Search Results

Search results 1-20 of 103.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Autistische Katatonie

    Marty123 - - Autismus-Forschung

    Post

    @maksa Kannst du noch mehr schreiben, aus welchem Grund dich dieses Krankheitsbild interessiert? Meiner Ansicht nach ist es ein alter Begriff für eine eigentlich andere körperliche Erkrankung, die damals noch nicht bekannt war. Bei Katatonie sollte man immer an eine körperliche Ursache denken, z. B. Autoimmunenzephalitis. Die Symptome sind ähnllich.

  • Quote from Eryniell: “Gibt es hier mutige Einzelkämpfer, die diese Bücherschlacht bereits gewonnen haben? Oder tapfere Ritter, die es wenigstens versuchten? Oder "Otto-Normal-Abiturienten", die tolle Tipps (Lehrbuchverlage, Prüfungsfachwahl) für mich parat haben? ” Mein Sohn versucht dies gerade, musste aber aus gesundheitlichen Gründen, die nichts mit dem Autismus zu tun haben erstmal unterbrechen. Er will einen Fernlehrgang machen, den man aber selbst finanzieren muss. Sofern man noch Kinderge…

  • deutschlandfunkkultur.de/greta…ml?dram:article_id=491147

  • Quote from Lykana: “Ich habe keine offizielle Diagnose. Darum kann ich zur Frage oben nichts beitragen. Obwohl ich schon immer auffällig war und seit Kindheit immer wieder in Therapien. Das hat mir aber bei der Erteilung der Approbation nicht geschadet. Brauchte nur einen Wisch vom Arzt, das es ok ist. Wie das ganz im speziellen mit einer Autismus Diagnose ist, weiß ich nicht. ” Wenn es wirklich so wäre, dass eine Autismusdiagnose als Ausschlussgrund gelten würde, wäre es ein Verstoß gegen die U…

  • Quote from Pummelchen: “Ich kenne zum Beispiel eine Professorin, die mega gut ist. Sie hat sich auf einen ganz kleinen Bereich spezialisiert und das macht sie wirklich sehr gut. Hat dafür Auszeichnungen International erhalten. Aber "Menschlich" ist sie laut meiner Kollegen aus der Pflege eine Katastrophe. Weil sie direkt, kurz und systematisch arbeitet, aber eben nicht so emphatisch. Wenn es jemandem aber schlecht geht, dann kümmert sie sich sehr. Da erfolgt zB die Visite auch mal, obwohl der Pa…

  • @Judith1096 Hallo, deine Frage ist vielleicht zu versteckt. Stelle doch eine neue Frage mit diesem Thema ins Forum. Quote from Judith1096: “Frage 1) Studiert jemand von euch als Asperger Autist oder generell im Spektrum mit offizieller Diagnose Medizin und weiß ob es nachher ein Nachteil mit sich bringt oder gar einem die Approbation nicht gewährt wird ? 2)Weiß jemand , ob eine psychiatrische Untersuchung stattfindet , bevor man die Approbation erhält oder wie streng die Regulation bezüglich des…

  • Hallo @Lea danke für deine Erklärungen. Ich möchte dir nicht zu nahe treten und verstehe es vollkommen, dass diese Wohnform für dich momentan so in Ordnung ist. Ich möchte dir nur sagen, dass du nichts akzeptieren oder für andere (Bezugsbetreuerin) aufgeben musst. Du kannst auch in deiner eigenen Wohnung mit wesentlich mehr Unterstützung wohnen mit Hilfe des Persönlichen Budgets auch nachts kann man Hilfe bekommen. Oft werden diese Infos mangels Wissen von professionellen Betreuern nicht weiter …

  • Quote from Lea: “Wir haben Bezugsgespräche, ich hab derzeit einen Bezugspraktikanten und eine Bezugsbetreuerin... aber da kann ich sowas wie diese Überlegung nicht ansprechen da das dann ganz schnell in ein "Fühlst du dich hier nicht wohl" endet. ” Das könnte einer der Gründe sein, warum deine Therapeutin es angesprochen hat, dass du zu viele Rechte aufgibst. Meiner Ansicht nach wirst du da unverhältnismäßig unter Druck gesetzt. Du musst dich wohl fühlen und es ist deine Entscheidung wo und wie …

  • Quote from Lea: “Das ist tatsächlich einer der Nachteile ich kann niemand einladen ohne dass derjenige mit meiner Bezugsbetreuerin spricht und sie schaut auch halbwegs oft bei mir rein auch wenn jemand da ist. Auch spontaner übernachtungsbesuch ist schwierig. Dates traue ich mich gar nicht, ich kann auf der einen Seite nicht weit weg auf der anderen kann auch niemand wirklich her kommen ohne direkt mit zu bekommen wie krank ich bin. Was mir allgemein damals beim überlegen noch eingefallen ist is…

