Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hörgerät

    MangoMambo - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Du kannst es versuchen. Bei Erwachsenen mit AVWS soll es schwierig sein Hörgeräte genehmigt zu bekommen. Aber wenn du ein großes Defizit im Störgeräusch im Test hast versuche es Mal.

  • Hörgerät

    MangoMambo - - Neurologische Vielfalt

    Post

    @Nervenbündel auch da hilft es theoretisch wenn die Störgeräusche extern vom Hörgerät rausgefiltert werden, da muss man das ja nicht mehr im Kopf machen.

  • Hörgerät

    MangoMambo - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Ja, meine Hörgeräte helfen mir da enorm. Wichtig ist erstmal testen zu lassen, ob eine Schwerhörigkeit vorliegt. Wenn nicht könntest du dich noch auf AVWS untersuchen lassen. Meine Hörgeräte unterdrücken Störgeräusche und verstärken Sprache. Auch ist alles hinter mir leiser als vor mir damit. Bei Tinnitus können Hörgeräte auch helfen.

  • Quote from Daniel1: “Was versteht ihr unter Wahrnehmung, was unter Wahrnehmungsstoerung . ” Alles was an Reizen aufgenommen und verarbeitet wird und dann bei mir ankommt ist Wahrnehmung. Eine Wahrnehmungsstörung liegt vor, wenn meine Art Dinge wahrzunehmen so von der durchschnittlicher Altersgenossen abweicht, dass sie mich im alltäglichen Leben einschränkt.

  • Quote from Aldana: “Hast du vielleicht sogar einen bestellten Betreuer? ” Auch mit bestelltem Betreuer wäre es möglich in einer eigenen Wohnung mit Hilfe zu leben. Quote from sooslool: “weil ich noch lernen muss zu telefonieren oder selbstständig zum arzt zu gehen und termine machen etc.... ” Das sind halt alles Sachen, die ich auch nur sehr schlecht oder gar nicht alleine machen kann. Ich habe keinen bestellen Betreuer deshalb, wozu auch? Und das sind halt keine Hinderungsgründe für einen Auszu…

  • Quote from sooslool: “okay. dann ist die einrichtung in der wir leben, wie ein kindergarten, in dem man fast nicht selbst entscheiden darf oder kann ” Du bist erwachsen und darfst dich dagegen wehren. Ggf. auch mit der Hilfe von einem Anwalt. Quote from sooslool: “das würden wir ja gerne so aber ich habe angst vor stress vor streit oder konflike mit den betreuern ” Lass dich doch einfach mal beraten, da passiert ja noch nichts. Aber man darf dir nicht einfach so deine Rechte wegnehmen. Das ist n…

  • Quote from Daniel1: “Ich weiss nicht wie ich Telefongespräche oder Gespräche im allgemeinen freundlich beenden kann, wenn es mir zu viel ist.. ” "Entschuldige bitte, mir wird es grade etwas zu viel. Ich lege deshalb jetzt auf. Auf Wiedersehen." Quote from Daniel1: “Ich weiss nicht, wie ich Gespräche beginnen kann. ” "Hallo, wie geht es dir?" Dann irgendeinen gemeinsamen Fakt nennen, zu Ort, Tätigkeit oder zur Not zum Wetter z.B. "Heute ist aber viel los hier." Quote from Daniel1: “Wenn ich es be…

  • Quote from sooslool: “oh. da wo ich bin, dürfen wir das anscheinend nicht. ” Doch dürft ihr. Das kann man euch nicht verbieten. Und genau, bei mir kommt an 2 Tagen in der Woche jemand her. Ich habe betreutes Einzelwohnen. Quote from sooslool: “ich und mein freund leben in einer einrichtung, wo die betreuer meist entscheiden was für uns "gut" ist und was nicht. ” Du bist erwachsen und darfst Dinge für dich selbst entscheiden. Das heißt dann selbstbestimmt leben. Da hast du ein Recht drauf. Und we…

  • Quote from sooslool: “wie war das für euch als ihr zum ersten mal eine eigene wohnung (mit oder ohne partner) hattet? ” Anstrengend. Quote from sooslool: “wie habt ihr euch gefühlt? ” Sehr überfordert. Quote from sooslool: “was ist (lebens)wichtig zu wissen und zu lernen, damit man in einer eigenen wohnung leben kann, egal ob mit oder ohne partner? ” Wie man entscheidet, was man wann macht. Wann putze ich, wann wasche ich ab, wann gehe ich meine Rechnungen durch und schreibe das Haushaltsbuch, w…

  • Quote from Edger93: “Ändert er den Titel des Videos eig jedes Jahr auf's neue? ” Scheint so

