Search Results

Search results 1-20 of 37.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mir fällt ein Tipp ein: Wenn jemand etwas über dich sagt, überlege dir, ob du der Person vertraust. Wenn nicht, kannst du es ehrlich gesagt getrost ignorieren. Beispiel: Diesen Sommer hat eine Freundin zu einer Gartenparty (mit Abstand, das lief erstaunlich gut) geladen, zu der auch ein Mädchen kam, das ich noch nie gesehen hatte. Dieses Mädchen machte irgendwie ganz merkwürdige Witze und es war klar, dass sie uns eine gut durchdachte, sarkastische Fassade statt ihrer wirklichen Persönlichkeit p…

  • Quote from FrankMatz: “Ja, das klingt auch hart für mich (weil deine Eltern ja sonst ganz ok zu sein scheinen). Ich habe in meinem näheren Umfeld einen Menschen, dessen Arbeitszimmer sieht so aus wie deines. Und glaub mir, dagegen kommt man mit allen gut gemeinten Tipps, mit allen Zwangsmaßnahmen überhaupt nicht an. Und Kinder in den Kohlenkeller zu sperren, ist jetzt nicht mehr die erste Wahl der Erziehung. Was hätten deine Eltern denn tun sollen? ” naja, ich meine es ist ja schon seit dem Grun…

  • Quote from Fidoline: “da ich darin auch nicht leben könnte. ” Ich glaube nicht, das hier irgendwer leben könnte, einschließlich mir. Das ist das Problem, das ist der Grund, weshalb ich mich so unverstanden fühle (das soll nicht gegen dich gehen, wie gesagt, ich stimme dir ja zu, dass man hier nicht leben kann). Das Problem ist gekommen durch Vernachlässigung durch meine Eltern. Das mag ein bisschen hart klingen, aber welche Eltern würden ein Kind jahrelang so leben lassen und nichts unternehmen.…

  • Quote from L84: “Mittel- bis langfristig hilft Dir eine ADHS-Diagnostik ” Hab ich^^ Ich nehme seit 2018 Medikamente, die definitiv helfen Danke für eure Antworten, es ist irgendwie schon sehr ermutigend, dass ihr so nett darauf reagiert habt und mich nicht beschuldigt oder beschimpft, wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte. Quote from MangoMambo: “was man sich bestenfalls neben der Theorie im Studium selbst aneignen kann. ” bin schon seit einigen Wochen dabei, es macht so viel Spaß^^

  • Fotos von meinem Zimmer in seinem Normalzustand (Dateien sind zu groß zum Anhängen, deswegen über imgur, ich hoffe, das ist erlaubt): imgur.com/a/iM4o1ZW Ich bin so fertig mit der Welt. Heute Nachmittag beginnt für mich mein allererstes Unisemester. Fast alles findet online statt, also über Zoom und andere Plattformen. Die letzten Tage habe ich versucht, mein Zimmer dafür aufzuräumen, damit ich richtig organisiert ins Semester starten kann. Ich bin super motiviert, was den Studieninhalt angeht u…

  • Kennt ihr das auch, wenn Leute einfach nicht akzeptieren wollen, wenn ihr etwas (vermeintlich) negatives über euch sagt? Ich würde behaupten, ich bin eigentlich kein Mensch, der viel herumjammert. Jedenfalls nicht in den letzten 2 Jahren oder so. Ich bin gerne positiv. Oft habe ich aber das Gefühl, dass ich keine andere Wahl habe, als positiv zu sein. Wenn ich es nicht bin, dann sagt die andere Person gerne so etwas wie "ach, so schlimm ist ... bestimmt nicht". Ich hasse das. Denken die, dass es…

  • Eine Frage wegen Jeans: Ich gebe mir sehr viel Mühe, meine Jeans gut zu behandeln und selten zu waschen. Kleine Flecken wasche ich gerne mit Handseife und kaltem Wasser aus, weil dabei die Farbe nicht ausgewaschen wird. Heute früh fiel mir ein Fleck im Schritt meiner relativ neuen Lieblingsjeans auf, also habe ich ihn schnell entfernt und die Hose dann gleich angezogen und etwas geföhnt gegen die Kälte. Trotzdem war sie wohl noch feucht, als ich aus dem Haus ging. Jetzt merke ich, dass der Stoff…

  • Dank je voor de correcties! Toen ik in Nederland was om zeilen te leeren, verstond de mensen mij alleen als ik probeerde om Nederlands te spreek. Ik verstond ze wel bijna 100%, allen toen de instructeur op de boot voor zijn "tonnetje" vroeg, dacht ik, hij zoek een tonijn.

  • goedemorgen Ik wilde ook eens in deze thread hallo zeggen. Mij moedertaale zijn duits, engels en afrikaans, en mijn stiefmoeder is Nederlands en zij spreekt Nederlands met mijn vader en haar zoon (mijn half-broertje), dus ik versta het wel, maar ik heb het nooit geleerd schrijven. Het is mooilijk voor mij om de woorden in het Nederlands recht te spellen en de rechte grammatica te gebruiken.

