Search Results

Search results 1-20 of 89.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Momentan bin ich sehr glücklich, dass dieses ewige, überflüssige Händeschütteln nicht mehr stattfindet. Quote from Timo3681: “Wenn Menschen mit Autismus/Asperger jemanden die Hand geben, fühlen sich verschiedene Menschen für Autisten auch so an, wie sie aussehen? ” Bei mir nicht und da war ich ganz oft erschrocken, dass mir jemand die Hand gab und sie fühlte sich an wie altes Leder, die Person war aber relativ jung. Auch gab es Menschen, denen ich lieber nicht die Hand gegeben hätte, das Kontakt…

  • Quote from kim: “Ich habe auch einen unebenen Boden, wo meine Waschmaschine steht. Sie wurde mit den verstellbaren Füßen aber nach Wasserwaage ausgerichtet. Dadurch bewegt sie sich keinen Millimeter beim Schleudern mit 1400 U/min. ” Dass mein Boden auch uneben ist und alles mit der Wasserwaage ausgerichtet wurde, Bautenschutzmatte unter den Einstellfüßen, schert meine Waschmaschine herzlich wenig, sie hüpft durch den Raum wie sie lustig ist. Allerdings habe ich Holzdielenboden im Altbau, viellei…

  • Rechtschreibung

    Loquella - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Linnea: “auch wenn Beethoven taub war, konnte er doch lesen. Und andererseits Musik vermutlich fühlen. ” Er hatte die Beine seines Flügels absägen lassen, damit er die Schwingungen über den Holzboden besser fühlte. War bestimmt für andere Hausbewohner die Hölle.

  • Rechtschreibung

    Loquella - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Capricorn: “@Loquella statt "tatsächlich?" kann ich auch das Loriot'sche "Ach!" oder sein "Ach was !?!" einbringen. ” So unterschiedlich kann es sich lesen, steht das Anführungszeichen vor oder hinter dem Fragezeichen: "tatsächlich"? "tatsächlich?" Ich mag das Wort nicht mehr.

  • Rechtschreibung

    Loquella - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Gibt es hier Liebhaber des Wortes "tatsächlich"? Es scheint ein Modewort geworden zu sein und in Interviews in der Länge von ungefähr 10 Sätzen, sind (besonders Schauspieler) in der Lage gut 20x das Wort zu nutzen. Ich zucke mittlerweile bei jedem "tatsächlich" zusammen, es gibt so schöne Alternativen wie "In der Tat", "wirklich", "real", "de facto"...

  • In meiner Teenagerzeit auf dem Gymnasium hatte ich irgendwann aufgegeben mit dem Strom zu schwimmen, egal was ich machte, es war "uncool". Alle hatten eine Bobfrisur und ich liess mir die Haare wachsen, war viel praktischer, die Mädels mussten sich die Haare föhnen und ich machte einfach einen Zopf. Wenn ich, was selten war, mal auf eine Fete ging, machte ich die Haare auf und kam bei den Jungs gut an, womit ich wiederum damals nicht soviel anfangen konnte, es sei denn sie schraubten an Mofas Ic…

  • Kraulen mag ich ganz und garnicht, auch nicht vom Partner. Das bedeutet doch, dass jemand immer wieder über die selbe oder nahe gelegene Stelle seine Hand bewegt, oder? Grauenhaft! Lachen an sich finde ich nicht schlimm, wenn aber ein Lachen von mir erwartet wird, dann klappt es nicht. Ich mag, wenn mich etwas spontan zum lachen oder schmunzeln bringt, das tut mir gut. Musizieren kann ich nur allein, ich kann nicht vor Leuten spielen und auch nicht mit ihnen gemeinsam. Allerdings könnte ich über…

  • Nun wohne ich ein einer über Halb-Millionen-Stadt und in den Straßen wird wieder Krieg gespielt. Meine alte Katze ist taub und kuschelt sich weiterhin in meinen Arm. Ich zucke bei jedem dieser Bomben zusammen, aber ich müsste es eigentlich besser wissen...

  • abload.de/image.php?img=kurzzeitgedchtnisirkba.png Da sollten sie im Vorfeld schon vermerken, dass Groß- und Kleinschreibung und Dudenschreibung wichtig sind...

  • Quote from Neoni: “Wie merkst du dir die Zahlen, liest du sie und merkst dir den Klang, oder das Aussehen? ” Ich lese die Zahlen und merke mir den Klang.

  • Was mich bei den Bildern störte war, dass man ewig durch eine Reihe an Bildern klicken musste, bis dass man das richtige fand. Wenn ich zu ungeduldig war, klickte ich an dem richtigen vorbei und musste quasi von vorne anfangen, was aber dann mein Kurzzeitgedächtnis nicht mehr mitmachte und ich vieles vergaß.

  • Was bedeuten Deine Zahlen, ist das Dein Punktergebnis? Der Test funktioniert nicht richtig, weil er nur manchmal Groß- und Kleinschreibungsabweichungen berücksichtig, er auch den Fluss nicht akzeptiert, wo es der Fluß war. Plötzlich ist die sonne nicht richtig, weil es die Sonne sein sollte. Bei so einem Test sollte vorher vermittelt werden, dass die Groß- und Kleinschreibung nach Lust und Laune des Jurors gewertet wird. Ich habe den Test nun mehrmals durchgeführt und diverse Screenshots gemacht…

  • Rechtschreibung

    Loquella - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Capricorn: “Also ich hab mein Motorrad immer Moped genannt, auch liebevoll "Moppett" ausgesprochen. ” Das ging mir auch so, mein 650 Kubik war ein Moped

  • Bei dem Test konnte ich mir Zahlen am besten merken (9 von 9), am schlechtesten waren Wörter und Bilder, Farben war noch in Ordnung. Gesichter kann ich mir meistens dann merken, wenn sie irgendetwas von häufig auftauchenden Gesichtern haben, also in den Medien, sogenannte Promis. Aber ein Phantombild könnte ich sicher nicht realistisch erstellen. Als ich in der Reha war, gab ich den Leuten heimlich Namen von Schauspielern, Moderatoren oder Politikern, weil sie irgendein Merkmal hatten, was den b…

  • Rechtschreibung

    Loquella - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Wo wir schon bei den verpönten Worten angekommen sind, wie ist denn Eure Meinung zu "nett"? Es kursiert der Ausspruch "Nett ist die kleine Schwester von Scheiße." Bei mir ist das Wort positiv behaftet, meine Umwelt trägt mir laufend zu, dass es das nicht sei.

  • Rechtschreibung

    Loquella - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Goethe soll auch von "leckern Speisen" gesprochen haben: philhist.uni-augsburg.de/lehrs…chaft/ada/runde_1/f08a-b/

  • Die heutigen Plomben sehen aus wie kleine, rote Kabelbinder.

  • Soviel zu Fettnäpfchen und zu wörtliches Verstehen

  • Verbraucherzentrale ganz unten in Deutschland: projekte.meine-verbraucherzent…in-sicheres-lebensmittel-

  • Da habe ich mal was von Restfeuchte in Früchtetees gehört, ob das der entscheidende Punkt ist? Es wird ja meist von Kräuter- und Früchtetees gesprochen, die das Risiko bergen.