  • Quote from Tom70: “(du tickst so wie die Greta Thunberg) ” also wenn das jemand so formuliert hätte, hätte ich das auch absolut abgelehnt. Hätte mir allerdings jemand gesagt es gibt mehr Leute wie mich, ich bin mit meinen Herausforderungen nicht alleine auf der Welt und es gibt für vieles auch Lösungen, wäre ich sehr dankbar gewesen. Quote from Tom70: “Hast du dadurch Freunde oder Freizeitbekanntschaften abgeben müssen ? Wie hat deine Familie/Eltern etc. darauf reagiert ? ” Ja, das waren dann ab…

  • Quote from Gedankenkarussell99: “findet ihr auf solche Bewertungen ist Verlass oder kann es trotzdem positiv ausgehen bei dem Termin. ” Es bewerten in der Regel hauptsächlich die unzufriedenen Leute, die nicht bekommen haben, was sie wollten. Die, bei denen alles gut ging, schreiben meist keine Bewertung. Also das ist nicht immer sehr aussagekräftig und es kann dennoch alles klappen.

  • Quote from Tom70: “In wie ferne habt ihr nach Diagnose oder Erkenntnis euer Umfeld eingeweiht, beziehungsweise wie weit ist euer "Outing" gegangen? ” In meinem Privatleben/Freizeit weiß eigentlich fast jeder davon. Wer damit nicht zurechtkommt, hat in diesem Teil meines Lebens nichts verloren. Das hat es deutlich leichter gemacht. In der Arbeit halte ich mich da bedeckt. Ich möchte nicht mit den ganzen Vorurteilen konfrontiert werden. Da hatte ich in der Vergangenheit schon schlechte Erfahrungen…

  • Quote from Tom70: “Sie leidet doch manchmal sehr ” Dann würde ich empfehlen ihr in diesem Leid zu helfen. Grade eine Diagnose kann helfen den Spagat zwischen zu viel und zu wenig Anpassung hinzubekommen und man kann in einer passenden Therapie evtl. noch neue Anpassungsstrategien lernen und Hilfe bekommen, um besser in der Gesellschaft zurechtzukommen.

  • Quote from Surprised: “Was kann ich tun, damit sich das nicht in meinem Kopf abspielt und es mir so schlecht geht wenn ich mich dem Gebäude nähere? ” Herausfinden was genau daran dich trifft. Wo ist bei dir der Punkt, dass es dich angreift. Z.B. in Ängsten oder zurückliegenden Erfahrungen. Daran kann man dann arbeiten. Alternativ hilft mir z.B. Beten, dadurch bekomme ich ein positives Gefühl und Sicherheit, weil ich das damit verbinde und das kann dann das negative im Kopf übertönen.

  • Quote from Lefty: “Hast du einen Ansatz dafür? ” Ich antworte einfach mal und sage, dass mir Affirmationen sehr geholfen haben. Sich immer wieder bewusst vorsagen was man sein möchte. z.B. Ich bin ruhig und gelassen. Ich bin die Ruhe. Oder: Ich habe meine eigene Meinung. Ich stehe zu dem, was ich sage. usw. Und sonst noch Meditationen, um auch mal Ruhe tatsächlich zu finden und zu spüren.

  • Ich wurde regelmäßig unter und überschätzt. Geht mir heute noch so. Einfache Dinge wie Schuhe binden, Treppe laufen, tippen auf der Tastatur, mehreren Anweisungen folgen etc. fielen mir schwer, dafür wurde mir gleichzeitig immer gesagt ich sei zu weit für mein Alter in Wissen und Erkenntnissen. Ich bin gleichzeitig kleiner Junge und alter Mann. Als Kind ging das noch besser, da war ich halt etwas ungeschickt aber sehr klug. Heute brauche ich bei vielem im Alltag mehr Unterstützung als andere. Be…

  • Quote from Surprised: “Kennst das jemand? Und hat jemand eine Idee was ich da tun kann damit vor allem der Weg zur Arbeit und insbesondere die letzten Meter nicht so ein tägliches Drama sind? ” Ja. Bei mir liegt es am Arbeitsweg selbst. Im Homeoffice ist das alles kein Problem. Mir hilft es, wenn ich auf dem Arbeitsweg etwas habe, worauf ich mich freuen kann. z.B. ein Buch was ich nur auf dem Weg zur und von der Arbeit lese aber ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Sonst für Wechsel all…

  • Sich abgrenzen kann man lernen. Das ist ein Thema mit dem auch viele NT ganz große Probleme haben.

  • Quote from shnoing: “ich denke dass das skeptische Gefühl von der Objektifizierung des Gegenübers kommt, was bei Hunden und Pferden (die Beispiele von weiter oben) auch in Ordnung ist: die kann man ja auch kaufen. Leute sind eben keine Objekte, und das ist der "gefühlte" Unterschied. ” Sowas hab ich noch nie verstanden. Für mich sind Hunde, Esel, Flusskrebse und auch Kinder gleichwertig in ihrer Position als Lebewesen.