Search Results

Search results 1-20 of 154.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Danke, Surprised und Bitteleise, das hat mir geholfen. Es ging um Beziehungskonstellationen - bei uns beiden - andere "meiner" Themen haben wir selten geteilt, weil wir da unterschiedliche Interessen haben. Aber das war ok für mich, dafür habe ich andere Personen, die diese Interessen teilen. Vielleicht ist der Vergleich mit einem Gordischen Knoten gar nicht so schlecht. Irgendwie fühlt es sich komisch und unangenehm an, dass eine andere Person damit beschäftigt ist/war, mein Problem zu lösen. .…

  • Mir wurde von einer Freundin (wir sind beide Aspies) vorgeworfen, sie hätte sich zu sehr mit mir beschäftigen müssen. Ich muss zugeben, mir ist der Gedanke ziemlich fremd, dass ich mich zu sehr mit einer anderen Person beschäftige. Vielleicht sind dazu meine Spezialinteressen doch zu wichtig, mein Alltag zu anspruchsvoll. Ich habe ihr gerne zu gehört, sie hat mich kaum gelangweilt, sonst wäre ja unser Kontakt nicht so intensiv geworden. Aber nach unseren Kontakten, habe ich mich wieder meinen Th…

  • Ich denke nicht, dass mich negative Erfahrungen geprägt haben, da ich schwer aus Situationen lerne und immer wieder die gleichen Fehler mache :-( Ich denke oft, dass ich kaum ein emotionales Gedächtnis habe. Die Fakten sind noch da, aber dass das irgendwie unangenehm war, kann ich nach kurzer Zeit schon nicht mehr nachvollziehen. Leider ist das bei schönen Dingen auch so. Daher bin ich überhaupt nicht "nachtragend", was leider oft ein bisschen an Naivität grenzt. Hab mal gehört, dass Autisten we…

  • Es ist normal, dass der Großteil bei einem Studium nervt. (Ich nehme an, du sprichts von einem Studium) Ich hatte pro Semester höchstens eine Lehrveranstaltung, die mich wirklich interessiert hat.

  • Eigentlich bleibe ich bei Dingen. Meine SIs habe ich schon sehr, sehr lange. Aber manchmal interessiert mich für einige Zeit etwas Neues. Oft werde ich aber dann "enttäuscht davon". Naturheilgeschichten, die dann doch nicht helfen, obwohl ich es zuerst dachte. Ernährungsweisen, die dann doch einfach zu anstrengend sind. Gitarrespielen lernen für meine Arbeit, aber in der Praxis stellt sich heraus: ich bekomm das gar nicht hin, gleichzeitig singen, gitarre spielen und das auch noch so interessant…

  • Quote from Dadaist: “Das einzige, was mich bei jeder Brille stört sind die je nach Lichteinfall auftretenden Reflektionen; da nützt die beste Entspiegelung der Gläser nichts. ” Die stören mich auch und wenn Quote from sebihepp: “Dreck drauf ist ” klar. Aber ich finde sie ständig dreckig. Mich nervt schon das kleinste "Flankerl". Putzt sie alle halben Stunden. Quote from sebihepp: “Vielleicht ist sie auch falsch eingestellt? Das ist wie Schuhe kaufen: Man muss ein Gestell finden, das einem Gefäll…

  • Ich sollte eine Brille tragen. Aber ich gewöhne mich einfach nicht an das blöde Ding. Ich sehe damit zwar schärfer, aber keineswegs besser. Mich macht es wahnsinnig, dass da etwas in meinem Gesicht ist, obwohl ich immer Sonnenbrillen tragen (muss), und es da kein Problem ist. Ich hatte schon als Kind/ Jugendlicher das Gefühl schlecht zu sehen, aber eine Brille hat den Zustand nie verbessert. Außerdem hab ich, wenn ich sie trage, das Gefühl, als würde mich noch eine weitere Schicht von der Außenw…

  • 1) Ja. Ich denke manchmal, dass meine Mama deswegen eine gute Mama war, weil ich für sie normal war. Sie sagt zwar schon immer wieder, ich sei besonders gewesen, aber dass das was außergewöhnliches hätte sein sollen, war ihr nicht klar. Ich komm mir auch ihn ihrer Gegenwart "normaler" als unter anderen Menschen vor. Ich bin nicht anders, aber es ist "normal" so zu sein....weiß nicht, ob das verständlich ist. Und: Bist du dir sicher, dass dich die anderen Menschen so normal finden? Ich dachte imm…

  • Quote from Hypatia: “Dann müsste man einen Menschen ja nur danach testen, ob er 3D sehen kann und kann dann die Diagnose vorlegen. Weder sehen alle "NTs" 3D, noch sehen alle Autisten 2D. ” Das hab ich so gar nicht gemeint, dass alle Autisten so sehen und alle NTs so.... Dachte nur wenn alle Autisten hier sagen, da ist kein Unterschied, dann weiß ich ja noch immer nicht wie es für NTs ist. Kann man überhaupt testen, ob ein Mensch 3D sieht? Das kann die Person ja wahrscheinlich nur selbst sagen.

