawick: “Bei der Geburt hatte er die beiden unteren Schneidezähne, aber nur rudimentär angelegt. Einen hat er wohl verschluckt, den anderen hat die Kinderärztin extrahiert. ” Dein Sohn hatte bei der Geburt schon zwei Zähne und einen davon verschluckt? Wie kam man denn darauf?

  • ich habe auch dicke haare und mehrere wirbel (anzahl weiß ich nicht). Meine Wunsch-Frisur musste ich deswegen aufgeben Ich habe einen riesengroßen Kiefer (sieht von außen normal aus, glaube ich, aber beim Zahnarzt müssen für Abdrücke immer irgendwelche extra-großen teile genommen werden, eine helferin wollt meine zähne mal in eine standartgröße quetschen - AUA!) Mein Kopf war als Neugeborenes schon weit überdurchschnittlich groß obwohl der Rest trotz früher Geburt normal war. Kopfbedeckungen für…

  • Quote from Kerstin85: “Ich habe gelesen, dass Spezialinteressen nicht zwingend vorhanden sein müssen. ” Was hat das jetzt mit Routinen zu tun? Ich dreh nicht gleich durch, wenn mal eine Routine nicht geht (oder zumindest meistens nicht ) aber gerade jetzt wegen der Feiertage und den vielen Änderungen dadurch merke ich mal wieder, wie wichtig mir das alles dann doch ist. Ich bin massiv gestresst durch die Änderungen. Vor allem die Woche davor und danach (weil z.B. meine Betreuerin Urlaub hat, man…

  • Thieme Verlag- Sensorische Integrationstherapie bei Kindern mit ASS aus Ergopraxis 3/21 Beschreibung: Autistische Kinder wirken oft, als stünden sie unter enormem Stress. Meike Miller hilft ihnen dabei, ihr Erregungsniveau zu regulieren, und schafft damit die Voraussetzung für weiterführendes Lernen. Dazu gehört, neben Regulationsangeboten, die Umwelt anzupassen, die Sinne des Kindes zu entlasten sowie Elternberatung anzubieten. Außerdem enthalten: ein Hinweis auf einen Podcast: In der neuesten …

  • Quote from MangoMambo: “Seit wann hat bitte jeder Mensch die gleichen Bedürfnisse? Erst recht ein Autist? Also ich habe in Partnerschaften schon deutlich abweichende Bedürfnisse und bin auch nicht unbedingt in der Lage die Bedürfnisse des Partners in einer gesellschaftlich erwarteten Weise zu erfüllen. Mein auch neurodiverser Partner und ich haben da zum Glück unsere ganz eigenen Lösungen gefunden. ” Ich bin jetzt natürlich nicht VOX, aber geht es nicht um sowas wie überhaupt Partnerschaft leben…

  • Eine Bekannte von mir ist Psychologin, Mitte 30. Ihr begegnete das Thema auch fast garnicht. Bis sie mich kennenlernte Zuerst hatte sie meine Diagnose sogar in Zweifel gezogen (nicht zu verwechseln mit abgesprochen). Je mehr sie aber durch mich erfuhr, desto besser hat sie es verstanden und sich dann auch selbst weitergebildet. Und bemerkt, einige Patienten (Alter ganz gemischt) könnten betroffen sein!! Diese sind nun z.T. auf Wartelisten in Spezialambulanzen. Sie war selbst ganz erstaunt und ko…

  • Psychotherapeutenjournal 1/2021 ab Seite 39 Interview Ursachen und Risiken einer ausbleibenden oder späten Diagnose einer Autismus- Spektrum-Störung bei Frauen Kerstin B. im Gespräch mit Kristina Marquass und Martin Ahlert Themen: - Gründe, wieso Frauen durch das Diagnose-Raster fallen - Diagnostik und Qualitätssicherung in der Diagnostik - Folgen einer unerkannten ASS - neurophysiologischen Abweichungen und ihre Bedeutung für die Wirkung von Psychopharmaka - Verbesserungsvorschläge für die Zuku…

  • man sollte den bogen nicht "zwischendurch" ausfüllen wollen. ich habe sehr lange gebraucht. man kann sehr viel schreiben wenn man möchte. ggf. muss man auch erstmal ziemlich nachdenken über die fragen. aber ich denke, wenn sie alles ausgewertet haben, kann es ein sehr umfangreiches ergebnis liefern. ich bin gespannt auf ergebnisse...

