Search Results

Search results 1-20 of 26.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich habe jahrelang mit Hilfe eines Steinbaukastens, nach der Wende auch mit Lego, Hausmodelle, vorzugsweise mit Geheimräumen, konstruiert. Gelegentlich auch mal Raumschiffe. Irgendwann kam eine Transformers-Phase. Ansonsten habe ich viel gemalt und gelesen.

  • Hallo, Vergesslichkeit kann natürlich viele Gründe haben. Wärend meiner Testung wurde festgestellt, dass ich ein sehr schwaches Kurzzeitgedächtnis habe. Das wirkt sich entsprechend auf viele Tätigkeiten aus, für welche man dieses dringend benötigt. Ich merke mir vieles, was um mich geschiet ohne Details und schaffe es oft nicht, mir nach einem Telefonat die verabredeten Daten zu notieren, weil sie einfach weg sind. Meine Frau muss bei Terminabsprachen sicherstellen, dass ich voll auf sie fokussi…

  • Von meinen Ex-Partnerinnen war, soweit ich das einschätzen kann, keine Autistin. Meine heutige Frau ist es auch nicht, verfügt jedoch über ADHS-Persönlichkeitsmerkmale ohne therapeutische Behandlungsnotwendigkeit. Ihr Wesen sorgt dafür, dass ich gezwungen bin, mich regelmäßig auch mit neuen Dingen auseinanderzusetzen. Ich denke, dass ich ohne sie sehr in einer "Themenblase" festsitzen würde.

  • In der Autismusambulanz Dresden lagen 23 Monate zwischen Anmeldung und Diagnose. Dort sind zur Zeit auch alle Gruppen abgesagt.

  • Quote from Durkadenz: “Was haltet Ihr denn so vom Büchern aus dem Fantasy Bereich? ” Ich lese Autoren wie Terry Pratchett, Stephen King, Jonathan Stroud und Ben Aaronovitch ziemlich gern, auch ohne deutliche Bilder im Kopf.

  • Quote from Mariechen4: “2. Kennt ihr folgendes?: Ich weiß nicht, ob das autistisch ist und ob des irgendjemand versteht aber mir wird zwar immer gesagt, dass ich mich sehr gut ausdrücken kann, ich habe aber nie das Gefühl, dass meine Worte präzise genug sind und überhaupt das rüberkommt, was ich ausdrücken möchte. Wenn jemand anders mit mir spricht verstehe ich grundsätzlich was diese Person sagt, aber die Wörter schwirren bei mir immer nur so rum und ich kann diese eigentlich gar nicht einordne…

  • Schön, dass ich behilflich sein konnte. Ich bin ja immer etwas neidisch, wenn meine Frau sagt, dass sie einen Gedächtnispalast hat, in welchen sie sich zurückziehen oder mit dessen Hilfe Dinge merken kann.

  • Mir gehts auch so. Es strengt mich sehr an, mir vage Bilder von Dingen zu machen. Früher habe ich mich immer gewundert, warum mir das Schauen einer Romanverfilmung die Bilder vom Lesen des Buches kaputtmachen sollte. Erst spät begriff ich, dass andere Menschen wohl tatsächlich etwas in ihrer Phantasie sehen. Ich habe auch keine szenischen Erinnerungen. Ich denke nahezu ausschließlich in Sprache. Träumen wiederum kann ich.

  • Fehldiagnose?

    Zombie Boy - - Diagnostik und Fachkräfte

    Post

    Hallo @Lanlan, Haben die Ärzte Tests wie ADOS und Elternbefragung zur Diagnostik durchgeführt?

  • Meine großen Interessen bildeten sich in meiner Kindheit und Jugend und haben sich nicht geändert. Jedoch verschiebt sich von Zeit zu Zeit der Schwerpunkt innerhalb des Themas. Bei Filmen zum Beispiel von den 90'ern zu den 60'er Jahren oder beim Thema Geschichte von der Weimarer Republik zur 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Abseits davon kann mich aber auch mal etwas interessieren, was mich eine Woche später nicht mehr reizt.