  • Meine Stiefmutter brachte mir mal eine Karte mit, auf der steht: "Das letzte Bier war schlecht, meint mein Kater", daneben eine Zeichnung eines fliederfarbenen, buckelnden Katers. Alle fanden den Witz sehr witzig. Ich sehe da keinen Witz. Ich verstehe es bis heute nicht. Ich weiß, dass der Kopfschmerz-Kater gemeint ist, aber was hat der mit schlechtem Bier zu tun und hattet ihr schon mal ein schlechtes Bier? Ich nicht.

  • Also ich habe die Kloschüssel nur an einer einzigen Stelle beim Kalkabkratzen verkratzt, wo man es optisch erkennen kann, ich war sehr vorsichtig. Ich hoffe mal, dass das jetzt nicht sooo schlimm war, aber danke, für den Hinweis

  • Täuschend beworben sind sie auf jeden Fall. Ich hatte das Glück (je nachdem, wie man es halt sieht) mit einem absoluten ich-will-alles-über-mein-Essen-wissen-Fanatiker aufzuwachsen, der mir all diese Dinge erklärt hat, weshalb ich niemals in Frage stellen würde, dass z.B. Saft vom Nährwert her Zuckerwasser mit ein paar scheinheiligen Vitaminen ist. Ich habe aber wohl etwas falsch auf deinen ersten post reagiert, @platzhalter. Ich habe ihn so interpretiert: "also Mädl, meim Essverhalten ist auch …

  • Also Herkunftsbezeichnung für Honig ist nun wirklich was anderes als Zutaten

  • Also bezüglich Weizenkleie ist die 0,1%-Grenze nicht wirklich relevant. Für Allergiker natürlich schon, das sehe ich ein. Aber grundsätzlich gefallen mir diese Aussagen darüber, wie die Lebensmittelindustrie uns betrüge, nicht. Steht doch alles auf der Verpackung. Ich verstehe, dass nicht alle Menschen das so gut "checken" wie ich und dass es unfair ist zu sagen "also wenn du dachtest, Apfelsaft enthielte signifikant weniger Zucker als Cola, bist du selber Schuld". Aber ich bleibe trotzdem dabei…

  • Eine vielleicht etwas ekligere Frage: Meine Toilette riecht sehr schlecht. Ich habe sie jahrelang nie geputzt, außer bei offensichtlichen Rückständen nach dem Stuhlgang (yaaay, Depression), und meine Eltern haben das nie bemerkt, weil ich das Bad fast alleine benutzt habe. Jetzt putze ich sie jede Woche so: WC-Ente überall auf der Innenseite verteilen, einige Minuten ziehen lassen, dann ordentlich alle Verfärbungen mit der Klobürste schrubben. Schließlich alles andere, innen und außen, mit einem…

  • Quote from Nervenbündel: “Bei Gelegenheit icon_question.gif JETZT SOFORT smiley70.gif Hopp! Mach schon! icon_frown.gif ” Ich kam endlich dazu: Wir haben solche Füße. Allerdings werde ich da sicher nicht alleine dran rumbasteln, mein Vater würde vermutlich die Nerven verlieren^^ (Er passt sehr gut in die Kategorie "Es bleibt alles so, wie es ist", außer dass er zum Glück kein wutentbrannter Psycho-Andreas ist)

  • Hier übrigens die DSM-Kriterien für eine Binge-Eating-Störung (und ob das Kriterium auf mich zutrifft): - Wiederholte Episoden von „Fressanfällen“. Eine Episode von „Fressanfällen“ ist durch die beiden folgenden Kriterien charakterisiert:1. Essen einer Nahrungsmenge in einem abgrenzbaren Zeitraum (z.B. in einem zweistündigen Zeitraum) die definitiv größer ist, als die meisten Menschen in einem ähnlichen Zeitraum unter ähnlichen Umständen essen würden. (ja) 2. Ein Gefühl des Kontrollverlustes übe…

  • Quote from platzhalter: “Das ist wie im Supermarkt Industrieware. ” Das mag sein, trotzdem gelten die bundesdeutschen Leitsätze für Brot: Quote from Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: “Wird Kleingebäck mit den folgenden Verkehrsbezeichnungen in den Verkehr gebracht, entspricht es den jeweiligen Beurteilungsmerkmalen. Verkehrsbezeichnungen sind kursiv gedruckt. 1. Weizenbrötchen Weizenbrötchen werden aus mindestens 90 Prozent Weizenmehl hergestellt. 2. Weizenmischbrötchen Weizenm…

  • Quote from platzhalter: “Gerade im Wachstum des Kindes ist es ein Problem. Ich will deinen Vater nicht verurteilen, ich habe ja selber so eine Ernährung, aber wenn Kinder Hunger haben, müssen sie essen ” Darüber bin ich mir im Klaren, ich kann nicht viel daran ändern, dass ich so aufgewachsen bin. Quote from platzhalter: “Brötchen sind ja meistens nur Weizenkleie mit Zucker. ” Das klingt sehr...interessant...solche Brötchen habe ich noch nie gesehen. Bei uns gibt es immer selbstgebackene Semmeln…

  • Ich fahre übrigens heute (in etwa einer Stunde) zu meiner Psychiaterin, um meine Essstörung offiziell diagnostizieren zu lassen, damit ich Jugendhilfe (therapeutische WG) beantragen kann. Bisher haben mir drei Sozialarbeiter mehrmals versichert, dass ich es mir nicht bloß einbilde. Trotzdem habe ich sehr große Angst, nicht ernst genommen zu werden