  • Quote from Veronika: “Ich finde es immer beachtlich, wie schnell jemand so was beantragt (und dann auch oft bekommt). [...] Und mit Asperger Syndrom- naja, probiert man es halt mal und PENG! Hat man den Ausweis. Kommt mir so vor. ” Deine Aussage irritiert mich etwas. Wen meinst du hier im Beitrag? Ich habe nicht den Eindruck, als wenn jemand hier kaum Probleme hatte, dann die "spontane Idee" mit dem Autismus hatte und daraufhin gleich einen SBA bekommt. Vielleicht liest sich mancher Beitrag etwa…

  • ihr habt recht auf akteneinsicht. ich hatte bei meinem wiederspruch darum geben und habe in kopie bekommen, was die dort erhalten haben: ggf arztbriefe, die ich teilweise kannte, teilweise nicht und interessanter: worauf sie sich berufen haben. ich hatte z.b. merkzeichen G mitbeantragt. weil ich auch meinen orthopäden angegeben habe, hat man einfach gesagt: knie nicht kaputt genug. dabei ging es ja um die orientierungsfähigkeit im straßenverkehr. die orthopädischen probleme sind sozusagen nur au…

  • wenn mir das nicht mehr hilft: - ein bestimmtes spiel am handy (stupide immer das gleiche tun, bunte figuren sortieren) - laute musik - sport (richtig stark auspowern, so dass man garnicht zum denken kommen kann. dabei werden auch stresshormone abgebaut) dann ist es meistens auch nur ins bett und garnix tun (ruhe). irgendwann schlafe ich ein vor erschöpfung oder es geht wieder mehr und ich kann was anderes leichtes, ablenkendes machen. bei solchen gesprächen sind die emotionalen belastungen nich…

  • @Powerfix danke für die erklärung wenn du stabil bist und deine ärztin es nach so vielen verdachtsmomenten auch anbietet, wäre es vielleicht wirklich ein versuch wert. vor allem, wenn du sehr unter den problemen leidest. "zaubern" kann es aber natürlich auch nicht. manche symptome lindern, aber ganz weg gehen die probleme nicht. ich meine damit, trotz allem nicht zu hohe erwartungen stellen.

  • Quote from Tuvok: “Also hast du Psychotherapie noch zusätzlich zu betreutem Wohnen, Ergotherapie und Tagesstätte? ” korrekt. Quote from Tuvok: “Da weiß ich jetzt nicht so genau, was du meinst. Es ist doch eigentlich gut, wenn man viel gelernt hat. Aber es sollte auch der Finanzierung einer Autismustherapie nicht im Wege stehen, weil die Diagnose doch klar aufzeigt, dass man noch irgendwo Defizite hat, wo man sich durch zielgerichtetes Lernen vielleicht noch verbessern könnte. ” Ich glaube, ich m…

  • Quote from Powerfix: “auf jeden fall ist laut ICD eine abgrenzung von schizophrenie und ad(h)s nicht möglich ” wieso nicht? habe noch nie von Halluzinationen oder Stimmenhören bei AD(H)S gehört... Quote from Powerfix: “ich stabiler wäre, könnte man nochmal darüber reden, ” kann ich dir auch nur zu raten... Wenn du nicht halbwegs stabil bist, kann dich das besonders am anfang auch "umhauen" (RW). Also z.B. negative Gefühle sehr verstärken. Ich hatte ganz am Anfang einen krassen Nervenzusammenbruc…