  • Ich bin nicht gut im spontanen Beschreiben. Bei der Krötengeschichte habe ich mich dann auf den Weg der Kröten konzentriert. Warum die Tiere bzw. die Blätter auf denen sie sitzen fliegen können, hat sich mir nicht erschlossen. Am Ende hat mich genervt, dass ich nicht verstanden habe, warum da Polizei und Krankenwagen vor Ort sind. Da lagen doch nur ein paar Blätter. Ins Detail bin ich, glaube ich, nicht gegangen. Beim Lesen eurer Posts bin ich auch überrascht, dass man auf die Gefühle der Tiere …

  • Ich hätte gern solch ein Gedächtnis. Meines ist, was erlebtes betrifft, weitestgehend statischer Natur. Ich erinnere mich nicht, bzw. nur sehr, sehr begrenzt an Szenen. Ich weiß, dass Dinge passiert sind, ohne dass ich die Situation noch einmal aufrufen kann. Umfangreiche Einzelheiten, welche mit der Situation zu tun haben, kann ich selten abspeichern. Dafür ist mein Gedächtnis für akustische Reize und mein Vorstellungsvermögen von Klängen hervorragend. Entsprechend erinnere ich mich auch besser…

  • Quote from thelord: “Dann hättest du dich aber besser "Zombie Man" nennen sollen. ” Das klang mir zu seriös. So. Und nun möchte ich hier bitte gern auch was hilfreiches, konkretes lesen.

  • @Assassin Ja, weiß sie. Ich zitiere mich mal selbst: Quote from Zombie Boy: “Immerhin bin ich fast vierzig ”

  • Was mich daran wundert, ist, dass meine Mutter ja schon mehrere Fragebögen ausgefüllt hat und einen anderthalbstündigen Termin zur Befragung hatte.

  • Hallo, ich absolviere zur Zeit die Diagnostik. ADOS, ein Intelligenztest und die Elternbefragung liegen bereits hinter mir. Als nächster Termin steht eine Allgemeinanamnese auf dem Plan. Anwesend sollen ich und meine Eltern sein. Kann mir jemand sagen, ob sich die Anamnese eurer Erfahrung nach vorwiegend auf die Gegenwart oder Kindheit bezieht? Immerhin bin ich fast vierzig und bezweifle, dass meine Mutter viel zu meinen heutigen Umständen zu sagen hätte.

  • Quote from Matou: “@Zombie Boy: 13 Monate warten auf einen Termin? Wie muss ich mir das vorstellen? Du hast vor 13 Monaten einen Termin angefragt und es hieß so etwa "wir melden uns..."? Solche Wartezeiten sind meiner Meinung nach menschenverachtend. ” Ich wurde im März letzten Jahres an die Ambulanz verwiesen, erhielt im Sommer den Termin für die Erstvorstellung, welche dann Ende des Jahres stattfand und warte seitdem auf die eigentlichen Diagnostikthermine. Auf Nachfrag heißt es, dass sie kein…

  • Das erste Mal tauchte der AS-Verdacht 2014 in meinem privaten Umfeld auf. Damals nahm ich das nicht ernst, da für mich Autismus etwas völlig anderes war. Nur meine Frau recherchierte und sah Parallelen. Erst 2017, als ich (mal wieder) psychisch bedingt mit großen beruflichen Problemen zu kämpfen hatte und meine alten Erklärungsmodelle nicht ausreichten, schloss ich AS als Möglichkeit nicht mehr aus. In der Klinik sprachen die Tests sowohl für AS als auch für ADHS. Der Therapeut entschied sich fü…

  • Quote from Loquella: “Für mich wirkt der Smilie so als wenn er/sie lacht bis dass eine Träne fliesst. ” Diese Art lächelndes, schwitzendes Smiley leitet sich von einer klassischen Darstellungsform des Schämens oder von peinlicher Berührtheit in Magas und Anime ab .

  • Quote from rowdy: “Nicht, dass man jetzt denkt, ich erwarte das extra Smilies für meine Gesichtsstruktur erstellt werden ” Ich habe eigentlich fest damit gerechnet, dass bald Smileys mit süßen Öhrchen zur Verfügung stehen.