  • Quote from Lissy: “Wäre in NRW das Schulministerium zuständig? Oder die Bezirksregierung? Und wie geht man das Problem überhaupt an? Ich nehme mal an, ich muss nicht erst Schmerzensgeld beantragen und einer Nichtzahlung widersprechen, um klagen zu können... ” Meinst du so etwas welt.de/vermischtes/article179…ntschaedigung-zahlen.html

  • Quote from erutan: “Gibt es Erfahrungswerte ob man mit ASS-Diagnose eine Chance auf ein Einzelzimmer hat, ohne es selbst zu bezahlen? ” Es gibt die Möglichkeit einer medizinischen Indikation. Mein Sohn hat es zweimal relativ problemlos ohne Zusatzversicherung bekommen. Waren aber beide Male nur sehr kurze Aufenthalte. Es lohnt sich zu fragen, manchmal geht es, wenn es nicht so voll ist. Ansonsten ist es wohl eher sehr schwierig zu bekommen.

  • Quote from shnoing: “hast Du schon in das KMK-Papier reingucken können? Das sollte ja erst nach der Online-MPK vom 30.4. veröffentlicht werden, aber nun ist das Thema Schulen auf die MPK am 6.5. vertagt worden ” Nein, das ist nur so eine Vermutung, weil man jetzt immer öfter liest, hört, dass es nicht sicher ist, ob 2021 überhaupt noch ein Impfstoff vorhanden sein wird. Selbst, wenn es dann einen gibt, dauert es einige Monate bis er auch für alle verfügbar ist. Daher glaube ich, dass man noch se…

  • Quote from shnoing: “Jetzt liegen die Karten auf dem Tisch: denn wenn pro Klassenraum nicht mehr als 11 Schülerinnen und Schüler untergebracht werden dürfen (zwecks Abstand), dann kann man genau sehen, wieviel Prozent der notwendigen Ressourcen (Räume, Lehrer) man schon hat und wie viel man noch dazubauen bzw. -einstellen müsste. Hätte nicht gedacht, dass schon nach 2 Monaten ein Großversuch mit meiner "Idee" vom 18.2. (siehe oben) startet. ” Ja, da hast du recht. Man staunt was jetzt plötzlich …

  • abilitywatch.de/2020/03/30/fac…cdcea44&mc_eid=066242a464

  • Herzlichen Dank auch noch mal von mir fürs einstellen

  • Quote from Silas_2001: “„Der Autist als neuer Mensch der Zukunft" Von dieser gewählten Überschrift halte ich persönlich überhaupt nichts, weil hier Autistische Menschen als übermenschliche Individuen dargestellt werden. Auf jeden Fall, erweckt diese Überschrift bei mir den Eindruck, dass nur Autisten die „Welt retten können" und ähnlich wie Hitlers Vision von der „arischen Herrenrasse" von einer Überlegenheit autistisch veranlagten Personen gegenüber aller anderen Menschen jeglicher Art und Eige…

  • faz.net/aktuell/feuilleton/deb…der-zukunft-16663540.html Ich habe leider keinen Onlinezugang, aber vielleicht haben ihn ja einige und können den Artikel komplett lesen. Vielleicht probiere ich mal 30 Tage kostenlos testen, leider muss man dann immer an die Kündigung denken.

  • Quote from shnoing: “Die "Sonderschulen" sind schon unter dem Minimum; dort sind fast nur noch Mehrfachbehinderte (Körper + L, usw.), weil Schüler mit "nur" einer Behinderung besser inkludierbar sind. Das ist jetzt mal meine Erfahrung als Mitglied der Schulkonferenz einer KB-Schule. ” Das kann so nicht stimmen, der Artikel aus kobinet sagt ja auch etwas anderes. Dort sind an der Förderschule ja sogar mehr Schüler als 2009! Aber die Förderschulen selber sagen natürlich immer es ist nicht finanzie…

  • Quote from Zodd: “Ich kann nur von den Fächern sprechen die mir bekannt sind (hab ich ja auch gesagt) und da ist es definitiv so, also beispielsweise Mathematik. Da sind Lehrämtler nicht ansatzweise inhaltlich auf dem Level der Mathematiker. Wie soll das auch gehen, Lehrämtler haben meist zwe Fächer und dazu noch Pädagogik und die Mathematiker machen hauptsächlich Mathe und ken zweites Fach. Keine Ahnung welches Fach du kennst und wie es da ist. ” Das kann ich auch bestätigen, da ich ebenfalls M…

  • Quote from shnoing: “ja, und nun kann man ausrechnen, dass 2,7 Millionen statt 900.000 Lehrern doch ganz schön ins Geld gehen. Wenn aber (einzelne?) Kinder (darunter mein Sohn) so kleine Lerngruppen brauchen, darf man ihnen diese verweigern, nur weil man sie nicht für alle finanzieren kann? "Sonderstrukturen" war ja unser Threadtitel. ” Das lässt sich mit offenen Unterrichtsformen und seperaten Fachräumen sehr gut regeln. Das gibt es ja zum Teil auch schon recht lange. Es gäbe genug finanzielle …