  • Hallo. Ich habe gerade diesen Beitrag gelesen: riddler-gedankenwelt.blogspot.…2/07/autismus-und-3d.html Darin beschreibt "riddler", dass er die Welt nicht in 3D, sondern in 2D - besser gesagt in 2,5D - wahrnimmt. Wenn er jemandem (NTs) beschreiben will, wie er die Welt sieht, dann sagt er: "Halte dir ein Auge zu." Dann scheinen, die Menschen (NT) zu verstehen, was er meint, denn für sie sei mit einem Auge schauen signifikant anders als mit beiden Augen. Jetzt muss ich sagen, dass ich da noch nie…

  • Quote from haereano: “Vielleicht ist es nun so, dass jene, die behaupten, sie sehen nur in der Mitte scharf, dieses Phenomän bewusst wahrnehmen, während es die meisten anderen nicht tun. ” Ich glaube, dass das Auge etwas bestimmtes scharfstellt, ist normal. Das ist - wie schon wer geschrieben hat - fürs Lesen äußerst hilfreich Aber ich glaube, Autisten bleiben, eher bei einem Detail kleben und "zwingen" sich zum nächsten. So entsteht für sie das Bild langsamer und durch die logische Aneinanderre…

  • Quote from Eisberg: “Was ist mit dem letzten Gefährten passiert? ” Wir hatten uns zu gerne und ich hab Mann und Kinder Dass wir was unternommen haben, war ok, aber mehr natürlich nicht. ... für uns alle nicht ist mir zu chaotisch geworden hab den Kontakt abgebrochen noch eins:

  • Quote from Simri: “Wenn es mal soweit kommt, das die Sphäre zerbricht, dann folgt darauf meist eine Reizüberflutung. Die Sphäre "repariert" sich aber auch wieder recht schnell. Selten kann ich in solchen Situationen den "Moment der Freiheit" genießen. ” Wenn ich entspannt bin und alles gut für mich ordnen kann, fühle ich mich eher offen ....zu Hause ist das auch so. Ich spüre die Seifenblase/ Sphäre gar nicht so. Wenn viele Reize auf mich einprasseln und ich sie nicht "ordnen" kann, dann macht e…

  • Ich verstehe deine Zweifel sehr gut. Und habe sie auch. Aber in die andere Richtung. "Hab ich wirklich das Recht zu sagen, dass ich AS habe?" Ich komme eigentlich zurecht, meistens ...und ja man könnte es auch als Anhäufung von anderen Störungen sehen. Aber Syndrom bezeichnet eben das gleichzeitige Vorliegen verschiedener Krankheitszeichen, sogenannter Symptome. Und dann passt wieder alles doch recht gut zusammen. Ich bin auch in einer AS-Gruppe und spreche meine Zweifel auch an. Spannend finde …

  • Quote from zaph: “Vielleicht gehört zu "Intelligenz" aber auch die Fähigkeit, sich zu Dingen zu motivieren, die einen nicht interessieren. ” klingt einleuchtend.

  • Quote from Neoni: “Wenn man Autismus mal außen vor läßt: Menschen mit einem höheren IQ haben tatsächlich meines Wissens bessere soziale Fähigkeiten als solche mit einem niedrigen IQ. ” Quote from Neville: “Ok, das wusste ich noch nicht. ” Hab mal gelesen, umso intelligenter Frauen sind, desto weniger groß ist die Wahrscheinlichkeit Autismus bei ihr zu entdecken. Frauen deshalb, weil sie mehr ihrer Intelligenz für soziale Interaktionen verwenden. Gelesen hier, übrigens sehr zu empfehlen: Emotione…

  • Mein Sohn hat vor kurzem wegen einer Schulreifetestung einen Intelligenztest gemacht. Er hat bei vielen Dingen gesagt: "Das ist mir zu ´babysch´, das sag ich nicht". Dadurch gilt er als "nur" überdurchschnittlich begabt (Ist mir sehr recht!!), aber sehr ernst kann man das Ergebnis wohl nicht nehmen.

  • Pokern finde ich ganz schrecklich und anstrengend. Das man da erraten soll, was der andere haben könnte und verbergen muss, was man selber hat ...nach einer Stunde möchte ich schlafen gehen, doch in meinem Bekanntenkreis wird das über Stunden gespielt. ...wobei ich mir oft denke, ich könnts mir auch echt nett machen: Sonnenbrille, versteinertie Miene und jegliche Konversation ignorieren ....könnt ein schöner Abend werden Uno mag ich....wenn die MitspielerInnen die Karten schön auf den Stapel leg…

  • Quote from Eryniell: “Heutzutage stelle ich mir das als eine Seifenblase um mich herum vor, die ich einfach nicht zerplatzt kriege. Sie platzt nur dann, wenn ich es nicht erwarte und bildet sich, meist schneller als mir lieb ist , wieder neu. ” schön gesagt!! "wenn ich es nicht erwarte"...guter Tipp.... im Moment bin ich so in meiner "Seifenblase", dass ich es/ sie einfach nur weghaben will, aber es wird echt nicht besser dadurch. Quote from Eryniell: “Als Kind habe ich immer versucht meiner Mut…

  • Hi. bin gerade auch dauermüde und frag mich, ob wirklich alles in Ordnung ist...außer AS Arbeite jeden Tag bis 13:30 und bin dann bis 17:30 nicht zu gebrauchen ....glücklicherweise wissen sich meine Kinder zu beschäftigen. Vor kurzem hab ich vom "Autistic Burnout" gelesen fand ich interessant. "In summary Autistic Burnout is an accumulation of years of trying to appear normal and cope as an Neurotypical (NT). The strain and drain of it suddenly becomes too much and an autistic person (me in this…